Need help?

800-5315-2751 Hours: 8am-5pm PST M-Th;  8am-4pm PST Fri
Medicine Lakex
medicinelakex1.com
/d/deutsch-aethiopischer-verein.de1.html
 

Jahrestagung 2007



DEUTSCH-ÄTHIOPISCHER VEREIN E.V.
GERMAN ETHIOPIAN ASSOCIATION
www.deutsch-aethiopischer-verein.de

Ausgabe November 2007 Äthiopieninitiativen Die dreizehnjährige „Hanna" brach in der ersten Klasse Kinder auf der Straße
ihre Beschulung in einer staatlichen Primarschule ab, als ihre Mutter starb und die Kebele jegliche Unterstützung Streetism in Ethiopia
strich. Sie hatte kein Geld zur Verfügung, erst recht nicht Konzeptionelle Situationsanalyse einer marginali-
für die Schuluniform, Hefte, Bleistifte und andere Schul- sierten Population in Äthiopien
materialien und –beiträge. In ihrer Verwandtschaft wollte keiner die Verantwortung für sie und ihre Beschulung von Jana Zehle übernehmen. Seitdem lebt Hanna auf der Straße vom Betteln. Wenn die Einnahmen ausreichen, leistet sich Hanna eine Übernachtung im Shelter für einen Birr. Der vierzehnjährige „Tsena"1 hat vor sechs Jahren sein Hanna blickt dennoch sehr optimistisch in die Zukunft: Heimatdorf in der Nähe von Dessie (Amhara Region, „Ich möchte Ärztin werden". nördlich von Addis Abeba) verlassen. Zunächst lebte er in Dessie als Straßenkind, vor zwei Jahren kam er nach Addis Abeba. Er kam nach Addis Abeba mit der Vorstel- Kinder auf der Straße . 1 lung eines „einfacheren" und „besseren" Lebens. Er hat sich getäuscht. Tsena verdient sich seinen Lebensun- Streetism in Ethiopia. 1 terhalt durch den Verkauf von Kaugummi „mastika", Sü- Die Bleiberechtsregelung . 4 ßigkeiten „karamela" und Taschentüchern „tissues", wel- für geduldete Flüchtlinge . 4 che er mit seinem kleinen Bauchladen Passanten und Anstöße für Entwicklung. 5 Autofahrern anbietet. Sein „Revier" liegt zwischen Arat Brief aus Bat Jam . 6 und Amis Kilo, einer sehr belebten und befahrenen Straße stadtwärts Richtung der Addis Ababa University Malariaprophylaxe mit Doxycyclin . 7 und dem Entoto Gebirge. Tsena gibt zu, dass er häufig Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen. 8 krank sei, Erkältungen und Magen- und Darminfektionen verursacht durch schlechtes Essen und verunreinigtes Wasser. Mit der Polizei sei er mehrere Male in Konflikt Veranstaltungen . Fehler! Textmarke nicht definiert.
geraten, wenn er nachts auf der Straße schlief, darum Äthiopisch Kochen. 22 übernachtet er jetzt an sicheren Orten, z.B. vor Kirchen-eingängen. Tsena hat nie eine „richtige" Schule besucht. News / Nachrichten . 22 In Dessie war er für kurze Zeit auf einer kirchlichen Verschiedenes. 24 Schule. Die Priester hätten ihm aber weder lesen noch Press Review. 24 schreiben beigebracht. Tsena kann sich nicht vorstellen in sein Dorf zurückzukehren. Hier in Addis Abeba auf der Zwei Lebenslagen von Kindern bzw. Jugendlichen, die Straße habe er seine Freunde, seine Peergroup. Und ir- als Straßenkinder2 in Addis Abeba leben und arbeiten. gendwann einmal möchte er eine „richtige" Schule besu-chen und lesen, schreiben und rechnen lernen. 2 Der Ausdruck Straßenkinder wurde vom UN-Kinderhilfswerk UNICEF eingeführt, um eine neue Form der Pädagogik zu begründen, die im alltäglichen Lebensfeld der Kinder und Ju- 1 Die Interviews mit Straßenkindern wurden in verschiedenen gendlichen verortet ist. Mit der Einführung des Begriffs Stra- Kebeles in Addis Abeba geführt, sowie in Drop-In-Centres. ßenkinder wird eine deutliche Abgrenzung zu dem der „ju- Diese von NGOs (Non Governmental Organizations) geführ- gendlichen Kriminellen" oder „Delinquenten" vorgenommen. ten Einrichtungen bieten Kindern und Jugendlichen einen Zu- In neueren Veröffentlichungen wird der Ausdruck Straßenkin- fluchtsort, wo sie sich tagsüber aufhalten, verschiedene Frei- der debatiert. APTEKAR/HEINONEN hinterfragen die geläufige zeitangebote wahrnehmen und manchmal auch ein berufli- Unterscheidung zwischen „children of the street", d.h. Kinder, ches Handwerk erlernen können, z.B. als Frisörin oder die auf der Straße leben und arbeiten, und „children on the Schuhreparateur. In den Drop-In-Centres finden sie v.a. An- street", d.h. Kinder, die zu Hause leben und sich temporär auf sprechpartner für ihre persönlichen Nöte vor. Die Interviews der Straße aufhalten und arbeiten. Die Autoren schlagen eine sind genehmigt, die Interviewpartner wurden über den Zweck Unterscheidung vor zwischen: des Interviews vorab aufgeklärt und ihre Teilnahme erfolgte „street working children", d.h. Kinder, die zu Hause leben, auf freiwilliger Basis. Die Namen der Interviewpartner sind regelmäßig eine Schule besuchen und auf der Straße eine einkommengenerierende Tätigkeit ausüben; Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Kinder auf der Straße renden Dürre- und Hungerkatastrophe in Äthiopien. (Die Hungersnot in Äthiopien 1984–1985, verursacht durch Dürre sowie die politischen Umstände, betraf schät-zungsweise acht Millionen Menschen vor allem im Nor-den Äthiopiens und führte zum Tod von schätzungswei-se einer Million Menschen. Diese Katastrophe prägte nachhaltig die Vorstellung von Äthiopien als typischem „Hungerland"). Straßenkinder stellen keine homogene Gruppe dar und Herausgeber: ihre Überlebensstrategien und Erwerbstätigkeiten unter- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. scheiden sich erheblich. Ihre Erwerbstätigkeiten kon- c/o Rudolf Schoppmann, Am Bildstock 31 zentrieren sich auf den sogenannten informellen Sektor. 48317 Drensteinfurt Dazu zählen u.a. Betteln, Schuhputzen, Kleinhandel und Straßenverkauf, Wächtertätigkeiten z.B. von parkenden Autos und dazu zählt Prostitution. Die erst- und die letzt- Redaktion: G. Kopf, H. Storck, Layout: R. Mohn genannte Tätigkeit werden im Folgenden näher betrach- tet. Betteln wird im Gegensatz zu der europäischen und Hauptstr. 89, 77746 Schutterwald westlichen Vorstellung als Einkommen generierende Tä- Tel: +49 (0)781 57875 tigkeit anerkannt. Unter dem religiösen Einfluss der E-Mail: [email protected] Äthiopisch Orthodoxen Kirche und des Islams ist Betteln „… not only acknowledged but a highly respected occupation and it is the religious duty of those who have Die „Informationsblätter" des Deutsch-Äthiopischen the means to give alms to beggars." (POLUHA 2007). Vie- Vereins erscheinen 3 Mal im Jahr. le Kinder haben das Betteln bereits mit ihren Eltern be- Die Kosten pro Ausgabe betragen 5,50 Euro inkl. gonnen. Oftmals haben bettelnde Kinder und Jugendli- Porto, das Abonnement 16,50 Euro. Mitglieder er- che eine offensichtliche Beeinträchtigung oder körperli- halten die „Blätter" kostenlos. che Verstümmelung, die sie den Passanten zeigen oder Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht un- sie erzählen eine fiktive oder tatsächliche Schicksalsge- bedingt die Meinung des Vereins wieder. schichte. Mädchen sind eher passive Bettlerinnen, die Spendenkonto: Postgiroamt Hamburg schweigend an Straßenecken sitzen oder sie nehmen jüngere Geschwister und Kinder mit, um so den Passan- BLZ 200 100 20, Kto. 771680-201 ten zu suggerieren, dass sie stellvertretend für diese IBAN: DE 93 2001 0020 0771 6802 01 jüngeren Kinder betteln. Bettelnde Straßenkinder sind häufig auch vor Kirchen anzutreffen, wo sie die Gottes- Zwei Lebenslagen, exemplarisch für die unzähligen dienstbesucher um Almosen bitten. Ebenso verdienen Straßenkinder in Äthiopiens Städten. Nach Angaben der sich Straßenkinder durch den Verkauf von Kerzen, MOLSA (Ministry of Labour and Social Affairs) leben in Grasbündel oder Heiligenbilder vor Kirchen ihr Geld und Äthiopien 150.000 Kinder und Jugendliche auf der Stra- auch Schuhputzer und Autowächter finden vor Kirchen ße, davon 60.000 in Addis Abeba. UNICEF schätzt ihre ein Arbeitsterrain. Zahl auf 600.000 landesweit und 100.000 in Addis Abe-ba und F Eine zunehmende Zahl junger Frauen und Mädchen SCE (Forum for Street Children) geht in seinem Jahresbericht 2003 von 1,6 Millionen Straßenkindern in verdient sich ihren Lebensunterhalt durch Prostitution. ganz Äthiopien aus. Obwohl Streetism ein urbanes Phä- Nach BETHLEHEM (2005) stammen diese jungen Frauen nomen darstellt, ist sein Ursprung häufig auf dem Lande aus deprivierten sozio-familiären Verhältnissen, häufig und in den dörflichen Gesellschaften anzusiedeln, wie sind sie Schulabbrecherinnen bzw. Dropouts, die mit der biographische Ausschnitt Tsenas belegt. Die Migra- Prostitution bereits im Kindesalter beginnen. In einer Be- tion von Kindern und Jugendlich ist wirtschaftlich be- fragung unter den Frauen, die sich ihren Lebensunter- gründet. Aussichten auf ein besseres Leben und eine halt durch Prostitution verdienen. einigten diese sich auf bezahlte Arbeit scheinen attraktiver als ein Leben in Ar- die folgenden drei Aussagen, die ihre Einstellung ge- mut auf dem Lande. Child of Hope, eine weitere NGO, genüber Prostitution zusammenfassen: die sich um die Belange von Straßenkindern kümmert, Prostitution ist keine freiwillig ausgeübtes Geschäft, schätzt, dass ca. 500.000 Kindern auf dem Lande die sondern wird aus einer finanziellen Notlage heraus prak- Möglichkeit eines Schulbesuchs aufgrund fehlender Schulen, weiter Entfernung zu den Schulen und ein Le-ben in extremer Armut versperrt ist. Diese Schätzung Prostitution ist beschämend und entblößend für die impliziert ein Potential tausender Kinder und Jugendli- Frauen und für ihre Angehörigen cher, die in die nächst größere Stadt ziehen und eine Prostitution ist temporär begrenzt und sollte so schnell Karriere als Straßenkinder starten werden. Eine erste wie möglich wieder aufgegeben werden. große Landflucht erfolgte 1984/85 nach einer verhee- Im Zusammenhang mit Prostitution darf nicht unerwähnt bleiben, dass Äthiopien ein Land mit einer steigenden „working children", d.h. Kinder, die zu Hause leben, i.d.R. Zahl an HIV/AIDS-Infektionen repräsentiert und Prostitu- keine Schule besuchen und auf der Straße eine einkom- tion – auch minderjähriger Straßenkinder - einen weite- mengenerierende Tätigkeit ausüben; ren Grund für eine beschleunigte Verbreitung bietet. „street children", d.h. Kinder, die auf der Straße leben und arbeiten, i.d.R. keine Schule besuchen und sich ihren Le- Der Einblick in diese beiden „Erwerbstätigkeiten" belegt, bensunterhalt durch eine einkommengenerierende Tätig- dass Straßenkinder, wie bereits erwähnt, eine sehr hete- keit oder durch Betteln verdienen; rogene Gruppe darstellen. Das Geschlecht spielt z.B. ei- Die Unterscheidung APTEKARS/HEINONENS hebt den Schulbe- ne Rolle. Das Verhältnis zwischen Mädchen und Jun- such als Unterscheidungskriterium hervor und Betteln als „Erwerb" findet Erwähnung. Die Forschungspopulation gen, die auf der Straße leben und arbeiten ist 1:4 (vgl. umfasst alle drei Gruppen. TATEK 2007). Mädchen und Frauen halten sich traditio- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Kinder auf der Straße nell im Haus auf, verrichten den Haushalt, versorgen die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen bei ihren Eltern Kinder und sind auf der Straße selten zu sehen. Prostitu- oder Stiefeltern aufwuchsen, bevor sie sich für ein Leben tion bildet natürlich eine Ausnahme. Auch die Herkunft auf der Straße entschieden. Die Kinder und Jugendli- und Ethnie der Straßenkinder sind für die Heterogenität chen berichteten, dass sie von ihren (Stief-) Eltern unter den Straßenkindern ausschlaggebend. Die Migra- schlecht behandelt, oftmals misshandelt wurden. Der tion von Kindern und Jugendlichen aus Gurage (südlich deprivierte sozio-familiäre Hintergrund der Straßenkinder von Addis Abeba) in die Hauptstadt hat eine lange Tradi- ist durch Armut und durch zerrüttete Familienverhältnis- tion. Kindern und Jugendlichen, die aus Gurage in die se charakterisiert. Die Pandemie HIV/AIDS kann eben- Hauptstadt migriert sind, wird Geschäftstüchtigkeit falls nachhaltig einen negativen Einfluss auf die sozio- nachgesagt. Viele der Schuhputzer und Straßenkinder familiären Bedingungen, unter denen Kinder und Ju- haben ihre Herkunft in Gurage. Im Amharischen werden gendliche in Äthiopien aufwachsen, ausüben. Nach einer Kinder und Jugendliche, die ein abweichendes oder de- Studie von SAVE THE CHILDREN DENMARK bedeutet die In- linquentes Verhalten zeigen, mit dem Label „berenda fektion, Erkrankung und der Tod der Eltern durch adari" versehen, was so viel bedeutet wie „diejenigen, HIV/AIDS für die Kinder neben der psychisch- die auf der Veranda schlafen", d.h. ein delinquentes oder emotionalen auch eine erhebliche finanzielle Belastung: kriminelles Verhalten zeigen. Straßenkinder werden oft Die hohen Ausgaben für Medikamente führen dazu, als „berenda adari" stigmatisiert, Straßenkinder aus Gu- dass das Geld für Lebensmittel, Kleidung und Schul- rage stammend aber in der Regel nicht. Unter der Be- utensilien fehlt, die Kinder schließlich die Schule verlas- völkerung Gurages ist der Protestantismus als religiöser sen und Geld auf der Straße verdienen. „When parents Hintergrund sehr verbreitet. Unter Protestanten herrscht in town died children were often kicked out of the Kebele eher die Vorstellung, dass Menschen, die in der Lage house."(POLUHA 2007). So wie Hanna. sind zu arbeiten, auch arbeiten und sich ihren Lebensun- Beide, Hanna und Tsena finden ihren sozial-emotionalen terhalt verdienen sollen und Betteln, wenn man gesund- Halt unter Kindern auf der Straße, die sich in vergleich- heitlich in der Lage ist zu arbeiten, wird negativ bewertet. baren Lebenslagen finden. Sie bauen sich innerhalb der Diese unterschiedlichen Standpunkte belegen nicht nur, Peergroup ein soziales Netzwerk auf. Die Kinder und dass Herkunft, Ethnie und Religion der Straßenkinder ih- Jugendlichen tauschen untereinander Informationen ren Alltag und insbesondere ihre Einkommen generie- aus, teilen ihre Habe und helfen einander. Das soziale renden Tätigkeiten mit beeinflussen – sie haben natür- Miteinander ist hierarchisch geordnet, innerhalb der lich auch Auswirkung auf die helfenden Angebote der Gruppe oder Gang. Diese Gruppen oder Gangs bean- verschiedenen NGOs, die versuchen Menschen darin spruchen für sich ein festes Territorium und nutzen die zu unterstützen, sich durch verschiedene Aktivitäten wie Vorteile, die ihnen ihr Territorium bietet - sowohl wirt- z.B. Kleinsthandel oder handwerkliche Tätigkeiten aus schaftliche Vorteile aufgrund eines großen, zuverlässi- Armut und Bettelei zu befreien. gen Kundenstroms, vorbeiziehende Passanten, und Al- Zurück zu den eingangs geschilderten exemplarischen mosengeber, als auch soziale Sicherheiten. Ein Wechsel Lebenslagen. Hannas Arbeits- und Lebensterrain ist be- des Territoriums führte zum Verlust zuverlässiger Geld- grenzt und festgelegt. Als passive Bettlerin hält sie sich quellen, sozialer Kontakt und Sicherheiten. Obwohl Kin- stets in der gleichen Straßenecke auf. Dort trifft sie auch der und Jugendliche wie Tsena auf der Suche nach Ar- auf ihre „Kolleginnen", ebenfalls bettelnde junge Mäd- beit und Einnahmequellen häufig durch verschiedene chen. Hanna verlässt ihren festen Arbeitsplatz um sich Stadtteile ziehen, beanspruchen sie doch ein festgeleg- etwas zu Essen zu organisieren und wenn sie das Drop- tes Territorium für sich. Kenntnisse über das örtliche und In-Centre besucht. Dort trifft sie stets auf bekannte und soziale Umfeld erweisen sich als bedeutsame Überle- vertraute Personen, mit denen sie Erfahrungen austau- bensstrategien der Straßenkinder. schen und die sie auch mal um Rat bitten kann. Wenn Die Situationsbeschreibung über Streetism in Äthiopien sie s sich leisten kann, geht Hanna so oft wie möglich in zeigt, dass auf der Straße lebende und arbeitende Kin- das Drop-In-Centre. Auch nachts versucht Hanna ihren der und Jugendliche ein wachsendes Problem in den Platz an der Straßenecke zu verlassen. Es ist nicht rat- Städten Äthiopiens darstellt, welches an die verantwort- sam und gefährlich, sich nach Anbruch der Dunkelheit lichen Personen in der Regierung und in den verschie- als Mädchen oder Frau auf der Straße aufzuhalten. Viele denen NGOs eine Aufforderung und Herausforderung ihrer „Kolleginnen" sind vergewaltigt worden – ob ihr das zum gemeinsamen Handeln stellt. Das gemeinsame auch widerfahren ist, diese Frage beantwortet Hanna Handeln gestaltet sich, aus eigenen Erfahrungen beur- nicht. Bettelnde Mädchen und Frauen, die sich abends teilt, sehr schleppend. Einige NGOs haben begonnen, und nachts auf der Straße aufhalten, werden von Polizis- mit Regierungsvertretern, insbesondere der MoLSA zu ten der Prostitution verdächtigt, häufig verfolgt und ver- kooperieren. Auch wurden NGOs an die Regierungsver- haftet. Hanna erklärt: „We are simply begging, we are treter übergeben, verstaatlicht. Was aber die NGOs häu- not doing business [prostitution]." Darum versucht Han- fig im Umgang mit Straßenkindern auszeichnet ist ihr na so oft wie möglich im Shelter zu übernachten. Dieser schnelles, unkonventionelles Vorgehen, bedingt durch Ort bietet ihr Sicherheit und einen sozialen Treffpunkt Mitarbeiter, die ehrenamtlich oder mit geringem Gehalt mit anderen jungen Mädchen und Frauen in ähnlicher und in erster Linie aus Überzeugung ihre Arbeit ausfüh- Tsena kann sich nicht vorstellen zurück aufs Land, in die Straßenkinder repräsentieren keine homogene Gruppe dörfliche Gemeinschaft, zu seinen Eltern zu kehren. sondern bezüglich ihrer Herkunft und Ethnie, ihrer Reli- Nach POLUHA sind ein Großteil der auf der Straße leben- gion, ihres Geschlechts und ihrer Erwerbstätigkeit eine den und arbeitenden Kinder und Jugendlichen Waisen. äußerst heterogene Bevölkerungsgruppe, und wie die „Traditionally these children were taken care of by the Beschreibungen der Lebenslagen Tsenas und Hannas extended family, but due to the rapid increase in the vor Augen führen, eine Gruppe von individuellen Einzel- number of orphans especially among the very poor, their schicksalen. Gemeinsam ist den Straßenkindern, dass care has become a problem and ever more children are sie als marginalisierte Bevölkerungsgruppe am Rande left to fend on their own." (POLUHA 2007). Demgegen- der Gesellschaft stehen, als „borko" (Schmutzige) und über weist TATEK in seiner Untersuchung unter betteln- „leba" (Kriminelle oder Delinquenten) stigmatisiert wer- den Straßenkindern in Addis Abeba nach, dass die Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Kinder auf der Straße den und Regierungsvertretern und einem großen Teil MOLSA: National report on follow up of children for the world der Bevölkerung ein Dorn im Auge sind – vielleicht aber summit, Addis Ababa 2000 auch, weil Straßenkinder schlichtweg die Armut und so- POLUHA, Eva: Conzeptualizations of children and childhood in ziale Unterversorgung in Äthiopien offensichtlich auf der different parts of Ethiopia, Uppsala, Nordic Africa Institute 2007 Straße verkörpern. (noch nicht veröffentlicht) Einen sehr eindrücklichen Ausschnitt über das Leben POLUHA, Eva: The Power of Continuity. Ethiopia through the zweier Straßenkinder in Gondar liefert der Film: Eyes of its Children, Uppsala, Nordic Africa Institute 2004 Room 11 Ethiopia Hotel von KAWASE ITSUSHI (2006). Der SAVE THE CHILDREN DENMARK: HIV/AIDS and its Effects on the Film wurde auf dem 10th Royal Anthropological Institute Rights of Children, Addis Ababa 2002 Ethnographic Film Festival 2006 in Manchester gezeigt: TATEK Abebe: Changing Livelihoods, Changing Childhoods: „The film is more a sensitive testimony than a scientific patterns of Children's Work in Rural Southern Ethiopia. In: documentary. Through its hybrid approach, the film Children's Geographies, Vol. 5, No. 1-2, Northampton 2007 maker aims to explore new trends in visual anthropology UNICEF: "We have a dream". Children's visions, vulnerabilities touching upon intimacy and subjectivity." and rights in Ethiopia, New York 2005 ZENEBE Mamo: Street Children: "Nature and Magnitude of the Eine einfühlsame Schilderung über das Leben von Kin- Problem and Methods of Intervention". In: Habtamu Wondimu: dern auf und in der Straße in Afrika ist in dem Roman Research Papers on the situation of children and adolescents in „Der Chronist der Winde" von Henning Mankell nachzu- Ethiopia, Addis Ababa 1996 Literatur:
Die folgende Liste der NGOs, die sich um Straßenkinder APTEKAR, Lewis; HEINOEN, Paola.: Methodological implications in Äthiopien kümmert, erhebt keinen Anspruch auf Voll- of the diversity of street children. In: Children, Youth and Environment 13/1, Colorado 2003 ActionAid (www.actionaid.org); BETHLEHEM Tekola: Poverty and Social Context of Sex Work in Let me be a child e.V. (www.direkte-kinderhilfe.de); Addis Ababa, Forum for Social Studies, Addis Ababa 2005 Concern (www.concern.net); FORUM ON THE STREET CHILDREN Annual Report 2002 Forum on the Street Children (www.streetchildren.org.uk); Goal (www.goal.ie); GIRMACHEW Adugna: Church as a refuge for marginalized Propride (www.devinet.org/propride); children in urban Ethiopia, Vortrag, Trondheim 2007 Save the Children (www.savethechildren.de); LIEBEL, Manfred: Kinder im Abseits – Kindheit und Jugend in SporttheBridge (www.sportthebridge.ch); fremden Kulturen, Weinheim 2005 UNICEF (www.unicef.de/141.html) nen Nationalpass vorlegen, mündliche Sprachkenntnisse Die Bleiberechtsregelung
besitzen und sie dürfen nicht straffällig geworden sein (Geldstrafen unter 50 Tagessätzen und bei ausländer- für geduldete Flüchtlinge
rechtlichen Vergehen 90 Tagessätzen bleiben unbe- von Uta Bauer, Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge rücksichtigt). Sippenhaft war mir bislang in der deut- Nürnberg, [email protected] schen Gesetzgebung unbekannt, doch in dieser Bleibe-rechtsregelung wird sie praktiziert. Ist nämlich ein Fami- lienmitglied straffällig geworden oder verfügt ein Famili- Den 17.November 2006 haben viele Flüchtlinge mit enmitglied nicht über die geforderten Sprachkenntnisse, Spannung und großen Hoffnungen erwartet. Die Innen- bleibt die ganze Familie von der Erteilung einer Aufent- minister der Länder trafen sich in Nürnberg, um unter haltserlaubnis ausgeschlossen. Ein weiterer Aus- anderem ein Bleiberecht für langjährig hier geduldete schlussgrund ist die fehlende Mitwirkung bei der Ab- Flüchtlinge zu beschließen. Eine humane Bleiberechts- schiebung, wenn Flüchtlinge also vorsätzlich behördliche regelung war von vielen Menschenrechtsorganisationen, Maßnahmen zur Aufenthaltsbeendigung hinausgezögert Wohlfahrtsverbänden, Kirchen und freien Initiativen und oder behindert haben oder über ihre Identität getäuscht nicht zuletzt von den Betroffenen selbst seit langem ge- haben. Letztendlich sollen nur wirtschaftlich und sozial fordert worden. Die Erwartungen an die Innenminister integrierte Flüchtlinge die Regelung in Anspruch nehmen waren hoch, doch herausgekommen ist ein Minimalkon- können, also diejenigen, die eine Arbeit haben. Parado- sens, der weit hinter den Forderungen der Flüchtlings- xer Weise wurde aber mit Inkrafttreten des neuen Zu- verbände zurückblieb. Bis zuletzt hatte vor allem Bayern wanderungsgesetzes zum 01.Januar 2005 ganz vielen vehement geblockt. Und dennoch war die verabschiede- geduldeten Flüchtlingen, die jahrelang gearbeitet haben, te Regelung ein längst überfälliger Schritt, um endlich von heute auf morgen die Arbeitserlaubnis entzogen. Sie den Flüchtlingen eine Lebensperspektive zu geben, die waren bis dato wirtschaftlich integriert, durften es dann seit vielen Jahren in unserer Mitte leben. Doch die darin aber aufgrund eines behördlichen Willküraktes nicht enthaltenen Hürden sind so hoch gesteckt, dass nur ein mehr sein! Dies betraf gerade in Nürnberg sehr viele ä- Bruchteil der schätzungsweise 200 000 geduldeten thiopische und eritreische Flüchtlinge, weil man ihnen Flüchtlinge davon profitieren kann. Um in den Genuss vorwarf, dass sie sich weigern, Pässe für die Abschie- der Regelung zu kommen, müssen alleinstehende bung zu besorgen. Flüchtlinge vor dem 17.11.1998 und Familien vor dem 17.11.2000 eingereist sein. Neben diesem Stichtag Die Bleiberechtsregelung nach der Innenministerkonfe- müssen die Betroffenen einen Arbeitsplatz und ausrei- renz endete am 30.09.2007. Wer bis zu diesem Tag kei- chend Einkommen nachweisen, Wohnraum haben, ei- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Die Bleiberechtsregelung nen festen Arbeitsplatz und ausreichend Einkommen straffällig geworden sind, weil sie beispielsweise mehr- nachweisen konnte, ist rausgefallen. mals ohne Ticket gefahren sind, da sie sich mit ihren 20 € Taschengeld einfach kein Ticket leisten konnten. Oder Trotz all dieser Hürden haben es dennoch viele ge- auch für alte, kranke oder behinderte Flüchtlinge, die schafft eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis zu be- aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkungen ein- kommen. Gerade in Nürnberg und Umgebung konnten fach nicht arbeiten können und dauerhaft auf öffentliche viele äthiopische und eritreische Flüchtlinge einen Ar- Leistungen angewiesen sind. Nicht zu vergessen all je- beitsplatz finden, einige auch in ihren alten Firmen, wo ne, die jahrelang keinen Sprachkurs besuchen konnten, sie bis Anfang 2005 beschäftigt waren. Mit der Bestäti- weil sie einfach kein Geld hatten und jetzt innerhalb kur- gung der Ausländerbehörde, dass ihnen eine Aufent- zer Zeit ausreichende Kenntnisse nachweisen müssen; haltserlaubnis erteilt wird, konnten sie sich bei der Bot- das ist vor allem für Analphabeten nicht zu schaffen. schaft auch die Nationalpässe ausstellen lassen. Dies zeigt einmal mehr, dass mit der Regelung nur sol- Abschließende Zahlen für ganz Deutschland liegen noch che Flüchtlinge erfasst werden sollen, die Deutschland nicht vor. Laut einer Antwort der Bundesregierung vom (steuerlich) nützen. 23.08.2007 haben jedoch bis 30.Juni 2007 deutsch- Zu Ende August 2007 wurde dann im Rahmen einer er- landweit 14 353 Flüchtlinge, Familienmitglieder einge- neuten Änderung des Aufenthaltsgesetzes eine gesetzli- schlossen, eine Aufenthaltserlaubnis nach dem Innen- che Altfallregelung verabschiedet. Die Voraussetzungen ministerbeschluss bekommen, etwas über 28 000 sind fast die selben wie beim Innenministerbeschluss Flüchtlinge bekamen eine Duldung mit Arbeitserlaubnis von November 2006. Etwas liberaler gestaltet ist ledig- und damit die Chance, die Voraussetzungen bis lich der Zeitraum, in dem Flüchtlinge einen festen Ar- 30.September noch zu erfüllen. Bei knapp 5500 Flücht- beitsplatz nachweisen müssen. Hierzu haben sie bis linge wurde der Antrag abgelehnt, weil sie entweder Dezember 2009 Zeit. Zudem wurde die Sippenhaft auf- straffällig geworden waren, die Sprachkenntnisse nicht geweicht, indem Ehegatten von straffällig gewordenen nachweisen konnten oder ihnen fehlende Mitwirkungs- Flüchtlingen zur Vermeidung einer besonderen Härte pflicht bei der Abschiebung vorgeworfen wurde. doch einen Aufenthalt bekommen können, wenn sie Das sind zwar nur nackte Zahlen, aber in der Bera- selbst alle Voraussetzungen erfüllen. tungsarbeit wird immer wieder deutlich, wie sehr die Be- Bei beiden Regelungen bleibt jedoch ein Damokles- troffenen aufblühen, wenn sie nach jahrelangem Aufent- schwert über den betroffenen hängen: Sie müssen im- halt als Geduldete endlich eine Perspektive für ihr Leben mer Arbeit und ausreichend Einkommen haben, denn bekommen. Sie werden aktiv, nehmen jede Arbeit an, die Aufenthaltserlaubnis ist daran geknüpft. Verlieren Sie die sich ihnen bietet, suchen Wohnung, um endlich aus ihre Stelle und dies kann bekanntlich schnell gehen, den Lagern ausziehen zu können. Sie haben das Ge- droht ihnen der Entzug der Aufenthaltserlaubnis. Das fühl, ihr Leben jetzt selber in die Hand nehmen zu kön- Fatale daran ist, dass die Betroffenen nun ja über einen nen, für sich selber aufkommen zu können, ohne immer Nationalpass verfügen, mit dem eine Abschiebung ins Bittsteller bei den Behörden sein zu müssen. Heimatland dann auch vollzogen werden kann. Wie sich Um so frustrierender ist es für diejenigen, die zum Bei- dies in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln spiel eine kinderreiche Familie haben und es auch mit wird, wird sich zeigen. Nähere Informationen zur aktuell zwei Jobs nicht schaffen, den Lebensunterhalt für alle zu gültigen Altfallregelung findet man unter sichern. Oder für Jene, die (teilweise schon vor Jahren) der Menelik II High School zur Verfügung gestellt und Anstöße für Entwicklung
auch bereits renoviert wurde. Diese Maßnahmen konn-ten durch Spenden von LehrerInnen, Eltern & Schuele- Ethiopia 2000 Millennium Projekt "SCHOOL-
rInnen des Leipziger Schiller Gymnasiums umgesetzt PARTNERSHIP-LEARNING-PLATFORM", im Rahmen
werden. Und um allen die Bedeutung der Schulpartner- der Schulpartnerschaft zwischen der Menelik II High
schaft zu zeigen, hat dieser Klassenraum den Namen School in Addis Abeba und dem Schiller Gymnasi-
der Partnerschule "SCHILLER GYMNASIUM LEIPZIG" um in Leipzig
von Anne Schorling, CIM-IE, Senior Expert Im Projekt der "Learning Platform" soll zweimal monat-
AA City Government - Nefas Silk Lafto S.C., Phone: lich, Samstags morgens für 2 - 3 Stunden, Unterricht 0113-729136 (Office) Mobile: 0911-414110, E-Mail: stattfinden mit dem Ziel, dass interessierte SchülerInnen und LehrerInnen der MHS das Land Deutschland und die Stadt Leipzig besser kennen lernen. Zugleich sollen Interkulturelle Kompetenzen vermittelt und erworben Durch die Einbindung der Aktivitäten zur SCHULPART- NERSCHAFT zwischen der Menelik II High School (MHS) in Addis Abeba und dem Schiller Gymnasium in Leipzig (SGL) in das "Ethiopia2000 Millennium E-
Die Schulpartnerschaft zwischen den beiden Schulen vent", hat das deutsch-äthiopische Schul-Projekt neue
besteht schon seit 2004 und ist eingebunden in die ANSTOESSE FUER ENTWICKLUNG und damit neuen Städtepartnerschaft Addis Abeba - Leipzig. Dass bei-
Schwung bekommen. de Schulen ungefähr 100 Jahre alt sind, verbindet sie Schon vor laengerer Zeit wurde eine neue Initiative ge- auch noch im historischen Sinn, und dass es eine le- startet, mit dem Ziel einer "SCHOOL-PARTNERSHIP-
bendige Schulpartnerschaft ist, zeigen vielfältige Aktivi- LEARNING-PLATFORM". Um dieses Ziel realisieren zu
können, bedurfte es eines Raumes, der inzwischen von Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Anstöße für Entwicklung Schon seit einiger Zeit gibt es am Schiller Gymnasium in An der in der Menelik High School aktuell initiierten Leipzig ein "AFRIKA-Projekt" mit dem Schwerpunkt "School-Partnership Learning Platform" beteiligen sich AETHIOPIEN. Davon hat die Menelik II High School Menschen aus der German Community in Addis Abeba schon in verschiedener Weise profitiert, wie z.B.: und geben den äthiopischen SchülerInnen Unterrichts-stunden über "Land & Leute" in Deutschland sowie der Schüler des Schiller Gymnasiums haben die Schulpart- Stadt Leipzig. Die Themenpalette ist offen und bezieht nerschaft initiiert, Briefe geschrieben und mehrfach Geld sich auf folgende Schwerpunkte: für verschiedene Aufgaben der MHS gespendet. Über die Spenden-Übergabe wurde im Äthiopischen Fernse- Bildungs- und Schulsystem E-Learning – Information & Kommunikation Technologie Im Rahmen des Aktivitaeten zum 100 jaehrigen Beste- Geographische Lage Deutschlands hen der Deutsch-Äthiopischen diplomatischen Bezie- Geschichte des Landes / der Stadt Leipzig hungen waren im Jahr 2005 - zusammen mit dem Leip- ziger Symphonie-Orchester - SchuelerInnen aus Leipzig zu Besuch in der Menelik II High School und haben ein Jugend Aktivitäten Open-Air-Konzert aktiv mitgestaltet. Auf Einladung der Politisches System Deutschen Botschaft haben sechs SchülerInnen der Deutsche Sprache MHS regelmäßig an den Unternehmungen der Deut-schen Delegation teilgenommen, so dass deutsch- Staedte Partnerschaft Addis Abeba – Leipzig äthiopische Freundschaften gefördert wurden. Seither Geschichte der Ethio-German Diplomatischen Bezie- gibt es Brief-Freundschaften zwischen SchülerInnen hungen und diesbezügliche Entwicklungen beider Schulen und auch Briefkontakte zwischen den beiden Direktoren und einzelnen Lehrern. Die offizielle Eröffnung der Raumes "SCHILLER GYM-NASIUM LEIPZIG" wird Anfang Oktober in der Menelik II Der Buergermeister von Addis Abeba sowie eine Dele- High School zelebriert, wenn eine Delegation aus Leip- gation des Capacity Building Bureaus haben das Schiller zig in Addis Abeba sein wird. Darauf freuen wir uns Gymnasium Leipzig in 2006 und 2007 besucht. Umge- schon sehr, denn es wird damit zugleich auch sichtbar, kehrt waren verschiedene Delegationen aus Leipzig zu dass es eine lebendige Schulpartnerschaft ist, die weit Besuch in der Menlik II High School zu Besuch. über das "Ethiopia 2000 Millennium Event" hinaus
geht.
Die Zweifel an ihrer jüdischen Identität rühren von dem Brief aus Bat Jam
Umstand, dass die äthiopischen Juden jahrhundertelang von Joseph Algazy von allen anderen jüdischen Gemeinschaften abge-schnitten waren. Ihr Glaube gründet auf dem geschrie- benen Gesetz, die mündliche Überlieferung hat für sie Seit über zwanzig Jahren lebe ich in Bat Jam südlich keine Bedeutung. Deshalb unterscheiden sich einige ih- von Jaffa. Von meinem Balkon aus blicke ich direkt auf‘s rer Riten von denen der herrschenden jüdischen Ortho- Mittelmeer. Der Anblick des Meeres erinnert mich un- doxie. Das klerikal-religiöse Establishment besteht infol- weigerlich an meine Geburtsstadt Alexandria, die ich vor gedessen darauf, den äthiopischen Juden ein demüti- fünfzig Jahren verlassen habe und nach der ich mich gendes Konversionsritual zuzumuten. Wenn sie sich noch immer zurücksehne. dem verweigern, bekommen sie erhebliche Schwierig- Bat Jam ist eine Stadt, in der nicht gerade die protzigen keiten, wenn sie zum Beispiel heiraten oder ihre Kinder Reichen wohnen. Die 160.000 Einwohner führen ein be- amtlich registrieren lassen. scheidenes und beschauliches Leben, auch deshalb füh- Noch schlechter geht es den /Falaschmura/ genannten le ich mich hier so wohl. Die meisten von ihnen sind jü- äthiopischen Juden, die vor langer Zeit in Äthiopien, dische Einwanderer aus verschiedenen Ländern oder zwangschristianisiert wurden, später aber wieder zu ih- deren Nachkommen. Unter allen Gruppen in Israel und rem alten Glauben zurückkehrten. Von religiösen Fana- in meiner Stadt fühle ich mich der kleinen und fragilen tikern werden sie einfach als Christen betrachtet und mit Gemeinde der jüdischen Einwanderer aus Äthiopien am regelrechten Ausschlusskampagnen verfolgt. engsten verbunden; mit ihr empfinde ich besondere So-lidarität. In ganz Israel zählt sie nicht mehr als 105.000 Einige Bürgermeister haben sich mit allen Mitteln dage- Mitglieder, in Bat Jam sind es nur etwa 1.300. gen gewehrt, Gruppen dieser - sagen wir "unerwünsch-ten" - äthiopischen Juden in ihren Gemeinden aufzu- Die Juden aus Äthiopien sind in zwei größeren Wellen nehmen, zum Beispiel, indem sie ihnen die Wasser- und eingewandert: 1984 und 1991. Wenn es ihr Traum war, Stromversorgung kappten. sich in Zion niederzulassen, dem Land ihrer vor Jahrtau-senden lebenden Vorfahren, dem Heiligen Land, wo Offizielle Zahlen bestätigen das düstere Bild ihrer Lage. nach biblischer Überlieferung Milch und Honig fließen, Die Arbeitslosenquote der äthiopischen Juden liegt bei dann muss die Realität eine bittere Enttäuschung gewe- 13,2 Prozent, für das ganze Land bei 7,4 Prozent. Ein sen sein. Ihre schwarze Hautfarbe und die Vorurteile, die äthiopischer Familienvater kommt als Angestellter im ihnen deswegen begegnen, aber auch die vom klerikal- Durchschnitt auf ein monatliches Gehalt von 4 747 religiösen Establishment genährten Zweifel an ihrem Ju- Schekel (oder knapp 850 Euro), während es im Landes- dentum sind der tiefere Grund für die prekäre Lage, die durchschnitt 8 497 Schekel beträgt. Kein Wunder, dass sie als Gemeinschaft wie als Individuen bedrückt. Diese gut die Hälfte der äthiopischen Familien unterhalb der Lage lässt sich in vier Worte fassen: Rassismus, Diskri- Armutsgrenze lebt, gegenüber 15,8 Prozent landesweit. minierung, Isolation und Elend. Während in ganz Israel unter den 25- bis 54-Jährigen lediglich 0,9 Prozent die Grundschule nicht abgeschlos- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Brief aus Bat Jam Äthiopieninitiativen sen haben, sind es bei den äthiopischen Einwanderern in einem Essay über den Rassismus aufzuschreiben, für 20,4 Prozent. In derselben Altersgruppe haben 42,9 den ihr dann bei einem Schreibwettbewerb der Universi- Prozent der Gesamtbevölkerung Abitur und einen Hoch- tät Tel Aviv der erste Preis zuerkannt wurde. schulabschluss, gegenüber nur 21,7 Prozent bei den Ä- In diesem Text beschrieb sie einige ihrer bitteren Erfah- rungen: "Ich habe mich selbst gehasst, als keine meiner Meine äthiopischen Landsleute finden sich also am un- Mitschülerinnen bereit war, neben mir zu sitzen. Als kei- tersten Ende des sozialen Stufenleiter. Und sie können ne meine Mitschülerinnen mich zu ihrem Geburtstag ein- nicht erkennen, wie und wann sich ihre missliche Lage lud, schloss ich mich zu Hause in meinem Zimmer ein zum Guten wenden oder wenigstens bessern könnte. und weinte nur noch. Ich habe mich im Spiegel betrach- Angesichts dessen kann die hohe Selbstmordrate unter tet, um herauszufinden, was so falsch an mir war. Und den Juden aus Äthiopien, vor allem unter den jungen, das Einzige, was ich da entdeckte, war meine andere nicht überraschen. Auch zwei andere traurige Phäno- Hautfarbe. Ich habe davon geträumt, weiß zu sein. Ich mene lassen sich auf das Elend und die gescheiterten glaubte, nur so könnte ich es im Leben zu etwas brin- Versuche vieler äthiopischer Familien, sich in ihrem gen. Ich dachte, an dem Tag, an dem ich weiß wäre, Einwanderungsland zu integrieren, zurückführen: das würde die Welt mir zulächeln." hohe Maß an häuslicher Gewalt und, schlimmer noch, In einem schwachen Augenblick legte sie ihren Namen die große Zahl von Frauen, die von ihren Ehemännern Quassa ab und nannte sich Rebecca. Doch dann merkte ermordet werden. sie, dass der neue Name ihre Identität noch mehr ver- Hinter den trockenen Zahlen verbergen sich sehr kon- wirrte, und bekannte sich wieder zu ihrem ursprüngli- krete individuelle Erfahrungen. Vor kurzem hat Quassa Gatto, eine 18-jährige Gymnasiastin aus einer äthiopi- Quassas Essay endet mit den Sätzen: "Im Lauf der Jah- schen Familie, einen Brief an zwei Bibliothekarinnen re habe ich gelernt, dass nichts falsch an mir ist und namens Natascha und Talila geschrieben. Darin bedankt dass man mich leider immer aufgrund von weit verbreite- sie sich für die Freundlichkeit, mit der die beiden Frauen ten Stereotypen beurteilen wird. Ich habe endlich ge- ihr geholfen haben, wann immer sie die Stadtbibliothek lernt, die zu lieben, die mir jeden Morgen aus dem Spie- gel entgegen blickt. Ich habe gelernt, dass ich, wenn ich In diesem Brief, den ich über das Internet zugänglich aktiv an dieser Welt teilhaben will, mich selbst akzeptie- gemacht habe, klagt die junge Frau: "Niemand in mei- ren und für meine Rechte kämpfen muss." nem Viertel konnte mich je leiden; ich war immer zu Quassa Gatto steht nicht allein. Es gibt noch mehr junge fremd, meine Haut zu dunkel. Zuflucht habe ich nur in israelische Juden äthiopischer Abstammung, die sich vor der Welt der Bücher gefunden, die mir wie ein Zauber- dem krassen rassistischen Unrecht, das sie ständig er- reich vorkam. Wenn man mich beschimpfte - ,Hau ab, fahren, nicht einfach wegducken. Für mich sind diese du Negerin, klettere zurück auf deine Bäume!' -, flüchte- Menschen, die sich wehren, die Vorboten eines starken te ich mich in der Welt der Bücher, in der sich meine Veränderungswillens. Und ich hoffe, dass sie Erfolg ha- Phantasie frei entfalten konnte. Diese Welt hat mich ge- wollt. Sie hat mich geliebt, sie ist nicht vor mir zurückge-wichen, sondern hat mir erlaubt, ein Tor zu ihr zu öffnen *Aus dem Französischen von Michael Adrian und mich ans Leben zu klammern, auch dann noch, */ Le Monde diplomatique, /Berlin, Nr. 8324 vom wenn sie mir unverständlich war." In den Medien fand Quassa Gattos Brief ein bemer-kenswertes Echo. Man forderte sie auf, ihre Gedanken Die Einnahme sollte mit reichlich Flüssigkeit, vorzugs- Malariaprophylaxe mit Doxycyclin
weise während einer Mahlzeit - aber nicht mit Milch oder Von J. Winkelmann, [email protected] Milchprodukten - erfolgen. Schwere Lebererkrankungen, Äthiopien ist für Malaria ein Hochrisikogebiet in der Höhe Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 8 Jahren unter 2200m und außerhalb von Addis Abeba. Der Erre- Nebenwirkungen: Photosensibilisierung (Sonnenschutz
ger ist in 85% Plasmodium falciparum. erforderlich), Gastrointestinalsymptome wie Durchfall. Neben der Expositionsprophylaxe (Vermeidung der Sti- Wechselwirkungen sind bei der Einnahme von oralen
che) werden als Medikamente in Deutschland der Wirk- Antidiabetika, Antikonzeptiva (die Pille wirkt nicht mehr stoff Mefloquin (Lariam) und die Kombination Atova- sicher), Antikoagulantien und Theophyllin bekannt. quon/ Proguanil (Malarone) empfohlen. Doxycyclin ist in Deutschland als Mittel zur Malariapro- Das Antibiotikum Doxycyclin wird von der WHO und von phylaxe nicht zugelassen. Ein „off-label-use" ist prinzi- anderen Ländern (u.a. USA und Australien) ebenfalls piell möglich, da die gute Wirksamkeit und Verträglich- zur Prophylaxe empfohlen. Die Dosierung ist 1x täglich keit des Mittels durch zahlreiche Studien belegt wird, vor allem bei Unverträglichkeit oder Kontraindikationen an- Beginn: Tag vor Betreten des Malariagebietes.
derer Mittel. Der Hersteller wird im Streitfall mit der Nichtzulassung für diese Indikation und dem damit ver- Last minute: spätestens 5 Tage nach Ankunft.
bundenen Ausschluss der Produkthaftung argumentie- Ende: 4 Wochen nach Verlassen des Malariagebietes.
ren. Doxycyclin ist verschreibungspflichtig. Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Malariaprophylaxe mit Doxycyclin Der Autor hat selbst Doxycyclin zur Malariaprophylaxe in renden Gespräch über die Problematik dieser Erkran- Äthiopien und in Malawi eingenommen. Er hat es gut vertragen und es hat eine Sekundärinfektion bei einer Dabei wird man sich als Arzt auch immer ein Bild von großen Schürfwunde verhindert. dem Menschen machen, der auf Reisen geht, von sei- ner Zuverlässigkeit, seiner Fähigkeit Nebenwirkungen eines Medikamentes richtig einzuschätzen und im Zwei- Dr. med. Wolfgang Dupont, Facharzt f. Innere Medizin felsfall auch über seine grundsätzliche Tropentauglich- und Tropenkrankheiten schreibt dazu: keit nachdenken. Dazu gehört dann auch die Überprü- Dem Beitrag von J. Winkelmann möchte ich voll und fung des Impfstatus. ganz zustimmen. Auf einiges möchte auch ich hinwei- Der Leser dieser Zeilen mag mich für übervorsichtig hal- ten. Aber mehr als 30 Jahre Erfahrung mit dem hoch ge- Die Photosensibilisierung tritt sicher selten auf, kann fährlichen Erreger der Malaria tropica und hunderten sich jedoch zu einem schweren Krankheitsbild mit bis von Malariaopfern lassen eine andere Einstellung nicht zu einem generalisierten, blasenbildenden Sonnenbrand zu. Denn jede-r an Malaria Erkrankte ist eine-r zuviel entwickeln. Die Ausdehnung hängt natürlich von der Be- und jede-r Tote erst recht!!! Abschließend noch ein Wort zu der sog. Stand-by- In jedem Fall sollte vor der Abreise - und das gilt natür- Therapie - also der Mitnahme eines Medikamentes zur lich grundsätzlich für alle Tropenaufenthalte weltweit - Therapie der Malaria. Das ist nicht sinnvoll bei Kurzrei- ein-e in diesen Fragen kompetente-r KollegIn aufge- sen, denn die Erfahrung lehrt, dass diese Erkrankung sucht werden. Es sollte dabei die Frage erörtert werden, selten vor Ablauf von 8 Wochen nach dem infizierenden ob eine medikamentöse Malariaprophylaxe wirklich Mückenstich auftritt. notwendig und sinnvoll ist verbunden mit einem aufklä- Aktivitäten von
Uns trennen nur 5096 Kilometer.
.so lautet eine Aussage des Vereins
„Partnerschaft mit Alem Katema e.V."
in Vaterstetten.

Natürlich gibt es nicht nur die trennende Distanz zwi-schen dem an München grenzenden Ort und dem „hinter den Bergen" liegenden Alem Katema in Merhabete, wie dieser Landesteil Äthiopiens genannt wird. Es gibt auch sonst ab und an Schwierigkeiten, was das Realisieren von gemeinsamen Projekten angeht. Hirten von Zoma, der Hochebene über dem Panorama Aber der Reihe nach: Initiator dieser ersten kommunalen von Alem Katema Partnerschaft über die Kontinente hinweg war Karlheinz Böhm, der zu dieser Zeit noch in Vaterstetten lebte. Genauso wie die „Ferenchis" - also wir – bestaunt wur- Böhms Projekte können sich sehen lassen und so lud er den, haben wir unseren Partnerort und dessen Men- im Jahre 1993 seinen Freund, den damaligen Bürger- schen bestaunt. Den Liebhabern Äthiopiens braucht meister Peter Dingler, zu einer Besichtigungsreise der man über die ersten und unauslöschlichen Eindrücke besonderen Art ein. Im damals noch relativ neuen Pro- nichts zu erzählen, wohl jeder hat sein Schlüsselerleb- jektgebiet Merhabete (zwölf Jahre später wird Almaz nis, das im Kopf bleibt. Für mich war es der Moment, wo Böhm erzählen, dass sie von der Armut dort geschockt wir im Tukul einer Bauernfamilie etwas außerhalb des war) entwickelte Dingler den Gedanken Willy Brandts Ortes saßen. Diese unglaublich heimelige, warmherzige von Nord-Süd-Partnerschaften weiter. Und zu seinem Atmosphäre, die von unseren Gastgebern ausging, der fünfzigsten Geburtstag war es soweit: Der Gemeinderat geröstete Sesam in unseren Händen, Farben, die aus- beschloss einstimmig die Aufnahme einer kommunalen schließlich wirkliche „Landes"farben sind und Geräu- Partnerschaft mit Alem Katema. sche, die bei uns so nicht mehr zu hören sind. Äthio-pien muss man einfach mit allen Sinnen erfahren. Sympathie von Anfang an.
Anfang 1995 besuchte unter Dinglers Leitung die erste Nicht wirklich neu: Kinder sind die Zukunft.
Delegation aus Vaterstetten den damals nur mühsam er- Zum Auftakt der Partnerschaft ging es darum, Konkretes reichbaren Ort zwischen Jemma- und Wenchit-Tal. Für zu schaffen. Unsere damaligen Gesprächspartner waren die Dorfältesten war alles neu: Der Partnerschafts- die Dorfältesten, die eine Chance witterten: Die Erfüllung Gedanke, die Vorgehensweise zur Belebung der Idee großer Wünsche. Einer der ersten war – nun ja – ein und die Gründungs-Zeremonie. Letztere wurde ganz Bürgerhaus. Das war überraschend, schließlich haben pragmatisch mit einem geschlachteten Lamm, viel Tej, wir in Vaterstetten selbst noch keine derartige Einrich- Meta-Bier und einem Diavortrag über den deutschen tung und der Anblick der halbnackten Kinder mit ihren Partnerort begangen. Erkältungssymptomen und schmutzbedingten Entzün- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Äthiopieninitiativen dungen hatte bei uns andere Prioritäten gesetzt. Wir wa- die Stellung verschiedener Berufsgruppen innerhalb der ren dafür, für die Kinder etwas zu bewegen. Nach länge- Gesellschaft. Nicht zuletzt diese Studie hat Johannes die rer Diskussion einigten wir uns darauf, ein Kinderhaus Aufnahme an die französische Eliteuniversität ermög- zu bauen. Und so wurde im Jahr 2000 der „Vaterstetten Kindergarten" eingeweiht. Geplant für 120 Kinder be-suchten ihn im Jahr 2007 mehr als 210 Vorschulkinder. Schwieriger Austausch in Richtung Europa.
Und es war tatsächlich Vorschule, was dort stattfand – Eine Partnerschaft zwischen zwei so unterschiedlichen es wurde kaum gespielt. In erster Linie wurde gepaukt Partnern ist natürlich nicht mit der nach dem französi- mit manchmal zweifelhaftem Erfolg, was man durchaus schen Allauch zu vergleichen. Während hier ein reger an der englischen Sprache merkt. Auf der Straße hört Besuch beidseitig herrscht, haben wir erst einmal drei man auch von den größeren Kindern meist nicht mehr Besucher aus Alem Katema empfangen können. Für die als „You! Give me a pen!" drei Männer war die von uns bezahlte Reise ein Kultur- Um dies zu ändern, haben wir im Zuge des zweiten Kin- schock und für einen von ihnen gleichzeitig der Weg aus dergartens, der 2007 eröffnet wurde, Etenesch Debebe dem Land seiner Väter. Zum Heimflug von Frankfurt aus eingestellt. Die junge Frau aus dem 400 Kilometer ent- waren nur noch zwei unserer Gäste beim Einchecken. fernten Sagaure hat in Addis Erzieherin studiert und soll Was für diese Art des Austausches von unserer Seite die beiden Kindergärten pädagogisch und organisato- her das Ende bedeutete. risch leiten. Der Vorteil: Ihre Schwester lebt in einem Nachbarort Vaterstettens und hält den ständigen Kon- Grosses Interesse in Vaterstetten.
Die Partnerschaft zwischen Alem Katema und Vaterstet- Integration einer Amharin bei Amharen.
ten gibt es seit bald 14 Jahren. Es ist die erste kommu-nale Beziehung zwischen Deutschland und Äthiopien Zusammen mit Anja Greve, die einen großen Kindergar- überhaupt, seit einigen Jahren pflegt Leipzig mit Addis ten in Vaterstetten leitet und Vorstandsmitglied unseres Abeba die zweite Städtefreundschaft. Vereins ist, wurden vor Ort in diesem Frühjahr Lehr- und In Vaterstetten besteht eine breite Akzeptanz – aus 43 Ablaufpläne entwickelt, die Etenesch nun umsetzt. Aller- Gründungsmitgliedern sind fast 300 Vereinsmitglieder dings hat die energische 25-jährige mit heftigem Ge- geworden – und was besonders erfreulich ist: Kindergär- genwind aus dem Partnerschaftskomitee in Alem Kate- ten, Horte und Schulen interessieren sich ebenfalls sehr ma zu kämpfen. In der erst seit etwa 15 Jahren an die für das Land in Ostafrika. Insgesamt drei Bürgermeister breitere Öffentlichkeit angeschlossenen Gesellschaft im waren schon in Alem Katema, eine Reihe von Gemein- bisher abgeschiedenen Merhabete muss man sich an deräten und an die 60 Einwohner Vaterstettens. Eine „Zugezogene" erst noch gewöhnen. Um ihr den Rücken sechsköpfige Abordnung der „Ammerthaler" – einer ori- zu stärken, erlauben wir uns auch mal eine etwas deutli- ginal bayerischen örtlichen Trachtenkapelle - hat sich in chere Tonart unseren Partnern gegenüber. In den ver- Äthiopien als Kulturbotschafter betätigt, eine große gangenen 13 Jahren haben wir gelernt, dass auch bei Gruppe Radler hat sich den sehr steinigen Weg von Ad- unseren Freunden die „gibst-du-den-kleinen-Finger"- dis nach Alem Katema mit dem Fahrrad erkämpft und Mentalität Einzug gehalten hat. Abhilfe im konkreten Fall ein professioneller Film darüber wurde bei der Premiere wird wohl der baldige Besuch eines jungen Mannes ha- im Rathaus mit donnernden Applaus gefeiert. In ben, der mehr als wir alle in die Gesellschaft Alem Ka- Deutschland lebende Äthiopier bekommen ob der Au- temas eingetaucht ist: Johannes Singer. thenzität der Bilder Tränen in den Augen und freuen sich Bücher machen glücklich.
über dessen Ehrlichkeit. Wie geht es weiter?
Johannes, der gleich nach seinem Abitur für ein halbes Jahr in Alem Katema gelebt hat, lernte in kürzester Zeit Für die Zukunft sind wir uns der Verantwortung gegen- amharisch und hat die Akzeptanz des ganzen Ortes. Ihm über den Menschen von Alem Katema – insbesondere ist zu verdanken, dass die „Vaterstetten-Library" ein Er- den von uns direkt abhängigen Mitarbeitern – bewusst, folgsmodell ohnegleichen geworden ist. In dieser – für wollen aber die Prioritäten verlagern. Da wäre zuallererst unsere Verhältnisse wirklich kleinen – Bücherei gibt es die Umweltproblematik, die auch hier den Menschen die zwei Angestellte, die sich um die unglaublich vielen Be- Zukunft äußerst prekär erscheinen lässt. Ein Ziel könnte sucher kümmern. Hauptsächlich kommen Schüler der sein, durch die Nutzung von Sonnen- und Bioenergie mit höheren Klassen, um mit den Lehrbüchern zu arbeiten, einfachsten Mitteln auf der einen Seite Arbeitsplätze zu die sie sich selbst aus finanziellen Gründen nicht an- schaffen und auf der anderen Seite den extremen Holz- schaffen können. Es gibt englische Literatur und Bild- mangel zu bekämpfen. Zu diesem Thema erstellen wir bände, gestiftet von einer Münchner Buchhandlung, ä- gerade einen Aktionsplan. Voraussichtlich reichen vor- thiopische Bücher und sogar eine Tageszeitung. Die erst die Mittel des Vereins nicht aus, also suchen wir für Ausleihe ist nur durch Hinterlegung einer Gebühr mög- dieses Ziel Unterstützung in jeder Form. lich, da sonst der Bestand sehr bald schrumpfen würde. Der Verein „Partnerschaft mit Alem Katema e.V." hat Ein Verein als Arbeitgeber.
Mitglieder in mehreren europäischen Ländern und den USA. Wir sehen uns als eine offene Gruppierung und Ebenso wie die Erzieherinnen und Wachleute der Kin- freuen uns über jeden Kontakt, jedes neue Mitglied und dergärten beziehen auch die beiden Bibliothekare ihr jegliche Teilhabe an dieser faszinierenden Partnerschaft. Einkommen von unserem Verein. So kommen wir zur Wir laden ein, dieses einzigartige Land und seine lie- Zeit auf 16 Angestellte, die mit ihrem Einkommen ein benswerten Menschen kennen zu lernen und nehmen Vielfaches an Familienmitgliedern unterhalten können. auch gerne Interessenten mit auf den Weg nach Alem Johannes Singer, der inzwischen in Nancy studiert, hat Katema, den wir immer mit dem Besuch von anderen die sozialen Gegebenheiten des Ortes mittels einer Zielen in Äthiopien verbinden. Schülerbefragung eruiert. Interessant dabei sind die Sepp Klement, 1. Vorsitzender von „Partnerschaft mit Aussagen über die Lebensumstände der Familien und Alem Katema e.V.", Luitpoldring 28d, 85591 Vaterstet- Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen ten, Tel. 08106/32343, eMail [email protected] Die Stiftung Solarenergie stellt die Solarsysteme zur Nutzung zur Verfügung. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung muss die Bevölkerung den Betrieb der So-laranlagen selbst finanzieren. Licht für Bildung II
Besonderer Wert wird auf das Betriebsmanagement ge-legt: Abschlussbericht eines Projektes der Stiftung
Technisch: Bereitstellung von Ersatzteilen; Möglich- Solarenergie-Solar Energy Foundation, Okt.
keit von Service und Unterhalt durch geschultes, lo- 2006 - März 2007
kal ansässiges Personal. Sozio-kulturell: Integration der Solarenergie in
den Lebensalltag der Nutzer.
Das Dorf Rema liegt in der Region Mida, rund 250 km - Finanziell: Etablierung eines zuverlässigen Pay- nördlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abbeba in ment-Systems, das die Kosten für Serce/Wartung einer gebirgigen und abgelegenen Gegend. Mehr als sowie allfällige Ersatzbeschaffungen durch die Nut- 4.000 Menschen leben hier in rund 1.100 Tukuls (Hüt- zer sicherstellt. ten). Sie verdienen ihren Lebensunterhalt überwiegend als Bauern, teilweise als Handwerker. Tagsüber holen Technische Lösung
die Frauen das Wasser, die Männer und viele Kinder ar-beiten auf dem Feld. Ab ca. 18.30 Uhr ist es dunkel. Die einzige Lichtquelle der Bewohner Remas sind rußende Den Menschen soll Licht für mindestens 4 Stunden pro und gesundheitsschädliche Kerosinlampen, die ein sehr Tag zur Verfügung stehen. Zudem muss der Anschluss schwaches Licht erzeugen. Sowohl die Hausarbeit als eines Radios / Cassettenrecorders möglich sein. auch das abendliche Lernen der Kinder ist sehr müh- sam. Auch Abendunterricht und Weiterbildungskurse für "SunTransfer 10": Solarmodul mit 10 Wp Leistung, 4 Erwachsene sind in Rema ohne elektrisches Licht nicht LED-Lampen, Laderegler mit Fernsteuerfunktion für das Pre-Paymentsystem, wartungsfreie Gel-Batterie (18 Ah), Im Herbst 2005 sollte Rema einen Dieselgenerator er- UV-beständiges Kabel, stabiles Gehäuse zur Aufnahme halten, um damit Strom für Tukuls, Schulen, Hand- der Komponenten. werksbetriebe und die Gesundheitsstation zu erzeugen. Ein Teil der Materialien wird aus Afrika bezogen: Die So- Diese Art der Stromversorgung ist in den ländlichen Re- larbox wird in Äthiopien hergestellt, der Laderegler gionen Afrikas "technischer Standard", da eine zentrale stammt aus marokkanischer Produktion. Stromversorgung auf die größeren Städte begrenzt ist. Meist wird die Installation eines Dieselgenerators von Nachhaltigkeit des Projekts
den Bewohnern mit Freude begrüßt. Denn Energie ist ein Schlüssel zu Bildung und wirtschaftlicher Entwick- Die Stiftung Solarenergie stellt die Solarsysteme zur lung - und damit für bessere Überlebenschancen in einer Nutzung zur Verfügung. Die Menschen nutzen das Sys- der ärmsten Regionen der Welt. tem und zahlen statt für das Kerosin nun für den Solar-strom. Dieses Geld wird genutzt für Wartung und Betrieb Die Einwohner von Rema weigerten sich jedoch, einen der Solaranlagen. Die Wartung übernehmen lokale Dieselgenerator aufzustellen. Der Grund: In vielen Dör- Fachkräfte, die von uns während der Installationsphase fern Äthiopiens läuft der Dieselgenerator nur kurze Zeit, ausgebildet wurden. weil die Menschen die ständig steigenden Kosten für den Dieselkraftstoff nicht mehr aufbringen können. Zusammenbau der Systeme vor Ort
Nach der Besichtigung des Weilers Kechemober, des- Sämtliche Solarsysteme wurden vor Ort in der Region sen Hütten 2005 von der Stiftung Solarenergie mit So- Mida zusammengebaut. Hierzu konnten mehrere Con- laranlagen ausgestattet wurden, wünschte sich die Be- tainer auf dem Gelände unseres Kooperationspartners völkerung von Rema die Installation von Solaranlagen. "Menschen für Menschen" als Arbeitsplätze eingerichtet Die Unabhängigkeit von permanenten Dieseleinkäufen werden. Der Zusammenbau der Solarsysteme erfolgte und die dezentrale Stromversorgung überzeugten die durch äthiopische Mitarbeiter. Bewohner von Rema. Verträge mit Dorf und Nutzern
In einem Rahmenvertrag mit der Dorfverwaltung wurde Die Versorgung eines großen Dorfes mit Solarstrom bie- im Oktober 2006 die Einzelheiten der Kooperation zwi- tet besondere technische, logistische und organisatori- schen Stiftung Solarenergie und dem Dorf Rema fest- sche Herausforderungen. Die Stiftung Solarenergie konnte dabei auf die Erfahrungen aus dem Pilotprojekt von 2005 in der gleichen Region zurückgreifen. Die gu- In mehreren Versammlungen erfolgte anschließend eine ten Erfahrungen aus dem Jahr 2005 führten zu folgen- detaillierte Information der Bevölkerung über das Ange- den Projektgrundsätzen: bot zur Solaranlageninstallation, die Konditionen sowie Zahlungskonditionen. Das Projekt muss sich an den tatsächlichen Bedürfnis-sen der Einwohner orientieren und mit ihrer aktiven Mit- Die monatliche Zahlung ist unterteilt in eine Grundge- wirkung geplant und verwirklicht werden. bühr, die für die Bezahlung der regelmäßig erfolgenden Servicearbeiten genutzt wird, sowie eine Depositgebühr, Es kommt ausschließlich ausgereifte und erprobte die sich an der Anzahl der genutzten LED-Lampen ori- Technik zum Einsatz. Dabei ist die Systemgröße an der entiert. Diese Depositgebühr steht unter Verwaltung der Sonnenscheindauer in der Regenzeit zu orientieren. Gemeinde und kann während der kommenden Jahre zur Ersatzbeschaffung genutzt werden (Batterie, LED etc.). Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Äthiopieninitiativen Auf diese Weise ist der Betrieb der Solarsysteme tech- len. Sie sorgt aber für Augenschädigungen sowie Ge- nisch und finanziell sichergestellt. sundheitsbelastungen durch den beißenden Rauch. Das Dorf wurde zur besseren organisatorischen Abwick- Das Licht bedeutet eine grundlegende Verbesserung für lung in vier Sektoren geteilt. In jedem Sektor gibt es den Alltag der Menschen. Darüber hinaus ist es auch ein mindestens zwei Dorfbewohner, die - eingeführt von der Zeichen der Hoffnung, dass auch in diesen ländlichen Stiftung Solarenergie - für die Überprüfung der regelmä- Gebieten eine Entwicklung zu besseren Lebensumstän- ßigen Zahlungen verantwortlich sind. Zahlt ein Nutzer den möglich und eine Abwanderung in die großen Städ- nicht, wird das System abgestellt; bei mehrmaligem Ver- te daher nicht zwingend erforderlich ist. zug, kann die Stiftung Solarenergie in Abstimmung mit Licht als Symbol für Aufbruch und Zukunft - ein ebenso den Dorfverantwortlichen die Solaranlage demontieren fundamentales wie eindrückliches Erlebnis! und einer anderen Familie zur Verfügung stellen. Im Anschluss an die Informationsveranstaltungen konn- ten alle an Solarlicht interessierten Familien einen Ko- Samson Tsegaye, äthiopischer Leiter der Stiftung Solar- operationsvereinbarung mit der Stiftung unterschreiben. energie, hielt in der Dorfschule mehrfach erfolgreich ei- Mit Ausnahme von 15 Einwohnern haben sämtliche Fa- nen Solarunterricht: Die Kinder und Jugendlichen wur- milien einen solchen Vertrag unterschrieben! Bei den den über die Funktionsweise der häuslichen Solaranla- genannten 15 Einwohnern handelt es sich die ärmsten gen informiert wie auch generell über die Potentiale die- Gemeindemitglieder, die keine Möglichkeit zur Zahlung ser Energieform für die Zukunft (Radio, Computer etc.). der Nutzungsgebühr haben. Für diese Personen wurde Alle Schüler erhielten hierzu ein Informationsblatt in eng- ein spezielles Sozialsystem etabliert, so dass auch in lischer und amharischer Sprache. Aufgrund der begeis- diesen Hütten Solarlicht installiert werden kann. ternden Art von Samson Tsegaye war der Solarunter- richt für alle ein beeindruckendes Erlebnis. Die Stiftung Solarenergie installierte darüber hinaus Die Installation der rund 1.100 Solaranlagen erfolgte mehrere Informationstafeln auf dem Schulgelände, die in nach einem genauen Plan, Sektor für Sektor. Insgesamt englischer und amharischer Sprache beschriftet sind. waren bis zu 3 Installationsgruppen unterwegs. Nach je-der Installation erfolgte eine Qualitätskontrolle durch ei- ne äthiopische Mitarbeiterin. Das größte Solarprojekt in Äthiopien wurde durch die Jede Familie erhielt mit Ende der Installation ein eigenes Mitarbeit von einer Vielzahl von Personen möglich. Benutzerhandbuch, in dem die Nummern der Solarmo-dule und Sunboxen registriert sind. Außerdem werden in Die Projektleitung hatten Dr. Harald Schützeichel und dieses Buch alle Reparaturen sowie die erfolgten Dipl.-Ing. Daniel Sutter inne. Sie wurden vor Ort unter- Strombezahlungen eingetragen. stützt durch Samson Tsegaye (Verträge in Rema sowie Organisation) und Claudine Daellenbach (Projektkoordi- Insgesamt wurden zwischen Oktober 2006 und März 2007 (mit einer kurzen Pause während der Weihnachts-festtage) knapp 1.100 Solaranlagen installiert. Weitere In herausgehobener Stellung ferner die vier von der Stif- 100 Solaranlagen stehen vor Ort als Reserve bereit. tung Solarenergie fest angestellten Elektriker: Mena Mai-lemichael, Girmaw Tefera, Shimeles Taddese und Ne- Neben den Tukuls und Handwerksbetrieben erhielten biyou Welderufael. auch folgende Einrichtungen Solarlicht: Dazu kommen eine Vielzahl von Helfern aus Rema und - orthodoxe Kirche und drei Moscheen Umgebung, deren Zahl je nach Projektstand schwankte. - Gesundheitsstation Zwei der Helfer übernehmen in Zukunft die Servicearbei-ten für die Solaranlagen. - Schule mit rund 1.800 Schülern Das gute Zusammengehörigkeitsgefühl aller Mitarbei- - Gemeindeverwaltung tenden äußerte sich auch in einem Fussballspiel der Mitarbeiter der Stiftung Solarenergie gegen das lokale Team von "Menschen für Menschen" am 18. März 2007 Die Beendigung der Arbeiten wird durch eine feierliche in Mida. Die Materialausrüstung der Mannschaft der Stif- Zeremonie Ende April besiegelt. tung sponserte die Stiftungsrätin Ursi Schachenmann aus Zürich. Die Reaktion der Einwohner von Rema auf das Solar- Dank
licht war zum Teil herzergreifend. Wie sehr einige kleine Die erfolgreiche Durchführung des solaren Pilotprojektes LED-Leuchten ein Leben verändern können, ist für einen wäre nicht möglich gewesen ohne die ideelle, materielle Europäer nicht nachzuvollziehen. Für die Bewohner von und logistische Unterstützung zahlreicher Personen und Rema bedeutet es jedoch einen entscheidende Verbes- Organisationen. Hier sind vor allem zu nennen: serung: Erstmals wird es nun möglich, auch nach Son-nenuntergang (ca. 18.30 Uhr) ohne erhebliche Behinde- Logistische Unterstützung: Stiftung Menschen für Men- rung weiter zu arbeiten, zu studieren oder miteinander schen in Deutschland (München) und Äthiopien (Addis zu kommunizieren. Abeba und Mida). Ein Vergleich mit der bisher gebrauchten Kerosinlampe Technische Projektierung: AS Engineering AG in Signau machte den Unterschied überdeutlich, reichte ihr Licht doch höchstens 15-20 cm weit und konnte daher weder Finanzielle Unterstützung: Good Energies Inc., Zug, In- für die Hausarbeit geschweige denn für die Schulaufga- dustrielle Werke Basel, Conrad Electronic, Hirschau, Q- ben der Kinder eine ausreichende Beleuchtung herstel- Cells, Thalheim, Hajo Banzhaf Tarot & Astrologie, Mün- Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen chen, Dolphin´s Design, Kilchberg bei Zürich, Sputnik larenergie stellt den Bewohnern von Rema-Dire die So- Engineering, Biel / Stockach, ib vogt, Berlin, hb Energie- larsysteme kostenlos zur Verfügung. Die Menschen nut- technik GmbH, Gütersloh, MHH Solartechnik, Tübingen, zen die Solaranlage und zahlen statt für das bisher ver- TRITEC Energie GmbH, Basel/Freiburg, Deutsche Um- wendete Kerosin nun für den Solarstrom. Das Geld wird welthilfe e.V. und Rapunzel Naturkost AG aus Mitteln genutzt für Betrieb und Wartung der Solarsysteme. Äthi- des Hand in Hand-Fonds sowie zahlreiche weitere opische Elektroinstallateure, die von der Stiftung ausge- Spender und Solarpaten. bildet wurden, montieren und warten die Solarsysteme. Ihnen allen vielen Dank für Ihr Engagement! 200 Euro für eine Solarpatenschaft
Wie geht es weiter?
Die Kosten für das Projekt „Licht für Bildung III" betragen rund 400.000 Euro. Die Firmen Good Energies In Rema…
(Zug/Schweiz) und Conrad Electronic (Hir-schau/Oberpfalz) leisten die Basisfinanzierung. Für die Das Projekt wird in Zukunft sowohl hinsichtlich der Restfinanzierung sucht die Stiftung Solarenergie Solar- Technik wie auch bezüglich der Abwicklung des Zah- paten, die jeweils eine Bauernfamilie in Rema-Dire mit lungssystems durch äthiopischen Mitarbeiter der Stiftung einer Spende von 200 Euro unterstützen. Solarenergie in Rema und Addis Abbeba überwacht und betreut. Für besondere Anwendungen (z.B. Schweissarbeiten, Brot Backen, u.ä.) entwickelt die Stiftung Solarenergie in den nächsten Wochen effiziente Hybridsysteme, welche KÖ-KLINIK unterstützt Hilfsprojekt
in einem weiteren Nachfolgeprojekt die Versorgung der in Äthiopien: Africachild e.V.
größeren Verbraucher sicherstellen sollen. Nicht zuletzt werden wir 2007 ein weiteres Dorf in der Umgebung von Rema mit Solarlicht versorgen. Seit Februar dieses Jahres unterstützt die KÖ-KLINIK … und darüber hinaus
ein hervorragend organisiertes und beeindruckendes Hilfsprojekt in Äthiopien: Africachild e.V. In Rema ist ein Muster dafür entstanden, wie Solarstrom das Leben der Menschen verbessern kann. Derartige Africachild e.V. unterstützt Straßenmütter in Addis Abe- Beispiele sind wichtig, um den Menschen ganz konkret ba, zumeist junge Mädchen, die in Plastikhütten leben, die Vorzüge dieser Energieform plausibel zu machen. ihre Babys auf der Straße gebären, die in ständiger Die Reaktionen der Menschen sind aber auch Verpflich- Angst vor Misshandlungen, kriminellen Peinigern und in tung für unsere weitere Arbeit: Denn mittlerweile errei- Angst vor Krankheiten hungrig und frierend versuchen chen uns in nicht erwartetem Ausmaß Anfragen nach zu überleben. Es sind nur wenige, die selbst als Stra- Solarstrom aus allen Teilen Äthiopiens. ßenkind auf der Straße groß wurden; der überwiegende Anteil der Mädchen kommt vom Land, sie sind übrig Die Stiftung Solarenergie hat sich daher entschieden, ih- geblieben, weil Eltern und Verwandte wegen Krankheit, re Arbeit in Äthiopien weiter auszubauen. Dazu gehört Hunger und Krieg starben. neben der Registrierung als NGO in Äthiopien vor allem auch der Aufbau einer Ausbildungseinrichtung für äthio- Africachild e.V. hilft diesen jungen Müttern von Addis pische Solarfachkräfte. Abeba, indem für Unterkunft und Essen, Schule und Ausbildung, eine Möglichkeit zur Selbstversorgung, ein Über unsere Arbeit können Sie sich regelmäßig informie- emotionales Zuhause und ein menschenwürdiges Leben ren! Bestellen Sie einfach unseren kostenlosen News-
gesorgt wird. Die KÖ-KLINIK hat die Patenschaft für ein letter "SolarKultur": Per Postkarte oder über unsere In-
Straßenmütterhaus übernommen. Am Rande der Stadt entstehen Selbstversorgerhäuser, Merzhausen, im April 2007 welche es den Straßenmüttern ermöglichen, in kleineren Wohngemeinschaften zusammen zu leben, Warengüter Dr. Harald Schützeichel, Vorstand Stiftung Solarenergie herzustellen und zu verkaufen, Selbstversorgung durch Stiftung Solarenergie - Solar Energy Foundation, We- Gartenanbau zu erreichen und landwirtschaftliche Kulti- berstr. 10, D-79249 Merzhausen, T. 0049 – 761 – 888 5 vierungen, z.B. Olivenbäume und Plantagen für Bana- 999 0, F. 0049 – 761 – 888 5 999 15, [email protected] nen, aufzubauen. Die Sozialarbeiter von Africachild e.V. solarenergie.org beraten die Straßenmütter zu allen Fragen bezüglich Ar-beit, Ausbildung, Schule und geben ihnen auf diese Spendenkonto: Konto 04 261 471 00, Dresdner Bank Weise die Möglichkeit zur Selbsthilfe. Freiburg (BLZ 680 800 30) Africachild e.V. steht für Rehabilitation, Protektion und Prävention. Es steht in ständiger Auseinandersetzung und im Kampf gegen Aids, Armut, Isolation und kriminel- Licht für Bildung III
ler Gewalt. Es ist wichtig, ein Bewusstsein zu wecken für die Not der Menschen in Afrika. Niemand sollte weg- schauen und jeder sollte es wissen. Die Kö-Klinik richtet eine Bitte an alle, die helfen wollen: Im Januar 2008 beginnt die Stiftung Solarenergie mit der Unterstützen Sie Africachild e.V. !
solaren Elektrifizierung des Dorfes Rema-Dire. Hier Schon mit wenig Geld im Monat kann man Patenschaf- wohnen 1.700 Familien, deren Hütten mit Solarenergie ten für Straßenmütter und für Pflege- und Waisenkinder ausgestattet werden. Ihre einzige Lichtquelle war bisher übernehmen! Informieren Sie sich auf der Homepage eine rußende und gesundheitsschädliche Kerosinlampe, von Africachild e.V.: die ein sehr schwaches Licht erzeugt. Die Stiftung So- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Äthiopieninitiativen Dr. Iselborn trainierte die GesundheitshelferInnen. Er stellte ihnen sein theoretisches Wissen und vor allem Africachild hat sich zur Aufgabe gemacht, dafür zu sor- seine praktische Erfahrung zur Verfügung. Gemeinsam gen, dass die Straßenmütter von Addis Abeba künftig arbeiteten sie im OP-Saal des Krankenhauses in Axum. • Unterkunft & Essen Von der Motivation und der Wissbegierde seiner Schüler war Dr. Iselborn begeistert. "Die Menschen haben eine • Schule & Ausbildung gute theoretische Ausbildung, auf die ich aufbauen • eine Möglichkeit zur Selbstversorgung konnte. Aber es mangelte an praktischer Erfahrung. Bei • ein emotionales Zuhause der gemeinsamen Arbeit im OP gab es daher viele Fra- • ein menschenwürdiges Leben gen zu beantworten und viele Abläufe zu demonstrieren. Die Zusammenarbeit funktionierte hervorragend." Nach nur drei Monaten können die Teilnehmer nun unter Su-pervision z. B. einfache Kaiserschnitte durchführen. Wie wichtig die Dezentralisierung ist, zeigt die Tatsache, • die Regierung, «Addis Abeba Administration, Labour dass viele Frauen heute 50km und mehr unter Wehen and Social Affairs Bureau» zu Fuß laufen müssen, um zu einem Krankenhaus für • SUPPORT for STREETCHILDREN and eine sichere Geburt zu kommen. Viele überleben einen STREETMOTHERS, Non-Governmental Organisation solchen Marsch nicht, oder bleiben gleich Zuhause. Die Gesundheitsstationen in der Nähe können in Zukunft ei-ne Möglichkeit bieten, die Frauen zu versorgen. Sie • MULINO MARTINO sozialpädagogische Projekte gem. werden von der Regierung in Zusammenarbeit mit einer UN-Organisation ausgestattet, das Personal wird von Ärzte der Welt ausgebildet. Die Situation des Gesundheitssystems in Äthiopien ist 2000 Beginn des STRAßENMÜTTERPROJEKTES mit katastrophal. Nur 300 Ärzte im Jahr beenden ihr Studi- Unterstützung von Frau Regina Abelt, der Frau des e- um, bei 80 Millionen EinwohnerInnen ist das viel zu we- hemaligen Staatspräsidenten von Äthiopien, Dr. Gidada nig. Die Verkehrsnetze sind schlecht ausgebaut, daher Negaso (1995-2002). können weitere Strecken nur zu Fuß zurückgelegt wer- 2001 konnten wir das erste Haus «Desta» (lat. Gau- den. In der Provinz, in der Axum liegt, gibt es für 4 Mio. deamus) eröffnen. Dort haben zehn Straßenmütter mit Menschen nur 10 Chirurgen. "Nur die Härtesten kom- ihren zwölf Kindern sowie zwei Waisenkinder inzwischen men durch" berichtet Dr. Iselborn, "Wer den kilometer- ein zu Hause gefunden. Zunehmend ist es auch eine Zu- langen Weg zu einem Krankenhaus nicht schafft, vor al- fluchtsstelle für andere Hilfe suchende Straßenmütter lem, wenn die nächste Gesundheitsstation eine Leistung nicht anbieten kann, der muss sterben". Im Krankenhaus selbst sieht man Krankheitsbilder, die in Europa nicht 2002 Gründung der Africachild e.V. - Deutschland mehr vorkommen. Denn viele Menschen verschleppen 2003 Gründung der Africachild-Italia und Kooperations- die Beschwerden und kommen erst im letzten Moment vertrag mit SUPPORT for STREETCHILDREN and z.B. mit übergroßen Tumoren zu einem Arzt. Frauen lei- STREETMOTHERS local NGO ADDIS ABEBA den unter zu vielen Schwangerschaften, Geburtskompli-kationen, Beschwerden, die durch die Beschneidung Weiterhin werden 120 Waisenkinder mit je 15 Euro pro hervorgerufen werden und Fisteln. Monat von uns in Pflegeverhältnissen unterstützt, um zu verhindern dass die Kinder in das Milieu der Straßenkin- So ist es kein Wunder, dass die Lebenserwartung der der abgleiten. (Kleidung, Essen, Unterkunft & Schule Frauen nur bei 42 Jahren liegt, diejenige der Männer bei sind so gesichert.) 45 Jahren. Die Ausbildung des Personals, in die Ärzte der Welt investiert, ist ein kleiner Schritt zur Verbesse- rung des Gesundheitssystems und eine kleine Hoffnung für viele Menschen, vor allem für die Frauen. Chirurgische Ausbildung in Axum
Dabei hat Äthiopien eine Jahrtausendealte Hochkultur durch „Ärzte der Welt e.V."
mit einer ausgebildeten Schriftsprache, das Land kann auf einen Entwicklungszeitraum zurückblicken, auf den Europa neidisch sein könnte. Doch ist die Entwicklung irgendwann stagniert und heute, nach dem grausamen Bürgerkrieg, befindet sich Äthiopien in einem desolaten Ärzte der Welt ist der deutsche Zweig der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde (MDM). Wir unterstützen hilfsbedürftige Bevölkerungsgruppen in Informationen über die Projekte Geburtenhilfe und Krisensituationen - wie Krieg, Naturkatastrophen, Krank- HIV/Aids im Jahresbericht 2006, S. 31, (in franz.): heit, Armut und Ausgrenzung. Im April kehrte Dr. Iselborn von einem 3-monatigen Auf- enthalt in Äthiopien für Ärzte der Welt nach Freiburg zu- rück. In dem Projekt in Axum wirkte er an der Ausbildung chirurgischer Einsatzteams mit. Ärzte der Welt e.V. Médecins du Monde Deutschland, Thalkirchner Strasse 81 / KH I, 81371 München, Tel.: Je ein angehender Chirurg, eine zukünftige OP- 089 62420955, Fax: 089 65309972, Schwester und eine baldige Anästhesieschwester bilden eMail: [email protected] ein Team, welches in entlegenen Gesundheitsstationen einfache chirurgische Eingriffe übernehmen soll. Dazu erhalten sie eine 9-monatige Ausbildung durch Ärzte der Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Fistula e. V. – Hilfe für geburtsverletz-
Professor Ann Thomson von der Universität Manchester te Frauen in Äthiopien
in Großbritannien hat sie hierbei tatkräftig unterstützt. Der wichtigste Aspekt zum Glücken des ganzen Unter- Jutta Ritz, Newsletter 03/2007 (Auszüge) nehmens ist die Auswahl von geeigneten Bewerberin- nen. Die erste Klasse kommt aus den verschiedenen Regionen Äthiopiens: Tigre, Amhara und den südlichen Das Fistula Hospital
Gebieten, sowie aus dem östlichen Teil Äthiopiens, in der Nähe von Harar. Alle Bewerberinnen mussten einen Jetzt nach der Regenzeit haben wieder besonders viele Test absolvieren. Von den Bewerberinnen, die den Test Mädchen und junge Frauen das Fistula Hospital erreicht, bestanden haben, wird die endgültige Klasse von der aber sehr oft in einem erbärmlichen Zustand. Nicht nur Chefärztin des Fistula Hospitals und einem Steuerungs- die Totgeburt ihres Babys macht ihnen zu schaffen, sie komitee ausgewählt. Für die erste Klasse ist an eine haben keine Kontrolle mehr über ihre Körperausschei- Größe von 15 -18 Schülerinnen gedacht worden. dungen und werden deshalb von ihrem Mann und der Dorfgemeinschaft abgelehnt. Oft haben sie monatelang Wir freuen uns sehr, dass uns der Leiter der Außenzent- zusammengekauert in einer Hütte gelebt, bevor sie von ren, Herr Solomon Abebe, über alles auf dem Laufenden dem Fistula Hospital in Addis Abeba oder den Außen- hält. Ruth Kennedy, eine erfahrene Hebamme, wirkt als zentren hörten und das Geld für die Reise hatten. Botschafterin für dieses Projekt. Dr. Hamlin und ihr Team machen mit dieser Hebammenschule einen weite- Viele sind so geschwächt, dass sie sich kaum auf den ren Schritt in Richtung Müttergesundheit und Verhinde- Beinen halten können, zudem meist stark untergewich- rung von Geburtsfisteln. tig. Eine junge Frau erreichte das Außenzentrum in Yir-ga Alem und wog nur noch 22 kg. Dazu leiden noch vie- Die Außenzentren
le Frauen an Infektionen und müssen erst einmal hoch-gepäppelt werden bevor man an eine Operation denken Durch die inzwischen bestehenden drei Außenzentren in kann. Da das Fistula Hospital trotz der letzten Erweite- Bahr Dar, Mekele und Yirgalem hat sich die Kapazität rung schon wieder aus allen Nähten platzt, werden die der Operationen beträchtlich erhöht. So konnten im ver- Patientinnen entweder solange in Desta Mender unter- gangenen Jahr über 2.000 größere und knapp 300 klei- gebracht oder in angemieteten Räumen in der Nähe des nere Operationen durchgeführt werden. Wenn man be- Krankenhauses. Die Ärzte des Fistula Hospitals sind in- denkt, dass die Außenzentren in Mekele und Yirgalem zwischen beinahe wieder in voller Besetzung. Frau Dr. noch nicht einmal ein ganzes Jahr in Betrieb sind, kann Ambaye bleibt noch mehrere Monate in Großbritannien dies als enormer Erfolg bezeichnet werden. Es wurden zur Weiterbildung. Sie machte aber zwei Wochen Urlaub auch 49 äthiopische Ärzte und 24 ausländische Ärzte in in ihrer Heimat – und operierte im Fistula Hospital. Dr. der Fistulabehandlung unterrichtet. Etwa 1.800 Patien- Kees Waldijk aus Nigeria war einige Wochen im Fistula tinnen erhielten Krankengymnastik, Ultraschall, Urody- Hospital zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Na- namik und Röntgengeräte arbeiten zur Zufriedenheit. türlich besuchten auch in den letzten Monaten viele aus- Von den Außenzentren wurden im vergangenen Jahr 97 ländische Ärzte Kollegen das Krankenhaus und es ka- Frauen in das Fistula Hospital nach Addis Abeba zur men auch mehrere postgraduierte Gynäkologen der U- Weiterbehandlung überwiesen. niversität Jimma zur Weiterbildung. Desta Mender
Das neueste Projekt des Krankenhauses ist: In Desta Mender, dem „Dorf der Freude" leben inzwi- Die Hebammenschule
schen 55 Langzeitpatientinnen. Sie alle arbeiten entwe-der als Pflegehelferinnen oder in der Landwirtschaft. Alle Ursprünglich waren Dr. Catherine Hamlin und ihr ver- erhalten auch Unterricht in Lesen und Schreiben sowie storbener Mann Dr. Reginald Hamlin 1959 nach Äthio- in Handarbeiten, worin sie sehr geschickt sind. Ato Eph- pien gekommen um eine Hebammenschule zu eröffnen. rem ist der Leiter der Landwirtschaft und arbeitet sehr ef- Doch das Leid der vielen an Geburtsfisteln leidenden fizient mit den Frauen und den örtlichen Arbeitern. Es Frauen ließ sie zuerst ein eigenes Krankenhaus bauen, gibt diverse Projekte wie z. B. die Obstbaumplantage in dem die Frauen kostenlos behandelt werden können. und der Anbau und die Vermarktung von Artemisia (zur Jetzt, etwa fünfzig Jahre später, kann auch der Traum Behandlung von Malaria). Auch der Gemüsegarten ent- einer Hebammenschule in Addis Abeba realisiert wer- wickelt sich prächtig und versorgt nicht nur die Bewoh- den. Das Ziel dieser Hebammenschule ist es, qualifizier- nerinnen und das Krankenhaus mit frischem Gemüse, te Geburtshelferinnen auszubilden und sie in der Nähe die Überschüsse werden auf den Märkten verkauft. Zur- der fünf Außenzentren zu platzieren. Die Hebammen zeit leben auch noch etwa 30 Frauen in Desta Mender, können sich dort um die Schwangeren Frauen kümmern die auf ihre Operation warten. Sie werden von den und ihnen bei der Geburt beistehen. In schwierigeren Langzeitpatientinnen liebevoll betreut. Fällen haben sie aber auch Hilfe in den Außenzentren. Neue Heimat 7, 76646 Bruchsal, Tel. 07256-6429, Mail So soll mittelfristig sichergestellt werden, dass sich die [email protected], Kto. 41 050 004, BLZ 663 912 00 Zahl der Geburtsverletzungen verringert und es für die Volksbank Bruchsal-Bretten Frauen (und ihre Ehemänner) selbstverständlicher wird, die Hilfe einer Hebamme in Anspruch zu nehmen. Die Baukosten dieser Schule wurden von unseren amerika-nischen Partnern sowie der Caris Foundation und John- Gesicherte Ernährung und bessere Ge-
son & Johnson übernommen. sundheitsvorsorge für die Menschen in
Der Bau ist schon sehr weit fortgeschritten. Die Schule befindet sich in der Nähe von „Desta Mender" (Amha-risch für „Dorf der Freude") rund 18 km außerhalb des Hospitals. Dr. Hamlin und ihr Team haben sich außer- dem sehr um die Entwicklung von Lehrplänen bemüht. Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Äthiopieninitiativen Das Dorf Sodo, 100 km westlich der Hauptstadt Addis Aufklärungskampagnen zu Hygiene und Abeba gelegen, ist eines von 15 Dörfern oder Bezirken weltweit, die von der Deutschen Welthungerhilfe als „Millenniumsdörfer" ausgewählt wurden. An ihrem Bei- Höhere Erträge und vitaminreiches Essen
spiel soll gezeigt werden, dass es möglich ist, die Le- Unfruchtbare Böden, aber auch ineffektiver Anbau, feh- bensverhältnisse von Menschen in Not dauerhaft zu lende Düngemittel und unzureichende Kenntnisse in der verbessern. In Sodo leben über die Hälfte aller Men- Weiterverarbeitung stellen die Kleinbauern von Sodo vor schen in Armut. Vor allem Kinder sind es, die unter den große Probleme. Hier setzt die Welthungerhilfe gemein- harten Bedingungen leiden, rund jedes zweite Kind unter sam mit ihrer Partnerorganisation Community Develop- fünf Jahren ist unterernährt. Bald sollen sie von Verbes- ment Service Ethiopia (CDSE) an und unterstützt die serungen bei der Ernährung, der Gesundheitsvorsorge Bauern darin, mit Hilfe biologischer Methoden die und der Bildung profitieren. Fruchtbarkeit der Böden zu steigern. Zudem erfahren die „Millenniumsdörfer" - eine Initiative der
Landwirte, wie sie Vorräte anlegen und für schlechte Zeiten vorsorgen können. Viele Menschen in Sodo lei- den unter Fehl- und Mangelernährung. Abhilfe soll der Die „Millenniumsziele" kurz und knapp Anbau von Gemüse und von Obstbäumen schaffen, 1. Bekämpfung von extremer Armut und Hunger damit bald nicht nur ausreichend, sondern auch vitamin- 2. Primarschulbildung für alle reiches Essen zur Verfügung steht. 3. Gleichstellung der Geschlechter und Stärkung der Zahlreiche Familien haben sich für die Bewirtschaftung Rolle der Frauen ihrer kleinen Felder hoch verschuldet. Mit Krediten fi- 4. Senkung der Kindersterblichkeit nanzieren sie Saatgut und Düngemittel, vor allem für 5. Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Müt- den Anbau des lokalen Getreides Teff. Nach der Ernte aber fließt ein Großteil des Erwirtschaften als Zinsen in 6. Bekämpfung von HIV/AIDS, Malaria und anderen die Taschen der Gläubiger zurück und die Kleinbauern schweren Krankheiten geraten immer weiter in Abhängigkeit. Von der Welthun- gerhilfe erhalten sie nun Saatgut, um diesen fatalen 8. Aufbau einer globalen Partnerschaft für Entwicklung Kreislauf zu durchbrechen. Unter anderem handelt es sich um Triticale, eine trockenresistente Kreuzung aus Weizen und Roggen, die einen zehnmal höheren Ertrag Sodo – ein Zukunftsdorf der Welthungerhilfe
garantiert als das traditionell angebaute Teff. Ein weite- Rund 2.000 Menschen leben in Sodo in der Region O- rer Vorteil des an die Bedingungen im Dorf angepassten romiya, einem so genannten „Flächendorf", das sich oh- Saatgutes: Es handelt sich nicht um eine Hybridsorte ne traditionellen Kern mit verstreuten Gehöften über eine und kann somit von den Bauern immer wieder neu zum größere Fläche erstreckt. Auf den Feldern wachsen hier Anbau verwendet werden. vor allem Teff, Weizen, Bohnen, Gerste und Hirse. In Neue berufliche Möglichkeiten
Monaten mit genügend Niederschlag ist die Versorgung der kleinbäuerlichen Familien damit gesichert. In Dürre- Neben dem landwirtschaftlichen Produktion bringt die perioden jedoch reicht die Ernte kaum zum Überleben Welthungerhilfe in Sodo Alternativen voran, unabhängig aus. Auf den von Monokultur ausgelaugten Böden ge- von der Bodenbeschaffenheit ein Einkommen zu erwirt- deiht zudem von Jahr zu Jahr weniger. Rund 70% der schaften, beispielsweise durch die Zucht von Geflügel, Bevölkerung lebt in Armut. Viele Menschen sind deshalb Bienen und Ziegen. Der Anbau von Futterbäumen und - gezwungen, ihren Lebensunterhalt durch Gelegenheits- sträuchern soll in Zukunft die Aufzucht des Viehs erleich- arbeit außerhalb des Dorfes in größeren Städten oder tern. Eine wichtige Maßnahme, denn Nutztiere sind den Nachbarländern zu erwerben. Vor allem die Frauen kostbar, nicht nur zum Verzehr von Milch und Fleisch, des Dorfes leiden unter den Folgen der Migration, denn sondern auch zur Vermarktung. ihre Arbeitsbelastung und Verantwortung steigen durch die Abwesenheit der Männer enorm. Ziel der Welthun- Zukünftig soll die Bevölkerung mit der Weiterverarbei- gerhilfe ist es deshalb, die Lebensbedingungen und Ein- tung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Produk- kommensverhältnisse in Sodo dauerhaft so zu verbes- ten höhere Einkünfte erzielen können. Die Einführung sern, dass die Bewohner ihren Unterhalt im Dorf erwirt- von Getreidebanken sind ein vielversprechender Ansatz. schaften können. Ferner erfahren Bauern beispielsweise, wie sie Obst o-der Gemüse trocknen oder auch für den Verkauf attrak- So will die Welthungerhilfe gemeinsam mit ihrer Partner- tiv verpacken können. organisation Community Development Service Ethiopia (CDSE) dazu beitragen, die Lebensverhältnisse in Sodo Kostbares Wasser für Sodo
dauerhaft zu verbessern: Mit dem traditionellen Graben von Schachtbrunnen lässt Verbesserung des landwirtschaftlichen Anbaus sich in Sodo nicht viel ausrichten, denn der Wasser füh- Obst- und Gemüsebau als alternative Einkom- rende Grundwasserspiegel liegt unter einer harten Fels- mens- und Nahrungsquelle schicht. Die Welthungerhilfe und CDSE werden deshalb insgesamt 6 Tiefbrunnen, unter anderem einen neben Beratung zu Lagerhaltung und Vermarktung der Schule bohren, um sauberes Trinkwasser zur Verfü- • Verbesserung gung zu stellen. Das versorgt die Kinder nicht nur wäh- Schaffen von alternativen Einkommensquellen rend des Unterrichts, sondern nach Schulschluss kön- außerhalb der Landwirtschaft nen sie auch ein gefülltes Gefäß mit nach Hause neh- • Trinkwasserversorgung men. Für manche Eltern ein zusätzlicher Anreiz, ihre Söhne und vor allem auch Töchter zum Unterricht zu Förderung des gleichberechtigten Zugangs zu schicken. Bislang besuchen lediglich 60% der Kinder ei- Grundschulbildung von Mädchen und Jungen Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Mit einer einfachen, doch sehr effektiven Maßnahme soll ner eigenen Toilette. Eine Abwasserbehandlung findet darüber hinaus Wasser zur Bewässerung gewonnen praktisch nicht statt. Das hat weit reichende Folgen, wie werden. Das bestehende Schulgebäude von Sodo wird die hohe Kindersterblichkeit durch Durchfallerkrankun- ein Wellblechdach mit Rinne erhalten, so dass der weni- ge Regen, der saisonal fällt, in zwei Zisternen aufgefan- Der Bau von konventionellen Abwassersystemen basie- gen werden kann. Bis zu 140 Kubikmeter kommen jähr- rend auf Spültoiletten, Kanälen und Abwasserbehand- lich zusammen. Auf diese Weise lässt sich auch der ge- lungsanlagen ist jedoch zu kostspielig, so dass alternati- plante Schulgarten realisieren, in dem Gemüse und Obst ve Lösungen notwendig sind. Bisher werden standard- wachsen sollen. Die zumeist mangelernährten Jungen mäßig Latrinen und Ausfaulgruben eingesetzt, die aller- und Mädchen erfahren, wie wichtig Vitamine für ihre Ge- dings einige Nachteile mit sich bringen. Sie sind nur sundheit sind, und tragen mit diesem Wissen zugleich schwer zu leeren, gefährden oft das Trinkwasser und eine Anregung für ihre Eltern heim, sich beim landwirt- bieten nur eingeschränkte Möglichkeiten für die weitere schaftlichen Anbau auf neue Sorten einzulassen. In die- Nutzung des Abwassers und seiner Inhaltsstoffe. Ein sen Fragen steht den Familien auch ein Dorfberater zur nachhaltiges Abwasserkonzept sollte natürliche Res- Seite, der im Namen der Welthungerhilfe und CDSE ü- sourcen schonen, Gesundheitsrisiken senken und ber richtige Ernährung sowie über wichtige Hygiene- gleichzeitig so günstig und simpel wie möglich sein. maßnahmen informiert. Das Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz HIV/Aids: Aufklären und Neuinfektionen stop-
der TU-Hamburg-Harburg ist seit einiger Zeit in mehre- pen
ren Städten Äthiopiens aktiv, um in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern angepasste und nachhaltige Sanitär- Landesweit sind in Äthiopien 4,4% der Menschen mit konzepte zu entwickeln. HIV/AIDS infiziert, die Zahl der AIDS-Waisen und -Halbweisen wird auf 1,2 Millionen geschätzt. Über 1.000 Eines der Projekte befindet sich in der Stadt Arba Minch Menschen infizieren sich täglich neu. Mit Aufklärungs- im Süden Äthiopiens. Hier wird im Rahmen des EU- kampagnen über die Krankheit und ihre Ursachen will Projektes ROSA (Resource Oriented Sanitation), in Ko- die Welthungerhilfe in Sodo diesen Trend umkehren. In operation mit der Arba Minch University und dem Arba Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen wird eine Ge- Minch Town Water Service ein nachhaltiges Abwasser- sundheitsstation entstehen, um bei akuten Krankheitsfäl- und Sanitärkonzept entwickelt und implementiert, mit len, aber vor allem auch bei Geburten Hilfe zu leisten. dem Ziel der Übertragbarkeit im großen Maßstab. Bisher liegt die nächste Gesundheitsstation 12 km weit entfernt und ist für die Bevölkerung nur schwer zu errei- Als Grundlage dient die Idee der Ecological Sanitation: Die Abwasserströme werden dort getrennt, wo sie anfal-len, also im Haushalt. Durch die Verwendung wasser- freier, urinseparierender Trockentoiletten fällt als Ab-wasser nur leicht belastetes Grauwasser an, das einfach In Sodo stellt Malaria neben Krankheiten, die durch ver- gereinigt und wieder verwendet werden kann, z.B. für schmutztes Wasser bedingt sind, die größte gesundheit- die landwirtschaftliche Bewässerung. In der Toilette liche Gefahr dar. Im November 2006 wurden nun erste verbleiben getrennt voneinander Urin und Fäzes. Der U- Artemisia-Setzlinge ausgepflanzt. Aus den Zweigen und rin ist hygienisch unbedenklich und hat eine hervorra- Blättern kann später ein einfacher Tee gekocht werden, gende Düngewirkung, er kann in der Landwirtschaft teu- der nachweislich und preiswert eine wirksame Bekämp- ren, konventionellen Dünger ersetzen. Die Fäzes wer- fung der Malaria ermöglicht. den in der Toilette getrocknet und verlieren einen großen Teil ihrer Masse, Krankheitserreger sterben dabei ab. Folgende Maßnahmen wurden bisher durchgeführt: Nachkompostiert finden sie als Bodenverbesserer Ver- Bohren des ersten Tiefbrunnens, ausgestattet mit Kauf, Verteilen und Pflanzen von Baumsetzlingen In Arba Minch wurden bereits erfolgreich mehrere De- monstrationstoiletten gebaut und getestet. Nach einer Vorbereitung der Baumschule für Obst- und Futter- stadtweiten Untersuchung zur Abwasserproblematik und groß angelegten landwirtschaftlichen Studien zum Dün- Training von 28 Kleinbauern in Bienenhaltung gen mit Urin, beginnt Ende dieses Jahres die Umset- Verteilung von 80 verbesserten Bienenstöcken zung der gewonnenen Erkenntnisse. Training von Kleinbauern in Bodenfruchtbarkeit und Kompostbereitung ROSA: http://rosa.boku.ac.at/, Ingenieure Ohne Grenzen Hamburg: http://www.tuhh.de/ingog, Institut Abwasser-wirtschaft und Gewässerschutz der TUHH: Sanitärkonzepte für Äthiopien:
Wasser sparen und Nährstoffe recyceln
Dipl.-Ing Franziska Meinzinger, Institut für Abwasserwirt-schaft und Gewässerschutz der TUHH, Äthiopischer Fußball-Club FC Walia
e.V.

Zusammenfassung eines Vortrags am 16. Januar 2007 im Rahmen der Vortragsreihe „Low Tech, High Efficien- Uta Bauer und Samson, Email: [email protected] cy" der Ingenieure ohne Grenzen Hamburg. Vorweg: Es war ein anstrengender, aber wunderschöner Tag für uns alle! Schon Wochen vorher haben wir Mitglieder und Spieler Wie in weiten Teilen des afrikanischen Kontinents ist von FC Walia mit den Vorbereitungen für das deutsch- auch in Äthiopien die sanitäre Situation oft prekär. So landweite Fußballturnier begonnen, das am 30.Juni haben weniger als 13% der Bevölkerung Zugang zu ei- 2007 in Nürnberg stattfinden sollte. Wir machten uns auf Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Äthiopieninitiativen die Suche nach einem geeigneten Fußballplatz, wo es können, damit sie ihre Freizeit sinnvoll nutzen und hof- zwei Großspielfelder nebeneinander geben sollte. fentlich gegen den Einfluss von Drogen gestärkt werden
können. Es wäre schön, wenn wir hierbei Unterstützung
Wir schrieben Herrn Oberbürgermeister Dr. Maly an und oder Tipps bekommen könnten. baten um Hilfe. Zu unserer großen Überraschung und Freude erklärte sich der Oberbürgermeister bereit, die Drei Wochen später ging es für uns dann gleich fußball- Schirmherrschaft für das Turnier zu übernehmen. Dank mäßig weiter. Das jährliche europaweite Fußballturnier der großartigen Unterstützung der Stadt Nürnberg, vor äthiopischer Mannschaften fand von 27,-29. Juli 2007 in allem durch Bürgermeister Förther, konnten wir den Den Haag/Holland statt. Mit dem Bus und 52 Menschen Sportplatz mit zwei Spielfeldern am Neuen Gymnasium an Bord ging es am 26.Juli Richtung Holland. zu einem günstigen Sonderpreis und den großen Heilig- In Den Haag trafen 18 Mannschaft aufeinander, sie ka- Geist Saal am Hans-Sachs-Platz kostenlos mieten. Viel men aus Deutschland, Belgien, Italien, Großbritannien, Unterstützung bei der Organisation bekamen wir auch Schweiz, Frankreich, Schweden und anderen skandina- von Peter Reuter, dem Sportreferenten von Eichenkreuz vischen Ländern. Wir dachten, wir seien ganz gut, aber und vom psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge in angesichts der spielerischen Leistungen der anderen Nürnberg. Außerdem haben die drei Schiedsrichter, dar- Mannschaften war es dann eher so, als würden wir mit unter Sepp Sommer von Eichenkreuz, unserem Turnier Tempo 30 übers Spielfeld kriechen, während die ande- den ganzen Tag ihre Zeit geschenkt und waren mit vol- ren mit Tempo 80 sausten. Wir haben kein einziges lem Einsatz dabei. Bei allen möchten wir uns auf diesem Spiel gewonnen, unser größter Erfolg war ein 0:0 gegen Wege nochmals ganz herzlich bedanken. Holland. Doch dabei sein war alles. Verdient haben die Die Vorbereitung und die Durchführung des Turniers hat Äthiopier aus Schweden gewonnen, gefolgt von den Ä- uns allen viel Zeit und Kraft gekostet, aber es hat sich in thiopiern aus anderen skandinavischen Ländern und de- vielerlei Hinsicht gelohnt. Wir haben erlebt, dass wir et- nen aus Frankreich. Die besten Spieler kamen aus den was schaffen können, wenn wir zusammen halten. Wir Mannschaften Schwedens, der Schweiz und Paris und haben erlebt, dass wir uns aufeinander verlassen kön- wir Nürnberger haben wirklich gestaunt über ihr Können. nen, dass jeder seine Aufgaben erfüllt, dass plötzlich Auch wenn wir haushoch verloren haben, war es eine viele bereit stehen beim Aufbau am Vortag, beim Abbau schöne Zeit in Holland, wo wir alle viele Freunde und am Spieltag, bei den verschiedenen Aufgaben während Bekannte von früher getroffen haben und wir es uns des großen Tages, beim Aufräumen des Heilig-Geist fernab vom Alltag haben gut gehen lassen. Ob wir es Saales am Tag danach. Es war ein wirklich gutes Ge- schaffen, für 2009 das europaweite Turnier in Nürnberg meinschaftsgefühl und hat uns, die wir hier alle im Exil auszurichten, müssen wir uns gut überlegen. Wir haben leben, gestärkt. Wir haben gemerkt, dass wir auch Hilfe Lust dazu, brauchen dafür aber viel Unterstützung. Es von Deutschen bekommen, wenn wir danach fragen. wäre ein gutes Zeichen für Nürnberg als ehemaliger Ja, es ist manchmal stressig im Exil zu leben, aber die- Austragungsort der WM Spiele 2006 und als Stadt der sen Tag haben wir ausgelassen miteinander verbringen Menschenrechte. Wir überlegen noch! können. Wir haben uns gefreut, zusammen zu sein und unser fußballerisches Können mit anderen zu messen. Ethiopia Scout Project
Acht äthiopische Mannschaften traten letztendlich ge- Zivilgesellschaft stärken durch Wissenstransfer zwi-
geneinander an: Friedberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Of- schen Jugendlichen -
fenbach, Bamberg. München und wir Nürnberger. Unse-re Spieler haben ihr Bestes gegeben, aber als Gastge- 17.9.2007, Beim Ethiopia Scout Project führen junge ber haben wir uns dann mit dem letzten Platz zufrieden Ausbildner der Schweizer Pfadfinder-Bewegung um gegeben. Als Sieger fuhren Köln, München und Stuttgart Christian Scherer in Äthiopien jährliche Schulungen für nach Hause. Die Spieler von Ethio-Offenbach wurden angehende Pfadileiter durch. als die fairsten Spieler geehrt, der beste Spieler des «Das Wichtigste an unserem Projekt ist, dass wir junge Turniers kam von Ethio-München. Die Siegerehrung Menschen darin bestärken, Verantwortung zu überneh- und Pokalverleihung nahm Prinz Dr. Asfawossen Asera- men und selber etwas anzupacken. Die Pfadi bietet da- te aus Frankfurt vor, der extra hierzu angereist kam und zu einen guten Rahmen. In Äthiopien ist sie aber nicht von uns Äthiopiern herzlich empfangen wurde. nur Freizeitbeschäftigung, manchmal geht es auch dar- An dieser Stelle möchten wir einmal ganz deutlich sa- um, Samariterdienste zu leisten oder bei einer Auffors- gen, dass wir Eichenkreuz der Evangelischen Jugend tung zu helfen. Vom Austausch, der durch das Projekt sehr, sehr dankbar sind. Erst durch die Teilnahme an entsteht, profitieren beide Seiten. Für die jungen den Spielen dort in den vergangenen Jahren war für uns Schweizer Kursleiter, die meist zum ersten Mal in Afrika das Eis gebrochen. Für unsere Integration war es sehr sind, ist die Erfahrung genauso wertvoll wie für die äthi- wichtig, dass wir hier mit deutschen Vereinen spielen; opischen Kollegen.» wir fühlen uns wohl dabei, haben kein schlechtes Gefühl, Das Ethiopia Scout Project ist eine Partnerinitiative von ja wir fühlen uns integriert und nicht ausgegrenzt. Das Schweizer Pfadileitern und -leiterinnen mit SOS Kinder- hat uns auch viel Kraft gegeben, beispielsweise dieses dorf Äthiopien. Ziel ist es, eine nachhaltige Pfadfinder- Turnier selbst durchzuführen. Organisation in Äthiopien aufzubauen. Jedes Jahr reist Wir hatten Glück, bei Eichenkreuz aufgenommen zu eine Gruppe von Schweizer Pfadileitern und -leiterinnen werden. Viele unserer Jugendlichen, die hier geboren nach Äthiopien, um während zwei bis drei Wochen äthi- und/oder aufgewachsen sind, haben nicht so viel Glück. opische Pfadileiter und -leiterinnen zu coachen. Diese Oftmals geraten sie in schlechte Gesellschaft, kommen wiederum sorgen dafür, dass in ihrem Umfeld das ganze mit Drogen in Berührung oder geraten gar auf die schie- Jahr über Pfadi gelebt wird. Bis 2009 sollen Strukturen fe Bahn. Unsere Überlegungen nach dem Turnier gehen und Inhalte etabliert werden, welche die Leiterausbil- dahin, wie wir diese Jugendliche in unsere Aktivitäten dung in den SOS-Kinderdörfern langfristig sichern. einbinden, wie wir ihnen einen (sportlichen) Halt geben Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Aktivitäten von Äthiopien-Initiativen Positiv ist der Wissensaustausch zwischen Jugendlichen One of the major challenges for Ethiopia in meeting the – es ist ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche. MDGs is severe food insecurity said Dr Berhanu Adnew, Bei geringem finanziellem Aufwand und entsprechend a member of AEEG during a workshop organized by the kleinem Korruptionsrisiko werden zivilgesellschaftliche Association in collaboration with World University Servi- Strukturen, Eigeninitiative und Selbstverantwortung ge- ce and Goethe-Institute Gebre Kiristos Desta Center. It stärkt. Das Echo ist positiv, die Nachfrage nach den is estimated that more than half of the population is food «Training for trainers»-Kursen ist groß. Weil die geschul- insecure, of which the largest group are rural people. ten äthiopischen Pfadileiter ihr Wissen weitergeben, ist "Thus, a major challenge for Ethiopia is to reduce abso- die Breitenwirkung groß. Schritt für Schritt wird nun die lute poverty and food insecurity at acceptable environ- Verantwortung an äthiopische Jugendliche übergeben. mental and economic costs," said Berhanu. Dadurch, wie auch durch die enge Zusammenarbeit mit Education, by itself one of the MDGs, is crucial for SOS-Kinderdorf, ist die Nachhaltigkeit des Projektes si- achieving most of the MDGs, said Firdissa Jebessa of the Institute of Educational Research at the Addis Ababa Kontakt: Christian Scherer, Tel. +41 79 324 77 78, University in his paper "The Role of Education in Meeting the MDGs" one of the three presented during the workshop. "Education creates choices and opportunities for people, reduces the twin burden of Workshop of the Association of
poverty and diseases, including HIV/ADIS. It creates a Ethiopians Educated in Germany
dynamic work force and well informed citizens able to compete and cooperate globally, opening doors to economic and social prosperity," Firdissa said. After by Yelibenwork Ayele discussing the papers presented at the workshop, AEEG members agreed to come up with practical projects that The Association of Ethiopians Educated in Germany enable the country to achieve MDGs. AEEG was (AEEG) said on Monday that it would contribute its share established two years ago. Currently it has 570 in helping Ethiopia achieve the Millennium Development members who are working in different parts of the Goals (MDGs). Members would participate in the country and are specialising mainly in engineering. government's effort to meet the MDGs doing their best in the fields of primary education, water and sanitation, and Source: The Reporter, http://www.ethiopianreporter health, the Association said. che Gefüge sowie Religion, Wirtschaft und Kultur der Region verdeutlicht. Der abschließende Anhang enthält eine Zeittafel, Literaturtipps und Internetlinks. »Erinne- rungsorte« und Karten erschließen die historische Geo- Wegweiser zur Geschichte: Horn von
graphie des Großraums. Briefe aus Abessinien - Aus dem Leben
von Dieter H. Kollmer und Andreas Mückusch (Hrsg. im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes) einer Schweizer Auswandererfamilie in
Äthiopien

288 S., € 14,90, ISBN 978-3-506-76397-6 Ferdinand Schöningh 2007 von Rolf Meier ca. 144 S., ca. 65 s/w und farbige Abb., Format 16,5 x Die "Wegweiser zur Geschichte" informieren über den 24 cm, Klappenbroschur, Fr. 29,80, € 19,80, ISBN 978- historischen und kulturellen Hintergrund von Krisenge- bieten, in denen deutsche Soldaten im Einsatz stehen. Verlag hier + jetzt 2007, CH-5405 Baden, Tel. +41 (0)56 Unter dem Eindruck der Ereignisse des 11. September 470 03 00, admin(at)hierundjetzt.ch 2001 beschloss der Bundestag am 16. November des-selben Jahres die Beteiligung der Deutschen Marine an Briefe, Postkarten und Fotografien aus Äthiopien – Der der »Operation Enduring Freedom« (OEF). Seit Januar jurassische Uhrmacher Edouard Evalet und seine Ehe- 2002 überwacht ein internationaler Marineverband (Task frau Jeanne, die um 1900 zusammen nach Äthiopien Force 150) von der Hafenstadt Dschibuti aus das See- auswandern, schicken diese im Verlauf von rund 60 Jah- gebiet rund um das Horn von Afrika. Die Operation zielt ren in die ferne Schweizer Heimat. Diese Dokumente er- darauf ab, den Schiffsverkehr zu überwachen sowie zählen von einer vergangenen Zeit der Abenteurer und Versorgungslinien terroristischer Organisationen zwi- Pioniere, von einem Leben in einem fremden Kulturkreis, schen dem arabischen Raum und der ostafrikanischen das von politischer und wirtschaftlicher Unsicherheit ge- Küste zu unterbrechen. prägt ist. Sie erzählen aber auch vom Leben der Weißen in Afrika, die selbstverständlich zum erlauchten Zirkel Der Wegweiser zur Geschichte bietet in drei Abschnitten der gesellschaftlichen Elite gehören, am Hof der Kaiser mit 21 Einzelbeiträgen umfassende Informationen zur Ménélik II., Kaiserin Zaoditou und Hailé Selassié ein und Region am Horn von Afrika. Renommierte Autoren aus gehen und sich in den exklusiven europäischen Sa- zeichnen zunächst die wichtigsten historischen Entwick- lons treffen. Hautnah lassen einen die vielen Dokumente lungslinien nach, wobei die Zeit ab Ende des 19. Jahr- und Bilder das wechselvolle Zeitgeschehen miterleben hunderts den Schwerpunkt bildet. In einem zweiten Teil, und führen ein Land vor Augen, dessen Kultur noch heu- überschrieben mit »Strukturen und Lebenswelten«, wer- te viele in seinen Bann schlägt. den die staatspolitischen Probleme, das gesellschaftli- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Äthiopieninitiativen Children play a vital role as a source of information on politics but have been neglected as political actors in Towards Confederation in the Horn of
research contexts. In this study, children are used as a Africa - Focus on Ethiopia and Eritrea
window to an Ethiopian society where hierarchical relations persist, despite the numerous political and administrative transformations of the past century. With von Tesfatsion Medhanie data gathered through participant observation the book 168 S., € 15,90 zzgl. Versandkosten, ISBN 978-3- examines how young Addis Abeba school children learn 88939-876-5, 2007, to adapt to and reproduce relations of superordinate on or subordination based on gender, age, strength and social position. The children's experiences are viewed in the historical context of state-citizen relations where In this book Professor Tesfatsion Medhanie explores the hierarchy and obsession with control have been and possibility of confederal relations between Ethiopia and continue to be dominant. The discussion focuses on the Eritrea. Such an arrangement could become the nucleus power of continuity in the reproduction of cultural of a Horn of Africa confederation. The author discusses patterns and political behaviour, and on how change the obstacles at present and the necessary conditions towards more egalitarian relations could come about. for success in this regard. Eva Poluha has a PhD in Social Anthropology from Prof. Dr. Tesfatsion Medhanie teaches law and political Stockholm University, 1989. She is Senior Lecturer in science at the University of Bremen, Germany. An Social Anthropology, at Dalarna University. Eritrean by birth, he has been engaged in dialogue on the Horn of Africa and US policy for over two decades. He has written books, discussion papers and articles on Der Chronist der Winde
various political issues of the Horn, Africa's liberation, human rights, and on democratisation processes on the von Henning Mankell, Verena Reichel continent. Prior to joining the University of Bremen, 267 S., Taschenbuch, € 9,00, ISBN-10: 3423129646, Professor Medhanie taught in several universities in ISBN-13: 978-3423129640 Africa and in the USA. In 1990-91, he served as a constitutional law advisor in independent Namibia. In Verlag: Dtv April 2002 2001, he was a visiting professor at the University of Namibia, Wind Eine magische Aura umweht den afrikanischen Straßen-jungen Nelio: Noch nie hat jemand gewagt, ihn zu ver-prügeln. Vielleicht weil aus dem 10-Jährigen, dem sich "Alle meine Kinder" Haregewoin Tefer-
die irdischen Abgründe viel zu früh erschlossen haben, ra - ein Leben für die Waisen Äthio-
eine greise Weisheit spricht. Jetzt aber liegt Nelio mit schweren Schusswunden auf dem Dach eines ärmlichen Theaters. Dort erzählt er - zwischen kräftezehrenden Fieberschüben - dem Bäckerjungen José Antonio Maria von Melissa Fay Greene Vaz sein Leben. Das beginnt mit der Erinnerung an die 543 S., gebunden, € 19,95, ISBN-10: 3-7645-0215-0, Banditen, die sein Dorf niederbrannten, seine Schwester ISBN-13: 9783764502157 töteten und vor denen er geflüchtet ist, als sie ihn zwin-gen wollten, einen Verwandten zu erschießen. Und es Blanvalet, 08.2007, www.buch.de endet bei den Straßenkindern in der Stadt, denen Nelio Allein 12 Millionen Kinder von AIDS-Opfern leben eltern- zu einem an Fairness und Reife geradezu übermensch- los südlich der Sahara. Die Äthiopierin Haregewoin Te- lichen Anführer wurde: Gestohlen jedenfalls wird nicht ferra bietet Hunderten von ihnen Zuflucht und Hoffnung unter seinem Regime; bestenfalls - in der Villa eines ver- in der Ausweglosigkeit. Melissa Fay Greene hat ihre Le- reisten Entwicklungshelfers - der Kühlschrank leer ge- bensgeschichte aufgeschrieben, die eindringlich be- weist, dass man als Einzelner unermesslich viel bewir- Henning Mankell präsentiert sich als poetischer Anwalt der Chancenlosen: Derer, die gezwungen sind, "das Le- ben roh zu essen". Trotz aller Tragik des Sujets gleitet der Romancier, der dem heimischen Schweden zeitwei- The Power of Continuity - Ethiopia
se den Rücken kehrt, um in der mosambikanischen Through the Eyes of Its Children
Hauptstadt Maputo Theaterstücke zu inszenieren, aber nicht in schwermütige Betroffenheitsprosa ab. Es darf - von Eva Poluha mit anderen Worten - auch gelacht werden: Über die kartoniert, € 25,45, ISBN-10: 91-7106-535-0, ISBN-13: Tomaten- und Zwiebelkulturen beispielsweise, die in Mandiocas Hosentaschen hervorragend gedeihen. Oder über den schwerfälligen Tristeza, der eine Bank gründen Nordiska Afrikainstitutet, 01.2005, www.buch.de will und dem Nelio für den Fall, dass er seine Denkge- "In this gracefully written book Dr. Eva Poluha wrestles schwindigkeit steigert, erst einmal ein Paar Turnschuhe with important issues of Ethiopian political culture and cultural continuity and transmission in general. Drawing upon her years of experience in the country, as well as the data from this school ethnography, she has produced a stimulating and thought-provoking work for those interested in problems of cross-cultural education as well as in Ethiopia." -- Herbert S. Lewis, Professor Emeritus, Department of Anthropology, University of Wisconsin-Madison. Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Der Weg ins Paradies ist keine As-
initiations. Freeman argues that although external chan- phaltstraße Eindrücke aus Äthiopien
ge drives internal cultural transformation, the way in which it does is greatly influenced by the structural orga-nization of the cultural systems themselves. This insight von Barbara Strebel leads to a re-thinking of the analytic tension between 176 S., kartoniert, € 24,00, ISBN-10: 3-280-06099-0, structure and agency that is at the heart of contemporary ISBN-13: 9783280060995 anthropological theory. Orell Fuessli Verlag, voraussichtlich: 08.2007 "Wo das Lächeln zu Hause ist" - Mit diesem Slogan wirbt Die Wata kaufen den Schatten
das äthiopische Tourismusbüro um Besucherinnen und Besucher - und zeichnet damit ein erstaunlich heiteres – Reisereportage aus Äthiopien – Bild von dem Land, das im Westen eher durch seine dunklen Seiten bekannt ist. Die Autorin ist nach Äthio- von Kai Gedeon pien gereist und beidem begegnet: dem Lächeln und 112 S., broschürt, 27 x 19 cm, Preis 39,90 €, ISBN: Armut, Hunger, Krieg - seit in den 1980er Jahren Fotos BoD Verlag, September 2007 von bis auf die Knochen abgemagerten äthiopischen „Die Wata kaufen den Schatten" heißt es in einem Kindern um die Welt gingen, assoziieren die meisten Sprichwort der Borana. Ali Guche und ich haben oft an Menschen in Europa den Begriff «Äthiopien» mit Katast- diesen Satz denken müssen, als wir bei den Wata am rophen und Leid. Aber Äthiopiens Realität erschöpft sich Chew Bahir zu Gast waren. Der Chew Bahir ist ein fla- nicht in den negativen Schlagzeilen und Katastrophen- cher Salzsee nahe der äthiopisch-kenianischen Grenze. meldungen. Dahinter wartet eine komplexe, vielfältige Er wird im Norden von einem Fluss, dem Weyto, ge- und manchmal durchaus heitere Welt darauf, entdeckt speist. Eingekeilt zwischen dem See, dem Fluss und den Bergen liegt das Siedlungsgebiet der Wata. Das Klima dort ist selbst für südäthiopische Verhältnisse ex-trem heiß und trocken – und der Schatten einer Akazie The Archaeology of Ethiopia
wurde um die Mittagszeit zum wertvollen Gut, dass wir mit den Dorfbewohnern teilen mussten. von Nial Finneran Der erste Teil des Buches basiert auf Tagebucheintra- kartoniert, € 26,08, ISBN-10: 0-415-38647-0, ISBN-13: gungen aus den Jahren 2006/07 und ist durchgängig farbig bebildert. Fünfzehn Textboxen beinhalten Origi-nalzitate, die auf den zweiten Teil verweisen. Dort wer- Routledge Chapman & Hall, 08.2007 den Quellen zu ausgewählten Themenfeldern (z.B. Ge- This book provides the first truly comprehensive multi- nitalbeschneidung, AIDS und Prostitution, Pastoralis- period study of the archaeology of Ethiopia, surveying mus, Religion, Entwicklung) genannt und erläutert. Im the country's history, detailing the discoveries from the abschließenden dritten Teil sind einige praktische Hin- late Stone Age, including the infamous 'Lucy', and weise zusammengestellt, die als Ergänzung zu gängigen moving onto the emergence of food production, Äthiopien-Reiseführern gedacht sind. prehistoric rock art, and an analysis of the increasing social complexity that can be observed from the remains of the first nucleated settlements. The author then Hyab - für dich
discusses the Aksumite empire, the emergence of Christianity in the Middle Ages and Ethiopia's 68 S., 22,5 x 16,4 cm, € 8,90 zuzüglich Versandkosten. encounters with the west, leading up to the feudal Ethiopia of the twentieth century, and the present day. Hyab Verl., www.hyab.de, Tel.: +4 -(0)30-97 00 51 54, This book is an excellent and very readable story of the [email protected] rich heritage of this very misunderstood country. Ein Tigrina-Deutsch Bilderbuch mit ausgesuchten Ge- schichten aus Ostafrika. - Wie der Regenbogen entstand Initiating Change in Highland Ethiopia
- Die Maus und Herr Eichhorn von Dena Freeman - Der Finderlohn 192 S. ,€ 25,44, kartoniert, ISBN-10: 0-521-03776-X, Hyab will auf unterhaltsame Weise die Sprachfähigkeit, ISBN-13: 9780521037761 die Lust an der Sprache Tigrina steigern. Auf dem Weg Cambridge University Press, 07.2007 zu einer guten und ausdrucksstarken Sprache bedarf es eines sicheren Fundaments der Muttersprache! Denn In a rural community in Southern Ethiopia, there are two wer die Welt in einer Sprache versteht, kann mühelos al- types of rituals performed by the same people. Historical les Wissen in eine andere Sprache übersetzen. Sicher evidence suggests that one has shown remarkable sta- macht es Spaß und stiftet zudem Selbstbewusstsein. bility over the years, while the other has undergone massive transformations. External factors are the same, Unsere Vision ist, dass unser Tigrina lebendig wird und so how is this to be explained? Dena Freeman focuses kreativ genutzt werden kann. Wir streben nach einem on ethnographical and historical data from the Gamo regen Austausch mit jungen Autoren und ihren aktuellen Highlands of Southern Ethiopia to tackle the question of Sprach- und Gedankenwelten. Wir wenden uns von ste- cultural change and transformation. She uses a compa- reotypischen Vorstellungen von Afrika ab. Stattdessen rative perspective and contrasts the continuity in sacrifi- richten wir unsere Aufmerksamkeit auf ein authentisches cial rituals with the rapid divergence and differentiation in Bild, sogar ein modernes Bild vom geliebten Kontinent Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Äthiopieninitiativen und seinen Menschen. In den Gemeinsamkeiten liegt möchte? Es ist unseren Kindern gewidmet und eignet viel gutes Potential. sich auch hervorragend als schönes Mitbringsel für jede Gelegenheit. Es ist darüber hinaus eine Widmung an die Hyab bedeutet Geschenk und unsere Kinder sind ein Liebe und Freude, die uns während unserer Besuche in Geschenk, auch wenn - ganz selten zwar - der ein oder Eritrea immer so großzügig entgegengebracht wurde. andere das Geschenk gerne kurzzeitig zurückgeben s_Africa.pdf AGROfuels in Africa: The impacts on land, food and forests. July 2007 GERMAN ETHIOPIAN BUSINESS ASSOCIATION Case Studies from Benin, Tanzania, Uganda and Bringing together representatives of German companies Zambia by the African Biodiversity Network and German business people in Ethiopia to strengthen bilateral trade and economic interests Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst „weltwärts" ist ein neues Förderprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Ethiopia - relevant articles from various sources on (BMZ), mit dem junge Menschen durch ehrenamtliche ‘drylands' issues in Ethiopia. Tätigkeit in Entwicklungsländern internationale Erfah- rungen sammeln und interkulturelle Kompetenz und Qualifikationen für ihre berufliche Orientierung erwerben können. Der DED wurde vom BMZ beauftragt, das tech- Constraints and Opportunities of Horticulture Production nische Sekretariat für die administrativ-finanzielle Ab- and Marketing in Eastern Ethiopia – Aug. 2007 wicklung und Qualitätssicherung des Förderprogramms zu übernehmen, bietet aber auch selbst Projektplätze für Consumption risk, technology adoption and poverty traps: evidence from Ethiopia. World Bank Policy Research Working Paper 4257, June 2007 weltwärts-Sekretariat, 53048 Bonn, Postfach 12 06 19, Tel.: 0228/24 34 – 444, Fax.: 0228/24 34 – 443,E-Mail: Trees are our backbone – July 2007: Integrating environment and local development in Tigray Region of Forscher aus Siegen und Äthiopien kooperieren - Sau- beres Wasser als Überlebensfrage Wasser in einem af- GTZ - Feasibility Study for Wind Park Development in rikanischen Flussgebiet so zu bewirtschaften, dass es Ethiopia and Capacity Building das ganze Jahr über genug davon gibt: dafür sorgen Ashegoda Wind Park Site - Final Report - August 2006 Siegener Wissenschaftler. Ihr Erfolg ist in Ostafrika eine Überlebensfrage. LOCAL FABRICATION and SUB-ASSEMBLY of LOW COST SMALL SCALE WIND TURBINE Die Entwicklung des Schulsystems in Äthiopien. Prepared by: - Tefera Mamo Huluka; Ethiopian; [email protected], Terrawatt Planungsgesellschaft mbh, 04668 Schkortitz, Germany, %20Papers.htm/ ETHIOPIAN ECONOMIC ASSOCIATION, Papers Presented at the 5th International Conference on the Ethiopian Economy, June 7 - 9, 2007 African Wind Energy Association Atlas of the Ethiopian Rural Economy 2006 010404_engl.pdf Produced by the Central Statistical Agency (CSA) of the Wind Regimes of Africa Federal Democratic Republic of Ethiopia (FDRE), the Ethiopian Development Research Institute (EDRI), and Comparative Evaluation of Wind Data from Selected the International Food Policy Research Institute (IFPRI) Countries - InWent May 2004; Ethiopia: pages 51 - 57 This Atlas combines information and analyses of the Ethiopian Agricultural Sample Enumeration of 2001/02 Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen with other data on rural Ethiopia to provide students, freien. Die Zwiebeln fein hacken. Die Tomaten waschen, educators, policymakers, and interested individuals with von den Stielansätzen befreien und ebenfalls klein ha- a better and more up-to-date understanding of the cken. Zunächst die Zwiebeln in wenig Wasser dünsten, spatial distribution of the characteristics and economic dann die Tomaten hinzugeben und weiter dünsten, bis conditions of the people of rural Ethiopia. keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Die Zwiebel- Although a broad range of information is presented in Tomaten-Mischung in eine kleine Schüssel geben und the Atlas, the overriding focus is on the development of mit dem Öl und dem Salz gut vermischen. Die Pfeffer- effective and sustainable policies to foster agricultural schoten mit der Mischung füllen. growth and rural development. The spatial patterns seen Quelle: Sonja Petermann, Tel. 0431-8065116, E-Mail: in the maps will provide the reader with insights regarding key geographic factors associated with the agricultural sector, thereby assisting in the development and in the geographic targeting of programs designed to enhance the productivity and profitability of farmers and SHIRO-Soße (ROT)
herders throughout Ethiopia. - Shiro wot
Zutaten für 6 Personen: 7 EL Shiromehl, 4 rote Zwiebeln , 4 EL Öl Äthiopisch Kochen
3 Knoblauchzehen, zerdrückt 1 TL zerdrückter Ingwer, 1 TL Gewürzbutter 1 EL Berbere , Salz KICHERERBSENFISCHE IN ROTER So-
Zwiebeln schälen und fein würfeln und in wenig Wasser - Shimbra Assa
weich dünsten. Wenn nötig, hin und wieder etwas Was-ser zugeben. Öl und Berbere zugeben und 5 — 10 Minu- Zutaten für ca. 10 Stück: ten unter gelegentlichem Rühren kochen lassen. Für den Teig: Das Shiromehl in einer Schüssel mit etwas Wasser an- 1 Tasse Kichererbsenmehl, 2 TL ÖI, 1/4 TL Berbere rühren. Unter Rühren zu den Zwiebeln geben. Etwa 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren Für die Soße: und Wasser zugeben. Die Butter unterrühren und servie- 4 - 5 rote Zwiebeln, 3 EL Öl, 1 EL Berbere 2 EL Tomatenmark, 1/2 TL Knoblauch 1/2 TL Ingwer, evtl. 1/4 TL Kurkuma Quelle: Sonja Petermann, Tel. 0431-8065116, E-Mail: 1 TL Kardamompulver, Salz Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben. Etwas Öl, Berbere, etwas Salz sowie etwa 1/4 Tasse Wasser zugeben und alles zu einem Teig kneten. Die Hände mit News / Nachrichten
etwas Öl einreiben, den Teig fingerdick ausrollen und kleine Fische formen. Die Fische in Öl anbraten oder im vorgeheiztem Ofen bei etwa 180°C 10 bis 20 Minuten Fuel Industry Facing Environmentalist
goldbraun backen. Scrutiny
Für die Soße die Zwiebeln fein hacken und in einem Topf mit wenig Wasser weich dünsten. Öl, Berbere und Special to Fortune, Vol. 8, July 29, 2007, By Wudineh Tomatenmark unter Rühren hinzugeben, und alles kurz anbraten. Die Gewürze hinzufügen und die Mischung After a code of practice was signed among the unter Rühren bräunen. Mit etwa 1 1/2 Tassen Wasser stakeholders of the flower industry a month ago, ablöschen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. environmentalists launched a campaign to bring similar Die Fische vorsichtig in die Soße geben und alles bei regulations to the bio-fuel industry on Friday, July 27, schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln. Mit Salz ab- The 10-company strong bio-fuel industry is significantly Quelle: "Ostafrikanisch kochen", Ketsela Wubneh- expanding in Ethiopia of late. Sun Bio Fuel, Becco Bio Mogessie, Verlag Die Werkstatt, Göttingen, 1999. Fuel, LHB Chetz, Villar Energy Co, Rina, Ethan, Beta and Eco Flora, are among these companies that invested in Benishangul, Gambela, Somalia, Oromia, Southern Nations and Nationalities and Peoples and GEFÜLLTE PFEFFERSCHOTEN
Afar regional states. Oromia alone has 17.2 million - Siniq karia
hectares of land deemed favourable for the sector by its investment bureau. Zutaten: 12 große grüne Pfefferschoten These companies on average demand 50,000 ha to 2 rote Zwiebeln, 3 große Tomaten develop jatropa and castor seeds, which are major inputs of bio-fuels. A study conducted by the Ministry of Mines and Energy (MoME) revealed that there is 23 million ha suitable for the plantation of Jatropa. Melis Die grünen Pfefferschoten waschen, der Länge nach Teka, energy department head at MoME, said that the aufschneiden und von den Samen und Stielansätzen be- Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 government is ready to do whatever is necessary for the expansion of the sector. Schimmelpilz soll Kaffee-Plantagen in
The production of bio-fuel expanded in Ethiopia as of last year due to the international increase in petroleum Äthiopien retten
prices and gradual shifts in energy demand from fossil Zusammenarbeit mit der Universität Wien: Schädliche fuels to bio-fuel in Europe and America. Pilze sollen durch "Trichoderma" vernichtet werden. Environmentalists, however, claim that the bio-fuel sector is hazardous in Ethiopia, as it does not incorporate environmental impact assessments. The www.kleinezeitung.at, 31.07.2007 risks involved are the growth of mono-crops and the degeneration of bio-diversity, as jatropa and castor Wenn es nach Wissenschaftern der Technischen Uni- seeds naturally have a tendency to rapidly spread, versität (TU) Wien geht, soll der Schimmelpilz Tricho- taking over vast plots of land. derma äthiopische Kaffee-Plantagen retten. Der Pilz wird seit einiger Zeit erfolgreich als biologisches Mittel gegen It was stated at a consultative meeting held at the Ghion andere, krank machende Pilze eingesetzt. Irina Druzhi- Hotel on Friday, July 27, 2007, with participants drawn nina vom TU-Institut für Verfahrenstechnik untersucht from the Forum for Environment, Federal Environmental und katalogisiert die Genetik von Trichoderma-Stämmen Protection Authority and Horn of Africa Regional Environment Centre and Network, that Ethiopia began developing the sector without a strategic plan. Moreover, the country has not benefited to the extent it should as it mainly focuses on export. Bekele Bayissa, board In Wien wurde auch geklärt, mit welchen molekularen chairman of the Ethiopian Network for Sustainable Wirkmechanismen sich Trichoderma gegen Konkurrenz Energy Development (ENSED), told Fortune that durchsetzt. Er produziert dafür eine Art Kampfstoff, der Ethiopia should develop a strategic plan to benefit from Killertoxinen von Hefepilzen sehr ähnlich ist. Die Tricho- this fledgling sector. As the expansion of mono-crops derma-Killertoxine machen die Zellwand anderer Pilze destroy the bio-diversity, its expansion should be limited, durchlässig, dadurch können etwa Antibiotika eindrin- gen, die ebenfalls von Trichoderma produziert werden. A seminar will be held on July 30, 2007, in Addis Abeba Weltweiter Einsatz
as a continuation of the campaign that was launched last Friday. Organised by the African Union (AU) and Über 3.000 auf der ganzen Welt gesammelte Exemplare UNIDO, the seminar seeks to explore the possibilities of von Trichoderma liefern Mikrobiologin Druzhinina die developing bio-fuels in Africa while safeguarding the Grundlage für die Erkennung von neuen Spezies. Die balance between the need of the new energy resources genetisch untersuchten und ausgewählten Trichoderma- and the associated risks and trade-offs of bio-fuels. Arten sollen nicht nur in Äthiopien, sondern auch in Bra-silien und Elfenbeinküste eingesetzt werden. An der El- fenbeinküste arbeiten die Forscher an einem wirksamen The First High-Level Biofuels
und biologischen Mittel gegen einen schädlichen Pilz auf Kakao-Plantagen, nach ähnlichem Vorbild wird in Brasi- Conference in Africa
lien auf Bananen-Plantagen vorgegangen A joint activity of the African Union , Brazilian
Government and UNIDO, July 30 – Aug.1 2007,
Damit der Einsatz von Trichoderma als biologische Addis Ababa.
Schädlingsbekämpfung nicht über Umwege doch der The seminar seeks to explore the possibilities of Umwelt schädigt, sollten jeweils einheimische Tricho- developing biofuels in Africa while safeguarding the derma-Stämme eingesetzt werden. Nicht-einheimische balance between the need for new energy resources Stämme könnten das ökologische Gleichgewicht gefähr- and the associated risks and trade-offs of biofuels in den und könnten letztendlich selbst zu Schädlingen wer- Africa. More specifically, the seminar has the following den. In der Vergangenheit ist es durch den Einsatz von fremden Organismen – bei weitem nicht nur Pilzen – in ƒ Raise the awareness of key stakeholders', vielen Gegenden zu ökologischen Katastrophen ge- especially policy makers, on the potential and trade- offs of biofuels; Promote the exchange of experiences and lessons in developing biofuels focussing on Brazil and other BfN führt Fachveranstaltung in Äthio-
pien durch – Letzte Wildkaffee-
ƒ Explore the potential and challenges to the Vorkommen sollen erhalten bleiben
dissemination of priority biofuels technologies in Africa; and (idw) Bundesamt für Naturschutz, Metu/Bonn, 8. Okt. Develop a plan of action on biofuels development. 2007: Heute beginnt in Metu, Äthiopien, ein Workshop des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) zur Land- Contact Details. Mhlanga, Industrial Development schaftsplanung. Metu befindet sich in der Nähe eines Officer, Renewable and Rural Energy Unit, ECB, Wildkaffeewaldes im Südwesten Äthiopiens. In dieser UNIDO, Vienna, Austria, Tel. No. (+43) 1 26026-5169, Region könnte durch die Einrichtung eines UNESCO- E-mail: [email protected],www.unido.org Biosphärenreservates eine Modellregion für nachhaltige Jatropha Plant, a key source of biodiesel; Source: Entwicklung geschaffen werden. Ziel ist es, die Armut der lokalen Bevölkerung zu mindern und gleichzeitig Schutz und Nutzungsinteressen zu verknüpfen. Mit Hilfe Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen der Landschaftsplanung können nicht nur naturschutz- fachliche Aspekte und Schutzwürdigkeiten räumlich kon-kretisiert werden, es lassen sich auch verschiedene de- mografische, geografische und vor allem Nutzungsas-pekte einer Region abbilden. Damit ist die Landschafts- Rückblick / Ausblick
planung ein geeignetes Instrument, um Konflikte und Die TeilnehmerInnen unserer Jahresversammlung 2006 Chancen innerhalb einer Region zu analysieren und erinnern sich sicher an den engagierten Vortrag von Dr.
Grundlagen für das zukünftige Management und eine Mekuria Beyene zum Thema "Wasserhaushalt in Äthio-
nachhaltige Ressourcennutzung in den Wildkaffeewäl- pien: Das Einzugsgebiet des Nils in Äthiopien – Entwick- dern zu liefern. lungschance und Konfliktpotenzial". Äthiopien ist das Ursprungsland des Caffea arabica. Unser damaliger Referent arbeitet seit Sommer 2007 als Noch heute gibt es dort, in den wenigen verbliebenen Regional Water Resources Modeler im "Shared Vision Hochlandwäldern, Wildkaffee, der gehandelt wird. Der Program: Water Resources Planning and Management Erhalt von Wildkaffee ist aber ganz besonders wichtig, Project" der Nile Basin Initiative in Addis Ababa: weil er eine züchterische Grundlage für neue Kaffeesor-ten darstellt. Die Hochlandwälder Äthiopiens sind stark 1. The Nile Basin Decision Support System (DSS) is one bedroht, aufgrund der zunehmenden Bevölkerung, der of the four components of the Water Resources Planning großen Armut und nicht zuletzt aufgrund eines fehlenden and Management (WRPM) project under the Shared Schutzstatus für die Wälder. Das Bundesministerium für Vision Program (SVP) of the Nile Basin Initiative. Bildung und Forschung hat in den letzten Jahren ein um- The WRPM project is managed from the regional Project fangreiches Forschungsprojekt zum Wildkaffee in Äthio- Management Unit (PMU) located at Addis Ababa, pien unterstützt, das vom Zentrum für Entwicklungsfor- Ethiopia. The proposed Nile Basin DSS includes a schung der Universität Bonn zusammen mit äthiopi- Knowledge Base together with system for basin-wide schen Partnern durchgeführt wird. Dabei wurden biologi- communication and Information Management System, a sche, ökologische und sozioökonomische Aspekte des River Basin Planning Model, suite of analytical tools all Wildkaffees und seiner Nutzung untersucht. Die Ergeb- in an integrated environment. nisse der Forscher weisen auf die Notwendigkeit eines Schutzes und einer nachhaltigeren Nutzung hin, um die 2. The River Basin Model shall be used to analyze a Ressource Wildkaffee langfristig zu erhalten. wide range of future water resources planning options and explore the broad implications of various strategies. Hier setzte das BfN an und versucht einen Beitrag zur Fundamental conditions for a successful basinwide Umsetzung der Forschungsergebnisse zu leisten. Mit model is the ability to describe, on a regional basis, the seiner langjährigen Expertise in der Landschaftsplanung, hydrology of the Nile Basin and river system response to als einem Instrument der ökologischen Raumplanung, changes in hydrology or other interventions, with the versucht es, in Äthiopien Know How zu vermitteln, mit desired accuracy. In conjunction with the development of dem es möglich ist, die Nutzungsinteressen der ver- the river basin model, a toolkit of generic water schiedenen Waldnutzer mit dem Schutz des Wildkaffees resources analytical tools that can be used by the in Einklang zu bringen. riparian countries will be developed. This set of codes is Weitere Information unter http://www.naturallianz.de. intended for use to produce specific regional, sub- regional or national models assuming appropriate, high quality data input are available for such tools. Eritrea said it would do its utmost to avert a new conflict with its Press Review
arch-foe Ethiopia over their border dispute, a week after mediation efforts broke down. Talks between the two neighbors brokered by a Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update
UN-appointed border panel failed to yield any progress last week, with each side blaming the other for the deadlock (AFP, Sep. 12). Ethiopia said on Aug. 27 it would attend a meeting next week in The Hague to discuss its disputed border with Eritrea, but said its neighbor had made demarcation of the frontier impossible. A Foreign Ministry spokesman again accused Eritrea of scuppering - Conflict with Eritrea -
any lasting deal. The substantial deployment of Eritrean troops into Foreign Minister Seyoum Mesfin transmitted a let er to his Eritrean the demilitarized zone, Eritrea's continued constraints on (U.N. counterpart on 25 Sep. 2007 notifying Eritrea of its material peacekeepers) . and violations of the cessation of hostilities make breaches of the Algiers Agreements and Ethiopia's entitlement to conditions for demarcation non-existent," said Wahide Belay. But he invoke the breaches as ground for considering legal and peaceful said Ethiopia would, nonetheless, attend the Sep. 6 meeting. options, the Ministry of Foreign Affairs said. The ministry said legal Eritrean officials were not immediately available to comment and peaceful options may include terminating the Agreements or (Reuters, Aug. 27). suspending their operation in whole or in part. Seyoum also The Security Council on July 30 agreed to extend the mandate by transmitted a copy of Ethiopia's Notification to the President of the six months of the United Nations peacekeeping mission monitoring UN Security Council, UN Secretary General, to other Witnesses of the ceasefire that ended the border war between Ethiopia and the Algiers Agreements (State media, Sep. 25). Eritrea in 2000, voicing concern about the ongoing tensions between the two African neighbors. In a unanimous resolution, Council members said repeated violations by both sides of the Temporary Security Zone (TSZ) along the border, and continued 3 Waag Communications News Digest Service, Addis Ababa delays in the demarcation of that border, were creating a "potentially Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update Äthiopieninitiativen unstable security situation." The resolution cal ed on Eritrea to Ethiopian troops in Mogadishu, the Somali capital, conducted house-to- immediately withdraw its troops and heavy military equipment from house search operations in some of the capital's neighborhoods the TSZ and on Ethiopia to reduce the number of additional military following insurgent attacks on the Ethiopian military bases in north forces recently introduced in areas next to the TSZ, and urged both Mogadishu last night. The Somali government has not commented on sides to de-escalate the situation by returning to Dec. 2004 levels of these joint search operations (Shabelle Media Network, July 17). deployment. Ethiopia and Eritrea should show maximum restraint Witnesses in Somalia's capital say Ethiopian troops shot and killed towards each other, refraining from threats of force or ending their at least eight people late Tuesday, following a roadside bomb exchange of hostile statements, the resolution added (UN News attack. The witnesses say the bomb hit an Ethiopian military convoy, Center, July 30). damaging a truck and causing an unknown number of casualties. Eritrea rejected on June 15 Ethiopia's "unconditional" acceptance of They say after the blast, Ethiopian troops opened fire on a minibus, a UN boundary commission ruling that it return a disputed town to killing two passengers, and shot several youths in the area, Eritrea, arguing that the ruling was riddled with conditions that including three brothers (VOA, June 20). undermined the spirit of the agreement. In a letter to the UN Witnesses say two men with pistols shot and killed a north Mogadishu Security Council, the Ethiopian government agreed to the district commissioner, Abokar Hussein Bandas, as he walked toward his commission's decision, announced five years ago, that it return the office. Police sealed off the area and began a search. Overnight, key town of Badme to Eritrea. But Amanuel Giorgio, a diplomat at insurgents attacked Ethiopian army bases at three locations in the city, Eritrea's UN Mission, said "Ethiopia continues to present sparking brief but intense gunbattles. (VOA, June 14). conditionalities to the decision of the boundary commission which is final and binding." "If you read page one, it says Ethiopia accepts without preconditions, but if you keep reading there are a lot of but, - Economics, Finance, Commerce -
but, but.," he said, adding that Eritrea had accepted the decision (Associated Press, June 17). GNP, Economic Growth, Budget:
The current retail price index shows a nationwide inflation of 19.5%, higher than the rate the same period the previous year, despite - Conflict with Somalia -
government measures to stabilize the market. The Central Statistics Office has indicated that the retail price for commodities and The spokesman for the new Eritrea-based Somali opposition services has not shown changes in the soaring prices. Retail prices alliance told that the group's Islamist-led forces are in an all-out war for grain, cereals, edible oil and butter and spices contributed to the against Ethiopian troops in Somalia in a bid to oust the Ethiopians 19.5% inflation. Addis Abba has an inflation of 18.4%, Afar 20.2%, from the country. The attacks have triggered some of the heaviest Amhara 22.3%, Oromia 18.6%, SNNPS 18% and Tigrai 21% fighting the Somali capital Mogadishu has seen in recent weeks (Mesenazeria, Oct. 9). (VOA, Sep. 24). Three people have been killed and dozens more were wounded in The Ethiopian government plans to get 11 billion birr in foreign string of bomb attacks that rocked around the main Bakara market, assistance and about three billion birr in foreign loan to deal with its south of the Somalia capital. Local insurgents carried out the bomb budget deficit. The main donors are the EU, the World Bank, the attacks targeting the police forces that were patrol ing around British and US governments as well as the African Development Bakara. The security forces opened gunfire indiscriminately in all Bank (AFD). The country's budget for the coming fiscal year direction that forced the people to desert their business shops. - submitted to parliament stands at 43.9 billion birr. The new budget Elsewhere, the Ethiopian forces along with the government troops exceeds the previous one by 8.8 billion birr. The breakdown of the began massive search operations for weapons and suspects in the budget shows 14.3 billion birr for subsidy to the regions, up from the northern hotspots settlements. During the raid, the allied forces last budget by 5 billion birr; 5.7 billion birr for road construction, up arrested hundreds of people from the vil ages in Yaqshid and by 5 billion birr; assistance to farmers, for agriculture and irrigation 6 Huriwa districts as all roads were blocked due to the operations billion birr, up by one billion birr; for education, teachers and (SomaliNet, Aug. 27). universities 4.5 billion birr, up by 300 m birr; for defense 3.5 billion birr, up by 500m birr; for the judiciary and security, Federal Police, Heavy fighting between Somali government forces backed by 773m birr, up by 190m birr (Addis Admas, June 30). Ethiopian troops and insurgents in Mogadishu has kil ed at least 31 Somalis and wounded 60 in the past 24 hours, a human rights group said. In one incident, Ethiopian soldiers opened fire on a bus Debts, Grants, Loans and Credits
full of civilians, killing 10 people and wounding others, the head of The United States said it is donating 97m $ to Ethiopia in Elman Human Rights Group, Sudani Ali Ahmed, said (Reuters, Aug. recognition of the Horn of Africa country's "strategic importance." The money, channeled through USAID, is to fund agricultural and Some 40 heavily armed fighters have attacked an Ethiopian base private sector development, health care, primary education and close to the Somali capital, Mogadishu. At least four people died in good governance, a statement said (AFP, Sep. 21). the fighting, with heavy machine guns and rocket-propelled A loan agreement amounting to 208m USD was signed on between grenades. - Violence has surged in city since national reconciliation the Commercial Bank of Ethiopia (CBE) and the Export Import Bank talks began earlier this month - spurring more than 10,000 residents of China. The loan will be used to finance the expansion of Mugher to flee in recent weeks, the UN says (BBC News, July 31). Cement Enterprise and the construction of the Fincha-Amerti-Neshe Germany's Ambassador to Ethiopia, Dr. Class Dieter Knoop, multi-purpose projects that include hydro-power generation and announced that Germany would contribute over 3m birr in addition irrigation (ETV, Sep. 24) to the already pledged emergency funds of 10m birr. The donation A 50m USD grant agreement was signed between the government comes in reaction to the UNHCR's appeal and will go towards of Ethiopia and the UNDP to support and strengthen democratic UNHCR's project for additional humanitarian assistance and governance institutions. State Minister of Finance and Economic international protection for Somali refugees in Ethiopia (WIC, July Development, Mekonnen Manyazewal, said the grant would be used to enhance the programs in six major democratic governance The leaders of Somalia's national reconciliation conference opened institutions in the Democratic Institutions Program (DIP), which aims up the talks to Islamists, members of a rival peace meeting in at building their capacity so that they could effectively carry out their Asmara and even insurgents targeting the conference venue in responsibilities. They the Ethiopian Human Rights Commission, the Mogadishu. By allowing the dissident groups in, conference Ethiopian Institute of the Ombudsman, the Federal Ethics and Ant- organisers appeared to be trying to give the meeting wider corruption Commission, the House of Federation, the House of inclusiveness urged by international donors (July 25). Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update Peoples' Representatives and Regional Councils and the National 2007 and the rest after three months. The buses can accommodate Election Board of Ethiopia (ETV, Aug. 15). 22-27 people and will give service to about five million people in the The Ministry of Finance and Economic Development (MoFED) said city. The existing 500 buses in Addis Ababa give service to 700,000 Ethiopia benefited from a total of 23.2 billion birr foreign loan and people a day. The remaining 1.1 million city residents are served by aid during the past Ethiopian budget year - 15.9 billion birr of the 13,000 taxis (Reporter, July 25). amount was secured in aid and the balance in loan. - Ethiopia has become beneficiary of HIPC Initiative that enabled it enjoy debt Investment and Investment Policy
relief amounting to 1.15 billion Birr during the reported period. The country has also benefited from the Multilateral Debt Relief Initiative The Dubai-based Injaz Plc is set to launch what will become the (MDRI) approved by G8 countries. Some 658.5 million birr debt was biggest ever single investment project the country has witnessed so cancelled through MDRI provision, food security and disaster far, the Oromia investment commissioner, Alemu Sime, said. The prevention, capacity building and the expansion of telecom service, project involves virtually building a city with an investment outlay of among others (State media, Aug. 7). 13 billion birr, according to the commissioner. Dubbed a tourist city, The Board of the Executive Directors of the World Bank approved the project includes building villas targeting high, middle and low an International Development Association (IDA) loan of 130m USD income clients, market and sport centers, airport, hospitals, guest to help Ethiopia expand electric power supply in rural localities. The houses and other facilities a tourist city incorporates. The project will project aims at creating grid, mini-grid and off-grid electricity access be constructed on a 38,000 ha at a site-located around lakes Shala to 295 towns and villages and provides such services as lighting for and Abiyata, some 200 km south of Addis Ababa. The company has schools and clinics, benefiting a total population of about 1.8 million already secured the plot of land on lease basis from the Oromia (ENA, July 4). investment commission, at an attractive price, according to the commissioner. It has also acquired an additional 4,000 ha around The World Bank's Board of Executive Directors on Friday approved the project site, where it will be constructing a plant that a 225 million USD International Development Association (IDA) manufactures prefabricated housing materials. The project is credit to the government of Ethiopia. The credit will assist the expected to create job opportunities for over 20,000 people, some country in its efforts to increase employment and reduce poverty by 12,000 of which will be hired on a permanent basis (The Reporter, continuing support for the development and restoration of the country's road network (State media, June 1). B&D Food Corporation, an American-based company, is set to invest USD 50m in coffee farm and the establishment of a roasting facility in Ethiopia under its recently established subsidiary, BDFC Foreign Trade
Ethiopia Industry PLC. The company has secured 5,000 ha of The national revenue from the export of natural incense and gum is coffee farm in Jimma, Oromia region, on which it will be producing increasing by 5.36% annually since 1995 E.C., the Ministry of "High quality" Ethiopian coffee, company representative Benjamin Agriculture and Rural Development said. National revenue from the Petel told. - BDFC Ethiopia will also establish a coffee roasting export of the outputs reached 5.7m USD 1999 E.C. from only 4.4m facility around the coffee farm site, which had last week been USD in 1995 E.C. (ENA, Sep. 30). handed over to it by the Oromia Investment Commission (The The Ethiopian Intellectual Property Office (EIPO) signed Ethiopian Reporter, Oct. 13). coffee trademark license agreements with 42 coffee exporters and The Ethiopian Horticulture Producers-Exporters Association cooperatives in support of the Fine Coffee Trade Marking and (EHPEA) said the horticultural sector has so far created jobs for Licensing Initiative. The office said the initiative has broken ground 50,000 people. About 75% of the workers are women (Radio for the fine coffee sector in Ethiopia on the verge of the new Ethiopia, Oct. 6). Ethiopian millennium. State Minister of Agriculture and Rural Development, Yakob Yala, said applications have been submitted in The German Petro Palm PLC has been licensed with a 250m birr 36 countries to use Sidamo, Yirgachefe and Harar coffee capital to engage in castor oil production in Rayitu District of Bale trademarks while licenses have been given to 28 of the applicants Zone. The head of the zonal investment office, Idris Hassen, said (ENA, Sep. 26). that the investor is making preparations to cultivate castor oil on the 50,000 ha it has secured. Upon becoming operational, the project Ethiopia secured close to 1.2 billion USD in revenue from the export will create 12,000 temporary and permanent jobs (ENA, Oct. 3). of agricultural and industrial products during the last Ethiopian fiscal year, the Ministry of Trade and Industry said. The revenue exceeds In a giant move, the Kanan Devan Hills Plantations (KDHP), an the amount during the previous year by 17.5%. The head of public Indian Private Limited Company, has decided to invest over 9m relations and information office in the ministry, Hailu Abebe, said USD in Ethiopia to develop 10,000 ha of tea plantation. A team from that 421.1m USD was obtained from the export of coffee that KDHP surveyed several potential sites before identifying 10,000 ha constitutes 35.8% of the export revenue. Over 267.6m USD was in the South Western Oromia district for the project. According to also obtained from the export of cereals, oil seeds and spices; 97m KDHP officials, the project will create direct employment for close to USD from the export of gold and 92.6m USD from khat during the 10,000 people and accelerate the export and economic reported period. According to Hailu, Europe, the Middle East, Asia, development of the region (ENA, Aug. 25). North Africa, and North America are the major importers of The head of the Promotion and Public Relations Department in the Ethiopian products (ENA, Aug. 11). Agency, Akliliu Wolde Mariam, said the agency has issued Ethiopia paid a total of $4.7 billion for imports ranging from industrial investment licenses to 7,326 real estate and related projects with an machines to fuel during 2006/07 period, the ministry's Export aggregate capital of over 59.4 billion birr from 1992 to July 2007. Promotion Department said in a report. Ethiopia paid $3.6 billion for About 589 of the total number of real estate projects licensed imported goods in 2005/06 (Reuters, Aug. 7). between 1992-January 2007 with an aggregate capital of over 11.7 billion birr are owned by foreign investors. 95 foreign investors with China will more than quadruple the value of its imports from Ethiopia an aggregate capital of 5.5 billion birr have obtained investment to $560m in 2008, Beijing's envoy to Addis Ababa said. licenses to engage in the real estate investment sector during 1999 Ambassador Lin Lin said China currently imports Ethiopian goods E.C fiscal year alone. When all real estate investment projects worth about $130m a year. Officials say China is already Ethiopia's become operational, they would create nearly 170,500 permanent biggest trading partner, and Chinese companies are involved in the and over 116,650 temporary employments. - The manufacturing country's construction, telecommunications and energy sectors investment sector is the second sector which has attracted 6,466 (Reuters, July 24). investment projects during the reported period. 4,696 projects in Ethiopia has made an agreement with China to buy 1,000 buses agriculture and related activities obtained investment licenses while with 2m $. 500 of the buses will arrive in Addis Ababa in August hotels and restaurants investment sector attracted 1,547 investment Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update Äthiopieninitiativen projects. The number of investment projects in all sectors has corporation will manufacture 2000 cb. m. of blue marble in the shown a dramatic increase particularly during the past three years coming year (ENA, Sep. 2). (ENA, Aug. 21). Some 66 mineral operational licenses have been issued by the Chinese Jiangsu Qiyaan Investment Group is to construct the first Ministry of Mines and Energy and two of the licenses are private industrial zone in Dukem, Oromia Regional State, on five sq. prospecting, while the remaining 38 and 26 were exploration and km leased plot. Named after a Chinese town, Jiangsu, has been mining licenses, respectively, said Alemayehu Tegenu, Minister of managing its own industrial zone in China for the last 30 years. Mines and Energy. The licenses were granted to 42 private Jinagsu's ‘Eastern Industry Zone' will be ready for local and foreign companies engaged in large-scale mining operations, 14 of which investment in textile and garment, leather and leather product, are foreign, 21 are joint ventures, and seven local, Alemayehu said. construction machineries and steel manufacturing sectors. Petroleum exploration is currently underway in Gambella, Ogaden, Moreover, banking services and offices of the Ethiopian Customs Southern Rift and Abay Basins, he said. Malaysia's Petronas and Authority and Quality and Standards Authority will be opened in the Holland's Pexco are foreign transnationals currently involved in industrial compound. Girma told Jiangsu plans to attract 80 Chinese Ethiopia's petroleum exploration and development, he said (Xinhua, companies once its 500m $ project is completed (Fortune, July 29). Turkish investors are building a modern textile factory with 1.4 billion birr in Alemgena town of Oromia State. Factory sources stated that Transport and Communication
the factory could annually export 80m $ worth of textile. Ayka Addis, has a computerized unit in which it regulates the process of A private FM radio station Sheger 102.1 has started test production. The construction of the factory will be finalized by the transmissions. The Ethiopian Broadcasting Authority has licensed end of next Ethiopian year and it is expected to create up to 10,000 Sheger 102.1. Owned by Woizero Meaza Birru and Ato Tafari permanent jobs (ETV, July 4). Alemu of Adey and Tensae Media and Entertainment, Sheger 102.1 will start broadcasting regular programs after a month. The The number of manufacturing companies in Ethiopia has reached 600 programs will include news, sports, talk shows, arts and and significant improvements have been witnessed in some sectors, entertainment. Sheger is the first private radio station in Ethiopia. Magdi M. Amin, a senior private sector development specialist with the Radio Fana had earlier started FM broadcasting. Sheger 102.1 has World Bank, said. Amin said efficient and competitive companies have a capital of close to 5m birr (Reporter, Oct. 7). - Mimi Sebhatu, been growing, especially in the beverage and food industry sector. (ETV, another outstanding radio personality, will be running Zami FM 90.7 July 27). radio station. ZAMI was to launch its test transmission on Oct. 12 for An Ethiopian firm, Almeta-Impex and an Indian company, Cadila- eigh hours a day. Zerihun Teshome, CEO of Zami Public India, have jointly built a drug factory at a cost of 100m birr in Akaki Connection Plc., said Zami was established in 2000 with a capital of Sub-city of the Addis Ababa Administration. The general manager of 1.5 million birr. Under the motto, "The Voice, The Difference," Zami Cadila-India said his firm has covered over 57% of construction FM 90.7 will be a news-based radio station, incorporating talk shows cost. The factory has the capacity to manufacture over one billion and magazine programs (Fortune, Oct. 7). tablets, 495 capsules of various kinds of tetracycline and 4.3 million After completing the two-phase ten-year Road Sector Development syrups a year. It has a long-term plan of exporting its products to Program (RSDP), the Ethiopian Roads Authority (ERA) has officially neighboring states. The factory is expected to generate 200 jobs launched the ever bigger third phase with a total estimated cost of (ENA, June 5). 35.2 billion birr. Bekele Nigussie, planning and programming division manager of ERA, told that for the third phase 79.1% of the financing requirement is already secured (The Reporter, Sep. 29). MIDROC Ethiopia has reportedly launched coal production activities The Ethiopian Telecommunications Corporation (ETC) has been with 200m birr to cut the heavy fuel oil consumption of the country. carrying out projects to provide world class service through the The Executive Director of Major Investment Projects Office with installation of optical fiber network covering 10,000 km in the next Derba MIDROC, Haile Assegide, told that production would be three years. ETC Chief Executive Officer, Amare Amsalu, said that carried out in Jimma Zone of Oromia State. The Executive Director the corporation would install the network and transmission centers said that 20 deep wells would be dug to extract the coal. He said the by 2003 E.C. Upon completion of the projects, the subscription of production of coal reduces the cost of heavy fuel oil by half (WIC, mobile telephone would increase to 10 million and the fixed line to four million, he said. He added that the mobile telephone service coverage would reach over 85%. Amare said the first phase of the China's biggest refiner and petrochemicals producer, Sinopec, is projects would cover 2,000 km via Mekele-Shire Endaselasie, interested in energy production-sharing deals with Ethiopia in its Gonder-Woreta-Woldiya, Jimma-Bedelle-Nekempte, Dire Dawa- troubled Ogaden region, a minister said. Under discussion were four Jijiga, Shashemene-Dodola-Adaba, Awassa-Shashemene, Wolikite- out of 21 blocks in gas-rich Ogaden, which have not yet been Hosanna routes (state media, Sep. 14). allocated in a production-sharing agreement. Zhongyuan had provided subcontractors to dig wells in the western Gambella region The head of the Akir Road Construction Project, Engineer Mammo for Malaysian firm Petronas and to carry out exploratory activity for a Melese, said construction work of Jijiga airport has been completed private firm, Southwest, in the Ogaden. The government believes and ready for operation. Jijiga Airport, which has been under the Ogaden basin covering 350,000 sq km contains gas reserves of construction with about 60m birr, will become operational next Sep., some 4 trillion cubic feet. It has also identified four other basins with according to the Ethiopian Airports Enterprise (Reporter, July 1). energy potential, but State Minister for Mines and Energy Sinknesh The Ethiopian Shipping Lines Share Company has inaugurated a new Ejigu said much more work needed to be done to determine if there vessel called "Gibe" built at a cost of 22.5m birr. The managing director were commercial reserves of crude and gas (Reuters, Sep. 17). of the company said the newly built vessel has a capacity to carry Blue marble, named as the millennium marble because it was 250,000 quintals and has a similar standard with Shebelle, which was discovered on the eve of the Ethiopian millennium, is in high inaugurated last January (ETV, June 24). demand in Europe, the National Mines Corporation said. The quarry The Ethiopian Shipping Lines has finalized preparations to launch a is in the Benishangul-Gumuz State. The corporation plans to secure dry port service within two years in different parts of the country. up to 40m birr revenue in hard currency from the export of this rare The first-round of the service will start in two years with a dry port stone during the current budget year. The Chief Executive Officer of terminal to be constructed in Dukem. Company Managing Director the corporation, Melaku Beza, said that the blue marble is unique Ambachew Abraha noted that clients are eagerly waiting for the and the first of its kind both in Ethiopia and Africa. He said improved launching of the service since it almost half the cost of processes machinery have been imported to manufacture the marble. The Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update such as clearing and transiting cargo as they can pay in local human rights and protection situation for the civilian population" be currency (WIC, June 19). investigated and action taken to protect civilians (UN News Service, Sep. 19). Development Projects
Widespread flooding across Ethiopia is affecting more than 100,000 The Ethio-Dutch Business Company (EDB Plc) and the Ethiopian people and rising, the UN said. Authorities fear further flooding is Investment Agency signed an accord to support rural electrification imminent and the outbreak of waterborne disease likely. Ethiopia projects in Ethiopia using solar energy. As per the agreement, the faces seasonal flooding between June and Sep., with 48,000 EDB Plc, which is a 10m birr joint venture of the Solar Ethiopians uprooted by floods last year, but this latest round has hit Technospread of Ethiopia and that of the GirMundo of the non-flood-prone areas, Byrs said. Approximately 138,000 people in Netherlands, would install up-to-date solar energy technologies in Amhara, Afar, Gambella, South Nations and Nationalities Peoples rural areas without access to electric power supply. The joint state (SNNP) and Tigray are currently affected by flooding, of which venture strives to make solar energy available to the rural 36,000 are displaced (Reuters, Sep. 4). community at a fair price. According to the statement of the EDB The UDAID office of the Foreign Disasater Assistance (OFDA) has Plc, the company will install solar systems in selected rural schools committed nearly 3.7m USD in emergency relief for health, nutrition and clinics in the country in order to raise public awareness on the and livelihood programs support for needy people in Somali State. benefits of solar energy and to promote the solar energy USAID recently provided over 15m USD of emergency food technologies (ENA, Sep. 17). assistance to the UN WFP in response to food insecurity in Somali The Ethiopian Electric Power Corporation (EEPCo) said that it will State as well as to malnutrition reports and recent flood electrify 1,714 rural towns and villages throughout the county in the displacements in other states (ENA, Aug. 25). coming 12 months. The program, which is expected to benefit A worsening food security situation has been reported in West Arsi around 350,000 customers, will start this month. Currently, the and West Hararge zones, Oromiya Region, according to the UN power service coverage in a country of 77 million population is 22%, Office for the Coordination of Humanitarian Affairs (Unocha). The up from 17 % in the past few years. The company is planning to UN agency said the findings of the recent belg assessment mission increase the coverage to 32% in the coming 2-3 years as part of the to West Arsi zone state that the food situation in Gedeb Asasa, MDGs (ENA, Aug. 27). Dodola and Arsi Negele districts is worrying, and immediate relief A geothermal energy-generating project launched in Dubti and assistance for 38,000 people has been recommended (Daily Tendaho areas of the Afar State has come up with encouraging Monitor, July 31). results, the Ministry of Mines and Energy said. The coordinator of Nearly 12,000 people have been displaced and one person has the Ethiopian Geological Survey Project with the Ministry said the died in western Ethiopia in flash floods over the weekend, an official project clearly showed that the geothermal energy resource in the said. Ojulu Bach, head of disaster prevention program in the areas has a capacity of producing up to 30 MW electric power. Six Gambella region, said both the toll and the number of displaced wells have been sunk so far to utilize the immense geothermal could rise as rescue teams had not accessed all those affected. energy resource that exists in the area, he said. The geothermal Earlier this month, about 7 000 people were affected by floods after energy obtained from the wells can provide sufficient electric power heavy rains pounded southern Ethiopia for more than a week (Mail to Semera, Dubti, and Logiya towns of the state (Radio Ethiopia, and Guardian, Aug. 1). July 23). Rescuers used motor boats on Tuesday to try to reach at least 4,000 pastoralists marooned by floods in Ethiopia's remote Other Issues
southeast. A senior official in South Omo region said 1,800 people Germany's Commerzbank announced plans to open a branch in had been moved to safety so far since hundreds of families were Addis Ababa. "Commerzbank considers Africa as a rapidly surrounded when the Woito River burst its banks last week.- Local emerging economic opportunity and plans to enhance its links with disaster relief officials were providing the displaced with food and the African market," the Frankfurt-based bank said (WIC, Oct. 2). shelter, deputy administrator Negatu Dansa said (Reuters, July 10). Once a dusty outpost in eastern Ethiopia, close to the Somali border, Jijiga town is now growing fast. Since the government Environment
started devolving power and money to the component parts of the Wildlife and birds in the Awash National Park are either migrating or Ethiopian federation, Jijiga has become the capital of Somali region, endangered for extinction due to their ever-shrinking habitat due to man- and it is now finally acquiring the trappings that go with its status. It made calamities, a park official said. The threat could be avoided only by has a new university, which has just admitted its first intake of ensuring the benefit of local pastoralists from the income of the park, students and will soon get a proper airport to replace the earth Arega said. The 756 sq. km area of the park was designated as a runway and cluster of Portakabins which currently have to serve national park some 40 years ago, he said, adding only one-third of the (BBC News, Aug. 14). area of land is currently preserved as home to the wildlife and birds. The remaining area of the park is used by pastoralists living around the park for grazing. The Awash National Park mainly has an acacia woodland - Agriculture, Food Aid, Drought -
and grassland environment. It has great wildlife such as the oryx, Soemmerring's gazelle and over four hundred species of birds (ENA, Drought, Flood, Famine and Food Aid
June 25). The humanitarian situation in Ethiopia's Somali regional state - one 1,000 rare black-mane lions and some 300 elephants are in danger of the country's poorest areas and home to some 4.5 million people after a swathe of forests in their sanctuary in eastern Ethiopia was - has deteriorated substantially over the past several months due to cut down, a wildlife expert told Reuters. The president of the ongoing security operations, according to a UN assessment team Ethiopian Wildlife Association, Yirmed Demeke, said the land was that recently visited the region. Fighting between the Ethiopian cleared from a conservation area at Midiga Tola, adjacent to the National Defence Forces and the ONLF has led to the doubling of Babile Elephant Sanctuary located 560 km east of Addis Ababa. - food prices, inadequate access to clean drinking water and Flora EcoPower Holding AG, a German biodiesel producer based in shortages of drugs and other medical supplies, according to a press Munich, cleared the forest after it was granted 10,000 ha by the release from the UN Office for the Coordination of Humanitarian government, Yirmed said. Wildlife experts visiting the forest Affairs (OCHA). The team observed that household food reserves protested against the regional and federal governments, saying the are nearly exhausted among the communities it visited and food aid company had not conducted the legally required environmental operations in the areas affected by fighting have been "seriously impact assessment before cutting the forest down, the news agency delayed." The team recommended that reports of a "worrying Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update Äthiopieninitiativen said. The 7,000 sq. km sanctuary is home to about 300 elephants, stripped the defendants of their rights such as the right to elect or be 1,000 black-mane lions and 250 bird and plant species endemic to elected following their release. The Court also decided that Ethiopia (WIC). publications that are found guilty of contributing in the attempt to Other Issues
dismantle the national constitution to be dissolved and pay fines of 15,000-120,000 birr. The crimes committed by the convicts were USAID has under its Pastoralist Livelihoods Initiative (PLI-LM), set serious and liable to get death sentences and all the defendants up a new market site for use for pastoralists in the Afar regional have committed a series of crimes, the Court said (state media, July state. The site to be named Andido, located in Amibara District of Afar region, represents the first strengthened link in a value chain that wil improve livestock sector performance and lead to increased An Ethiopian prosecutor has demanded the death penalty for a economic benefits to the pastoralists who produce livestock for sale group of 38 opposition leaders found guilty of links to violent (Daily Monitor, July 12). election protests. Prosecutor Abraham Tetemke said they had tried to bring down the government. Among them are several of the capital's elected MPs and city councilors, including Berhanu Nega, mayor-elect of Addis Ababa. The 38 Coalition for Unity and Social, Cultural and Political Aspects -
Democracy (CUD) leaders originally faced treason and genocide - Charges against Opposition Leaders
which sparked international condemnation and cuts in aid (BBC The Ministry of Justice said Ethiopian President Girma Wolde News, July 9). Giorgis has approved the pardon plea of 31 more members and The Federal High Court on June 11 convicted 38 individuals and leaders of the Coalition for Unity and Democracy (CUD). Some 38 three printing presses on charges of treason after they had forgone of the 71 members and leaders of CUD, who had signed a pardon their right to defend their cases. Some, including Eng. Hailu Shawel, plea letter on June 22 and June 25 sent to the Prime Minister and were convicted on multiple counts. The Second Criminal Bench looked at by the Ethiopian Board of Pardon, were freed on July 20, passed the verdicts saying it had given the defendants ample 2007. On Aug. 9, 2007, the Board met and examined the cases of chance to defend their cases, which, it said, they had expressly 31 of the 33 remaining detainees (State media, Aug. 18). rebuffed. - The court said procedure number 124 of the country's The second criminal bench of the Federal High Court had Criminal Code stipulates that a defendant should submit his/her sentenced 11 CUD members accused of treason. The court passed defense evidence details to the court's registrar upon receiving a sentence of 10 to15 years imprisonment. The court has adjourned copies of the charge files and prosecution evidences, and before for Dec. 2007 to pass decision on Ato Berhane Moges, charged in the hearing of charges starts. The court said that any defendant the same file. The High Court sentenced 14 other CUD defendants who willfully fails to make use of his/her right to defend is liable to under the file of Ato Kifle Tigineh from 10 to 15 years of face a guilty verdict on the corresponding charges. The first and imprisonment (Reporter, Aug. 1). second counts relate to trying to dismantle the constitutional system by instigating violence and col aboration. - On the third count, which 38 Ethiopian opposition leaders have been pardoned by the is instigation of armed riots, the court found guilty Eng. Hailu Shawl, Ethiopian President and freed from prison just days after being Abayneh Berhanu, Major Getachew Mengistie, Mamushet Amare given life sentences over election protests. The group always said and Tesfaye Tariku. On the fifth count, direct or indirect attempt to the trial was political and refused to enter a plea, leading to the harm the national defense force, Eng. Hailu Shawl, Abayneh men's conviction. (BBC News, July 20). - Prime Minister Meles Berhanu, Major Getachew Mengiste, Eng. Gizachew Shiferaw, Dr. Zenawi announced on Friday that both the adjudication and the full Hailu Araya, Muluneh Eyoel, Sileshi Tenna, Dr. Berhanu Nega, Dr. pardon show the supremacy of the law has been ensured. In a Yacob Hailemariam and Dr. Befekadu Degife were found guilty. - press conference he gave on Friday to local and foreign The court adjourned until July 8 to begin passing sentences and correspondents, Prime Minister Meles said the pardon that was further hearings of defendants who had submitted details of their granted would also enable the CUD leaders and members to take defense evidences (state media, June 11). part in the political life of the country individually or as a group while they have the right to continue promoting their political ideals. Meles Other Internal Conflicts
said the CUD leaders not only asked pardon from the people and Elders have started mediation between government and the OLF. A government of Ethiopia but also pledged to safeguard the report quoted Professor Ephraim Isaac, Chairman of the elders constitution (ETV, July 20). group as saying that OLF leaders welcomed the mediation. Professor Ephrem Yishak and other elders who mediated the According to the report, Prof. Ephraim did not give details about the pardon request forwarded by leaders and members of the Coalition mediation held so far. However, he indicated that both sides have for Unity and Democracy (CUD) said a country's problems get best shown determination to maintain peace in the country. The solutions from citizens themselves and not from external parties. In chairman says the elders have been in contact with OLF leaders in a statement Friday, the elders said it took them 18 months to arrive Asmara and other countries and indicated that released CUD at the final outcome. The elders said they took the initiative to leaders have the responsibility to bring sustainable peace in mediate between the CUD leaders and the government without any Ethiopia. - Regarding arrested OLF members, Professor Ephraim religious and political partisanship. The statement said that the said the government recently pardoned 35 OLF members including elders took the initiative themselves in a bid to bring about a those who were charged on serious crimes. This, he said, was an situation where peace, reconciliation and tolerance are ensured. encouraging initiative. The elders have also started mediation to The spirit of forgiveness will be exemplary not only in the country resolve the disagreement between leders of the Ethiopian Orthodox but also across the African continent, particularly on the eve of the Church (EOC) (Reporter, Sep. 16). Ethiopian millennium. It took some time to settle the matter due to The Ethiopian government has confirmed the detention of scores of the complexity of the subject and some legal and attitudinal issues, citizens suspected of involvement in a regional insurgent movement. they said, and commended the forgiveness and willingness Opposition lawmakers and human rights activists are calling the demonstrated by the leadership of Prime Minister Meles Zenawi. detentions illegal. A senior Ethiopian government official confirmed The elders also thanked the prisoners for contributing towards the that an unspecified number of persons described as 'operatives of success of the pardon request by accepting and respecting the idea the Oromo Liberation Front' have been detained by authorities in forwarded by the elders. recent weeks (VOA News, Sep. 6). The Federal High Court has sentenced defendants convicted of Ato Abdullahi Hassan, regional president of Somali State, disclosed trying to overthrow the government through force, treason and that the Ethiopian national defense forces killed 502 ONLF rebels inciting violence under Engineer Hailu Shawl's lawsuit from 18 and captured 170 in an offensive carried out in the last two months. months to life prison terms. The Second Criminal Bench also Ato Abdullahi said the people of the state had joined the defense Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update forces in fighting the rebels. He did not disclose the number of with an estimated 90,000 living on the streets. Elshadai Relief & soldiers kil ed on the government side but said sacrifices are paid Development Association, a local group that receives government during fighting (Reporter, Aug. 8). funding, said $930,000 has been set aside to move some 5,700 Bombs exploded at a market and an evangelical church in Jijiga in people out of the capital in time for the celebrations. The group said Ethiopia's volatile eastern region, killing one person and wounding most are from the northern Tigray region and that Elshadai was eight, officials said. Regional Vice President Jama Ahmed blamed simply sending them back home (AFP, Aug. 28). the Ogaden National Liberation Front, ethnic Somalis who have Ato Assefa Kessito, Minister of Justice, said that thousands of been fighting the government for more than a decade. The rebels inmates would be released from federal and regional prisons denied the allegation and said they were framed (AP, Aug. 6). through pardon in the millennium. The clemency will not, however, The International Committee of the Red Cross (ICRC) has pulled include those who are guilty of rape, corruption and murder. The out from Ethiopia's restive Ogaden region following a government government granted pardon to over 13 thousand convicts during the order, but still hopes to return, a spokeswoman said. Authorities in last fiscal year, he remarked. The number of convicts who will Ethiopia's Somali regional state last week gave the Swiss-based receive clemency would be more this time, he added (Reporter, humanitarian agency seven days' notice to leave, accusing it of consorting with rebels, an accusation is has rejected. Its 10 More than 450 million tree seedlings have been planted so far expatriate staff arrived in the capital Addis Ababa on Monday by exceeding the target by 390 million seedlings, the National road and remain on Standby, ICRC spokeswoman Anna Schaaf Millennium Festival Council Secretariat announced. The said in Geneva (Daily Monitor, Aug. 3). Secretariat's Director General Seyoum Bereded said that the Sources say Ethiopian defense forces have launched a big offensive planting of such a significant number of seedlings shows how the against armed rebels of the Ogaden National Liberation Front (ONLF) in people are determined to make the country green. The Secretariat the Ogaden and Degehabur zones following terrorist attack by the ONLF will give more attention to looking after the planted seedlings, he in different parts of the zones. According to the sources, the Ethiopian said (ENA, July 30). military forces killed over 400 ONLF armed men during the military The celebration of the 1,000th anniversary of Harari Town was launched campaign. Army officers told donor agencies that the roads that were on June 30. Hararis residing in the US, Europe and other countries closed during the military operation would open soon. - In related gathered in the Hakim Gara area to launch the celebration by planting development, the Federal Police has taken the responsibility of trees. The head of the Harari State agriculture and rural development safeguarding security in Jijiga and other areas in Somali State since the bureau, Abdulkadir Adem, said the planting of seedlings is one feature of regional police force members are in camps for training, renewal and the celebration. He said over 10,000 Hararis are expected to arrive for appraisal programs, the sources said (Reporter, July 15). the celebrations. The anniversary celebrations will continue until July 30, Armed conflict in Wondo Guenet has claimed lives and inflicted 2007 during which various events will be held. The Harari North America damage on property worth over 3m birr. The conflict started on May community will be holding their annual sports festival while a martyrs' 16 in Wondo Guenet, Sidama zone, between Oromos and Sidamas. monument will be erected, educational symposia will be conducted and Guji Oromos, who say they are the majority and the indigenous entertainment shows will be staged (ETV, June 30). people, have been asking for self-rule in Wondo-Guenet district The much-awaited Ethiopian millennium celebration has been starting 14 years ago (Reporter, June 3). officially launched. The first of the tree planting days was Tuesday at the designated millennium parks for the "Two Trees for 2000" Ethiopian Millenium
project. More than 60 million tree seedlings are expected to be Seven years after the rest of the world, Ethiopia entered the 21st planted in the next 36 days (State media, June 5). century on Wednesday with parties, prayers and gestures of political reconciliation. Tens of thousands of revelers packed the capital News about Culture and History
Addis Ababa's main square for festivities overnight that Prime An open air museum displaying 1.8 to 2 million-year-old fossils was Minister Meles Zenawi said should mark the vast Horn of Africa opened in Melka Kunture Prehistoric Site in Oromia State. Various nation's renaissance. Meles said the occasion heralded a "glorious species of Hominids (Homo erectus and Homo sapiens) were new page" in the history of a country that, from the 1980s, became inhabitants of both banks of the Awash River, leaving important for many in the outside world a byword for hunger and conflict. - documents of their presence and activities since 1.8 million years Then, as dawn melted the mist shrouding the highland city, ago, an Italian professor, Marcello Piperno, said (ENA, Sep. 22). worshippers wrapped in traditional white robes flocked to church, crossing paths with partygoers returning from a once-in-a-lifetime Fossils of a 10 million-year-old African great ape, thought to celebration. - Many stayed away from the official event, regarded by represent a basal branch of the gorilla line, were discovered by an critics as a government project. They preferred to party for free in a Ethio-Japanese team. They are given the new name of sports ground rather than pay $170 - two months' wage for many - Chororapithecus abyssinicus. "This would be the earliest recognized to rub shoulders with the great and good. Some in Addis Ababa, an primate that was directly related to the living African great apes opposition stronghold, were angry at the government's campaign to (gorillas, chimpanzees and baboon). The fossils show that humans clear the streets of thousands of beggars, and at the spiraling cost and African great apes probably split much earlier than considered of food for the Millennium. - Most Ethiopians spent a rainy New by molecular studies." The discovery includes nine teeth of a large Year's Day with their families. Sweeping away ashes of bonfires lit ape. The new fossils were discovered at the southeastern end of the night before, many held a day's fasting to be broken on the Afar rift in Ethiopia, about 170-km east of Addis Ababa (State Thursday by a meal of injera and roasted goat. (Reuters, Sep. 12). media, Aug. 22). Organizers of the Great Ethiopia Run, a yearly 10 km foot race, say A private museum, the first of its kind in Ethiopia, and a model the Ethiopian government has asked them to postpone the event for Harari traditional house have been inaugurated and opened for unspecified security reasons. The race, now set for Nov. 25, was public on. The museum and the traditional house were established originally scheduled to be run on Sep. 9 as part of celebrations by a resident of Harar, Abdel a Sherif. Minister of Culture and marking the Ethiopian millennium. Organizers say more than 30,000 Tourism, Ambassador Mohamud Dirir, told that the heritage items participants from all over the world had registered for the run (VOA collected by the resident are of high tourism value as they are News, Aug. 30). ancient and depict the lives, civilization and history of the Harari Thousands of homeless people will be moved from the capital to the people, Mohamud added. The museum incorporates traditional countryside before next month's millennium celebration and Harari weapons, at ires, religious transcripts and jewelry. The provided help with food, shelter and medicine, a development group traditional house that has a living room, kitchen and bedrooms is said. Beggars are a common sight in Addis Ababa, a city of 5 million furnished with traditional Harari furniture and utensils (ENA, July 16). Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007 Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update Äthiopieninitiativen Ethiopian scientists said they have discovered hominid fossil influential pastors, like Adam Clayton Powell Sr.; his son, Adam fragments dating from between 3.5 million and 3.8 million years ago Clayton Powell Jr. Under Mr. Butts, the church formed a nonprofit in what could fill a crucial gap in the understanding of human group, the Abyssinian Development Corporation (New York Times, evolution. Ethiopian archaeologist Yohannes Haile Selassie said the Sep. 15). find included several complete jaws and one partial skeleton and were unearthed in the Afar desert at Woranso-Mille, near where the famous fossil skeleton known as Lucy was found in 1974. The fossil Haile Gebreselassie broke the marathon world record in Berlin on hominids from the Woranso-Mille area sample a time period that is Sunday, posting an official time of 2h. 4 min. 26 sec. The 34-year- poorly known in human evolutionary study (Reuters, July 10). old Ethiopian beat the mark of 2:04:55 set by Kenya's Paul Tergat in As part of strengthening the Ethio-France cultural ties, the French Berlin in Sep. 2003 (BBC, Sep. 30). embassy will build a cultural museum in the Konso area of South Tirunesh Dibaba of Ethiopia retained the title of the women's 10,000 Ethiopia Peoples' State in connection with the millennium, Ambassador m at the world championships at the 11th Osaka World Gompertz said. The embassy has been making preparations to build the Championship. Tirunesh, 22 finished the race in a season best time cultural museum in Konso to protect the ‘Waqas', historical statues of of 31 min. 55.41 sec. - Olympic champion Kenenisa Bekele of dead people in Konso. The construction is expected to be finalized Ethiopia won his third 10,000 m world title, surging clear on the last before the end of 2007 (ENA, June 30). lap and crossing in 27 min., 05.89 sec. (Xinhua, Aug. 26) A foundation called The Other Face of Ethiopia (TOFOE) has Haile Gebre Selassie won the New York half Marthon on Aug. 6 secured land to build a cultural center and museum to promote the where he was competing for the first time. He clocked 59 min. and historical, cultural and natural potentials of the town of Adwa. The 24 sec. to win the race. - Kenenisa Bekele won the 3,000 m race in foundation officially received 300,000 sq. m. from the town Stockholm on Aug. 7. Kenenisa completed the run in 7:25:79 administration, and plans to build the center on Soloda Mountain. improving on the previous time. He received diamond with five other The Soloda Mountain is where Ethiopians defeated fascist Italian athletes for improving the area time (Negadras, Aug. 10). forces some 111 years ago. The center will have a museum, an Ethiopian star athlete Kenenisa Bekele scored a commanding amphitheatre, a modern library as well as sports and recreation victory in the 5,000m at the Grand Prix meet in Zaragoza, Spain. areas (ETV, June 20). Kenenisa won in 12:49.53 (ENA, July 30). Preparations have been finalized to establish a coffee museum with 2.5m birr in Jimma town, the capital of Jimma Zone, which is the Other Social and Political Issues
origin of coffee. Zonal Administrator Mohammed Nur Aba Chebsa The House of Peoples' Representatives and the House of told that Coffee Arabica was first found in Goma District, Chochu Federation elected Girma Wolde Giorgis for a second term in office locality of the zone. He added the coffee museum would be as President of the Federal Democratic Republic of Ethiopia (FDRE) established to commemorate this and to make Jimma town a tourist at their joint session on Tuesday. At the first regular meeting of the hub by the millennium (WIC, May 29). third year term of the HPR, government whip in the HPR with the rank of Minister, Shiferaw Jarso, said President Girma had Churches and Religion
efficiently discharged his responsibilities during his first term in office The Ethiopian Orthodox Church (EOC) has opened an exhibition, The opposition parties in parliament had, for the first time, forwarded a which displays the historical heritage of the church at Entoto cadidate in the person of UEDF chairman Professor Beyene Petros. Menberetsehay St. Mary Church. Opening the exhibition organized Professor Beyene lost with a vote of 430 to 109 (State media, Oct. 9). at the palace of Emperor Menelik II, his Holiness Abune Samuel, An index of good governance in sub-Saharan Africa showed Archbishop of the Addis Ababa dioceses and member of the EOC Mauritius led the way, while Somalia was named and shamed as Synod, said the exhibition would contribute to preserving and the worst. Ethiopia is ranked 27th in Africa, and was the second promoting the high-value heritage of the church and the country. biggest riser after Rwanda up 10 places compared to aggregate Various religious heritage items, pictures, the costumes of Emperor 2000-2005 rankings. Ethiopia's overal score is 53.2. In safety and Menelik II and Empress Taitu as well as the letters they wrote to security category, Ethiopia scored 75.4 its highest score among the various countries are displayed at the exhibition (ENA, Sep. 29). five categories. Ethiopia's score in rule of law, transparency and According to the latest U.S. Department of State report on freedom corruption is 48.7. In participation and human rights category, it of religion, the Ethiopian government "generally respected" these scored 57.4 and its lowest score is in the sustainable economic rights "in practice" and the government "continued to contribute to opportunity scoring a dismal 33 placing it in the bottom 10. In the generally free practice of religion." While the report praised the Human Development category, Ethiopia scored 51.6 (The Reporter, government, it continued to criticize local officials and private Sep. 22). citizens who "infringed" in this right as well as local administrators The government has made salary and pension increments to who were "implicated in several religious clashes." Accordingly, stabilize the rising market prices and cost of living, the Minister of Protestant groups in Orthodox & Islam dominated areas as well as Finance and Economic Development said (State media, Sep. 1). Muslim groups in Orthodox dominated areas "continued to complain The latest decision by the federal government to increase wages for that local officials discriminated against them." Also, various cases the civil service and adjust pensions will cost it a total of 2.2 billion of favoritism in granting land for churches, mosques and cemeteries birr. Sufian Ahmed, Minister of Finance and Economic Development were cited. - The report also acknowledged that traditional Ethiopian announced on Sep. 1 that the government has decided to increase Muslims faced problems from "foreign nongovernmental the minimum wage by 37% from 235 birr to 320 birr per month and organizations (NGOs)" with Salafi/Wahhabi Islam backgrounds pension by 6%, from a minimum of 100 birr. Those civil servants in (Jimma Times, Sep. 25). the high end of the pay scale would get an increase of 617 birr, from On Sep. 14, the Reverend Calvin O. Butts III and more than 150 a monthly pay of 2,535 birr (Fortune, Sep. 2). members of his church, the Abyssinian Baptist Church in Harlem, Sources say over 200 street people in Harar who came to the city boarded a plane for the church's first pilgrimage to Ethiopia, its from different parts of the country have been forced to leave the city spiritual homeland. Although the Abyssinian Baptist Church is now to make the city clean for the celebrations of the Ethiopian practically synonymous with Harlem, its connection to Ethiopia goes millennium. The sources said the street persons were transported to back to the church's founding in 1808 by free blacks and Ethiopian the place of their origins. The head of the Harari state millennium merchant seamen who refused to worship in churches where blacks office said this is not a new measure (Addis Admas, June 2). and whites were segregated. Today, the majestic church boasts a congregation several thousand strong and is one of the original The Central Statistics Agency has announced the official launching African-American megachurches. It has been led by a string of of the population and housing census across the nation. The agency said the census would last until June 6, 2007. The agency's Infoblatt November 2007 Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Äthiopieninitiativen Press Review, Extracts from ETHIOPIA Seven Days Update director-general, Samiya Zekeriya, said the census carried out health service, which is why there is one doctor for every 36,000 during the past three days had focused only on registering houses people (Reuters, Sep. 25). and households. She said detailed information on every family Bed nets distribution has reached 90% in malaria prone areas, member would be registered in the present census, which would be according to the Ministry of Health. Minister of Health Dr. Tewodros carried out for nine consecutive days (ETV, May 29). Adhanom pointed out that it is close to meeting the plan of distributing bed nets to mothers and children living in malaria prone Foreign Relations
areas by 2008 (WIC, Aug. 15). German Chancellor Dr. Angela Merkel said ensuring political The Adama town administration and a Lebanese investor signed an transparency and respecting human rights in Ethiopia would play a agreement to construct a state-of-the-art hospital in the town with an pivotal role to register development in the political arena. Merkel outlay of 145m birr. The Lebanese investor, Soubra Abdallah, has said safeguarding human rights and granting freedom of expression received a title deed for five ha for the hospital. Soubra said the to opposition political parties in Ethiopia would lay a firm foundation hospital that would be constructed using Chinese technology, would for sustainable development. At a joint statement with Prime start service by March 2008 (Radio Ethiopia, Aug. 7). Minister Meles Zenawi Merkel said Ethiopia could reduce poverty by strengthening efforts geared towards building a democratic system About 40 US Peace Corps volunteers are expected to arrive here across the nation. Dr. Merkel commended the health policy of the soon to serve in the Amhara and Oromia regional states. Peter Parr, Ethiopian government. She called on the government to further director of the Peace Corps office told that the volunteers will be strengthen on-going efforts towards building the capacity of women working with the Ministry of Health, and will mainly be involved in (state media, Oct. 5). efforts to combat HIV/AIDS. The Peace Corps volunteers will work with the President's Emergency Plan for AIDS Relief (PEPFAR) Prime Minister Meles said that Ethiopia would contribute 5,000 through the Office of the U.S. Global AIDS Coordinator (The English troops to the new AU/U.N. peacekeeping force in Sudan's Darfur Reporter, June 2). region. The pledge comes amid Ethiopia's involvement in Somalia and growing tensions with neighboring Eritrea (VOA, Oct. 4). - Human Rights -
The Ministry of Foreign Affairs has requested the government of Freedom of Press
Norway to reduce the number of its diplomatic staff in Addis Ababa to three people, the Ambassador and no more than two other Ethiopia's High Court handed down heavy prison sentences to four members of the diplomatic staff. The Ministry said, in a press journalists jailed in connection with their coverage of deadly post- statement, the decision was made because the government of election unrest in 2005, after the journalists waived their defense Norway has been attempting to build up an image as a regional and pleaded guilty in anticipation of a pardon, according to local peacemaker at the expense of the stability and security in the Horn sources. All of them worked for now-defunct Amharic-language of Africa (State media, Aug. 28). weeklies. – At least six journalists remain in Ethiopian prisons, making the country the second leading jailer of journalists in Africa - Education -
after neighboring Eritrea, according to CPJ research (CPJ News Alert, Aug. 3). The distribution of 50,000 laptops among school children in Ethiopia will begin in Addis Ababa on Aug. 22, 2007, making the country the Other Issues
first in Africa to adopt the One Laptop Per Child (OLPC) initiative, The U.S. House of Representatives has approved legislation according to the Engineering Capacity Building Program. The supporting democracy and human rights in Ethiopia. The measure laptops, each at a cost of 170 $, are donated by the Italian authorizes $20m in each of the next two years to promote human government and will be rolled out in various states (WIC, Aug. 18). rights, democracy and economic development in Ethiopia. The China has granted scholarships to 52 Ethiopian students in civil legislation would also restrict U.S. security assistance and other aid engineering, architecture, and political science as part of the Ethio- to Ethiopia because of concerns about the country's human rights China bilateral cooperation in the education sector, the Chinese record. To become law, the bill must win approval from the Senate Embassy to Ethiopia said. The students will be attending courses in and be signed by President Bush. The White House has indicated it undergraduate, postgraduate, and PhD degrees. 141 Ethiopian opposes the bill (VOA, Oct. 2). students have benefited from similar scholarship programs. China The Ethiopian Human Rights Council (EHRCO) issued a statement has doubled its assistance to Ethiopia by offering 90 scholarships alleging that 17 people had been kil ed and 201 others held without per year (ENA, Aug. 5). charge by security forces in several regions over the past four Professor Aberra Meshesha, professor of public administration at months alone. EHRCO said some of the deaths origin from police Norfolk University in the US, has said he has received 40 ha to build torture and beatings. It added that 38 of the 201 arrested people a university at a cost of 420m $ in Debre Zeit. The university, called had already been released. The rights group said most cases the United African Governments University, will give post graduate occurred in the Oromia region where the secessionist rebel OLF has programs for African youth to stop the youth from migrating to the waged a sporadic guerrilla against the government for more than US and Europe in search of higher education, he added. - Professor two decades. Government security forces were also accused of Aberra said the university plans to conduct programs in natural and torturing, injuring, and destroying the properties of dozens of others medical science, and will also have a modern hospital. Professor in different states including the Amhara, and Somali regions and in Aberra said a board has been formed with members from the the capital (AFP, Sep. 28). African-American community, the Economic Commission for Africa The Ethiopian Human Rights Council (EHRCO) said three members (ECA) and the African Union (AU), as well as from senior of its branch in Nekemte, 220 km west of Addis Ababa, were government officials (Negadras, May 29). detained on Aug. 23 after police came to search their homes. 3 of our members in Nekemte have been detained without an arrest - Health -
warrant for 16 days the group's public relations officer, told. In a Ethiopia faces a major crisis in its health service as up to 80% of its statement, the group urged the government to either release the doctors are fleeing the country. Unity for Development revealed that three or press charges against them (AFP, Sep. 6). Ethiopia is the African country worst affected by brain drain. According to the study, more than 3,000 of the country's doctors have deserted leaving only 900 doctors with the challenge of attending to millions of people. The brain drain has also created an acute shortage of other qualified medical workers in the country's Deutsch-Äthiopischer Verein e.V. Infoblatt November 2007

Source: https://www.deutsch-aethiopischer-verein.de/tl_files/downloads/infoblaetter/Archiv06-10/infoblaetter_11_07.pdf

hematologienederland.nl

Strength of Recommendation Taxonomy (SORT):A Patient-Centered Approach to Grading Evidencein the Medical Literature Mark H. Ebell, MD, MS, Jay Siwek, MD, Barry D. Weiss, MD,Steven H. Woolf, MD, MPH, Jeffrey Susman, MD, Bernard Ewigman, MD, MPH, andMarjorie Bowman, MD, MPA A large number of taxonomies are used to rate the quality of an individual study and the strength of arecommendation based on a body of evidence. We have developed a new grading scale that will be usedby several family medicine and primary care journals (required or optional), with the goal of allowingreaders to learn one taxonomy that will apply to many sources of evidence. Our scale is called theStrength of Recommendation Taxonomy. It addresses the quality, quantity, and consistency of evidenceand allows authors to rate individual studies or bodies of evidence. The taxonomy is built around theinformation mastery framework, which emphasizes the use of patient-oriented outcomes that measurechanges in morbidity or mortality. An A-level recommendation is based on consistent and good qualitypatient-oriented evidence; a B-level recommendation is based on inconsistent or limited quality patient-oriented evidence; and a C-level recommendation is based on consensus, usual practice, opinion,disease-oriented evidence, or case series for studies of diagnosis, treatment, prevention, or screening.Levels of evidence from 1 to 3 for individual studies also are defined. We hope that consistent use ofthis taxonomy will improve the ability of authors and readers to communicate about the translation ofresearch into practice. (J Am Board Fam Pract 2004;17:59 – 67.)

Microsoft word - informe cedaw 2015 - frente .docx

Secretaria del Comité para la Eliminación de la Discriminación contra la Mujer Oficina del Alto Comisionado de Derechos Humanos de Naciones Unidas Palais Wilson 52, rue des Pâquis CH-1201 Ginebra (Suiza) Ref. Informe para la 60ava Sesión del Comité de la CEDAW (16 de febrero al 6 de marzo de 2015) sobre el derecho a la salud sexual y reproductiva en Ecuador De nuestra mayor consideración: I. Introducción En el marco de la 60ava sesión del Comité para la Eliminación de la Discriminación contra la Mujer (Comité de la CEDAW), El Frente Ecuatoriano por los Derechos Sexuales y Reproductivos, compuesto por siete organizaciones de la sociedad civil sin fines de lucro,1 desean complementar el trabajo del Comité, brindando información sobre la situación del Ecuador respecto a los derechos protegidos en la Convención para la Eliminación de la Discriminación contra la Mujer2 (CEDAW). Estas entidades presentan este informe estando especialmente preocupadas por el grado de cumplimiento del Estado Ecuatoriano de las obligaciones internacionales relacionadas con el goce de los derechos de salud reproductiva, particularmente el acceso al aborto legal y seguro, en virtud de los derechos consagrados en la CEDAW. El presente informe se divide en dos partes. La primera brinda información sobre los límites en el acceso al aborto legal y seguro en el Ecuador, evidenciando un alto índice de mortalidad materna, violación sexual y riesgos para la salud de las mujeres ecuatorianas. La segunda parte ofrece un análisis legal basado en la información presentada en la primera parte, demostrando que el Estado Ecuatoriano está incumpliendo las obligaciones contenidas en la CEDAW respecto a los derechos a la igualdad material, la salud, los derechos sexuales y reproductivos y una vida libre de violencia. II. Situación en el Ecuador La falta de información concreta sobre el aborto inseguro y su vinculación con la mortalidad materna, las restricciones en el acceso al aborto terapéutico y al aborto por la causal de violencia sexual, la violación al secreto profesional y la judicialización de mujeres con abortos en curso, vulneran los derechos de las mujeres ecuatorianas a la salud, la intimidad, una vida libre de violencia, los derechos reproductivos y la igualdad sustantiva, consecuentemente sujetándolas a condiciones discriminatorias. Se estima que la mortalidad materna en el Ecuador es una de las más altas en Latino América,3 preocupación expresada por este Comité en su último informe al Estado Ecuatoriano.4 Según el Anuario de Estadísticas Vitales, Nacimientos y Defunciones del Ecuador, la taza de mortalidad materna es de 45,7 por cada 100 mil nacidos vivos, lo que significa que el país no podrá cumplir su meta de reducir las muertes maternas según lo establecido en el Plan Nacional del Buen Vivir.5 El Ministerio de Salud Pública de Ecuador admite que la mayoría de muertes maternas en el Ecuador son de mujeres que se hallan en condiciones de vulnerabilidad por razón de pobreza, de lejanía geográfica a los servicios e incluso por razón de su pertenencia étnica.6